Mehr
    Halbfinale
    18.02.2021 04:00
    Beendet
    Japan
    N. Osaka
    2
    6
    6
    USA
    S. Williams
    0
    3
    4

    Liveticker

    05:39
    Fazit
    Serena Williams wird von den Fans gebührend gefeiert und verabschiedet, musste heute aber mal wieder anerkennen, dass sie gegen die stärkere Tennisspielerin verloren hat. Ganz ohne Wackler kam Naomi Osaka nicht durch das Match, auch wenn sie im zweiten Satz fast fehlerfrei blieb. Beim Break für Williams keimte kurz noch einmal Hoffnung bei der US-Amerikanerin auf, dass sich das Momentum verschieben könnte, aber die Japanerin bügelte ihre Mini-Schwächephase umgehend aus, holte sich das Break zurück und servierte im Osaka-Style höchst souverän zum Matchgewinn. Damit zieht sie in ihr viertes Grand-Slam-Finale ein und kann sich jetzt entspannt das zweite Halbfinale zwischen Muchova und Brady anschauen und ihre Finalgegnerin scouten. Das könnt Ihr auch, denn das zweite Finale gibt es sofort im Anschluss bei uns im Programm, schaltet also gerne rüber. Vielen Dank fürs Mitlesen bis hierher und bis bald!
    05:32
    Osaka - Williams 6:3, 6:4
    Nach 1:15 Stunden ist es vollbracht, Williams haut die Rückhand ins Netz und Osaka steht als erste Finalistin fest!
    05:31
    Osaka - Williams 6:3, 5:4
    Und nach 30 Sekunden hat sie mit einem weiteren direkten Punkt über den Aufschlag drei Matchbälle.
    05:31
    Osaka - Williams 6:3, 5:4
    Osaka schlägt auf zum Einzug ins Finale und beginnt mit einem Ass, gefolgt von einem Servicewinner. 30:0.
    05:30
    Osaka - Williams 6:3, 5:4
    So schnell ist der Wind wieder aus den Segeln geholt! Williams unterläuft ihr erster Doppelfehler und Osaka nutzt gleich den ersten ihrer drei Breakbälle mit einer tollen Vorhand-Cross, die Williams noch die Linie herunter kontern kann, gegen die Rückhand-Cross der Japanerin ist sie aber machtlos. Bärenstark gespielt von der Nummer 3 der Welt.
    05:28
    Osaka - Williams 6:3, 4:4
    Osaka spielt aber direkt im Anschluss nahezu perfekt gegen Williams' Aufschlag, packt zwei grandiose Winkel mit der Rückhand aus und liegt mit 30:0 vorne.
    05:26
    Osaka - Williams 6:3, 4:4
    Das gibt's doch nicht! Osaka kämpft sich zurück auf 30:40, beschert mit dem achten Doppelfehler und dem dritten in diesem Aufschlagspiel Williams dann doch das Break zum ungünstigsten Zeitpunkt aus Sicht der Japanerin.
    05:25
    Osaka - Williams 6:3, 4:3
    Und jetzt zeigt Osaka, dass sie vielleicht doch nicht so cool ist, wie sie nach außen scheint. Gleich zwei Doppelfehler hintereinander unterlaufen ihr und nach einem Rückhandwinner von Williams sieht sich die Japanerin drei Breakbällen gegenüber.
    05:23
    Osaka - Williams 6:3, 4:3
    Williams muss jetzt auf eine Schwäche der Japanerin hoffen, denn die spielt aktuell schlicht zu gut, als dass die US-Amerikanerin das Match aus eigener Kraft alleine drehen kann.
    05:22
    Osaka - Williams 6:3, 4:3
    Da hat Serena Glück. Osaka geht volles Risiko beim Rückhandreturn und haut den möglichen Winner knapp hinter die Grundlinie. Die Message dürfte trotzdem bei Williams angekommen sein, dass ihre Gegnerin bis zum letzten Punkt aggressiv bleiben wird.
    05:20
    Osaka - Williams 6:3, 4:2
    Williams kämpft tapfer weiter. Aber es muss der erste Aufschlag und der freie Punkt kommen, sonst ist Osaka sofort da und gibt ihr keine Luft zu atmen.
    05:18
    Osaka - Williams 6:3, 4:2
    Osaka aber gibt sich keine Blöße, bringt ihren Aufschlag so was von souverän durch und legt mit einem Ass nach außen wieder vor.
    05:16
    Osaka - Williams 6:3, 3:2
    Das war nochmal ein starkes Aufschlagspiel von Williams, die weiß, dass jedes weitere Break auch das Ende bedeuten würde. Mit viel Risiko und noch mehr Power serviert sie gute erste Aufschläge und bleibt nach einem mittlerweile seltenen Fehler von Osaka auf der Rückhand dran, verkürzt auf 2:3.
    05:15
    Osaka - Williams 6:3, 3:1
    Jeder Punkt von Williams wird jetzt frenetisch gefeiert, die 39-Jährige braucht die Unterstützung der Fans aber auch, will sie das Spiel noch drehen. Bei der US-Amerikanerin kommen jetzt die Emotionen und nach einem kraftvollen Vorhandwinner inside-in ein Urschrei - Osaka zeigt sich weiterhin ganz cool und unbeeindruckt von der Atmosphäre.
    05:12
    Osaka - Williams 6:3, 3:1
    Osaka bleibt nervenstark, lässt sich auch durch den fünften Doppelfehler nicht beeindrucken und holt sich mit einem Rückhandwinner die Linie herunter die Führung zum 3:1.
    05:11
    Osaka - Williams 6:3, 2:1
    Osaka verteilt die Bälle so schnell mit der Vorhand, dass Williams einfach nicht hinterherkommt und in den Fehler gezwungen wird. Williams muss an der Grundlinie extrem viel laufen, während Osaka mit einer Leichtigkeit von hinten agieren kann.
    05:09
    Osaka - Williams 6:3, 2:1
    Erstaunlicherweise hat Williams mit dem ersten Aufschlag ihrer Kontrahentin weniger Probleme als mit dem zweiten, retourniert einen direkten Winner und einen Fehler ins Netz.
    05:08
    Osaka - Williams 6:3, 2:1
    Williams holt sich dieses immens wichtige Aufschlagspiel mit zwei weiteren freien Punkten über den Service und bleibt im Spiel, muss ihrer Gegnerin aber immer noch das Break abnehmen.
    05:06
    Osaka - Williams 6:3, 2:0
    Williams serviert schon mit dem Rücken zur Wand, spielt aber dafür auch furios auf! Endlich hat die US-Amerikanerin auch mal Glück mit der Netzkante und die Filzkugel landet nach Osakas Return auf der Seite der Japanerin.
    05:04
    Osaka - Williams 6:3, 2:0
    Wahnsinn! Osaka findet immer mehr ihr Aufschlagspiel. Zwar geht sie auch viel Risiko, begeht einen weiteren Doppelfehler, wird aber auch mit zwei Assen belohnt und bestätigt ihr Break mit einem starken Servicegame.
    05:02
    Osaka - Williams 6:3, 1:0
    Das ist einfach zu gut von Osaka. Bei Williams kommt der erste Aufschlag nicht und das nutzt die Japanerin eiskalt aus. Sofort schaltet sie in den Angriffsmodus, attackiert mit der Vorhand von der Grundlinie und jagt zwei Mal in Folge die Vorhand die Linie herunter gegen die Laufrichtung der US-Amerikanerin. Das früher Break ist geschafft.
    05:01
    Osaka - Williams 6:3, 0:0
    Da sind die Emotionen bei Williams. Obwohl sie selbst zwei Punkte macht, kommt der laute Schrei. Osaka auf der Gegenseite ist extrem ruhig und spielt einfach nur ihr Spiel.
    05:00
    2. Satz
    Williams eröffnet den ersten Satz, der erste Punkt geht nach einem Rückhandfehler aber an Osaka.
    04:59
    Satzfazit
    Anfangs war Osaka noch extrem nervös, drohte, von Williams überrollt zu werden, doch mit etwas Hilfe ihrer Gegnerin fand sie schnell besser ins Spiel. Williams musste sich vorwerfen lassen, ihre Chancen nicht genutzt zu haben, sonst hätte sie diesen ersten Satz selbst dominieren können. Im Anschluss zeigte Osaka ihre Klasse, nahm Williams erneut den Aufschlag ab und fuhr den Satzgewinn locker nach Hause.
    04:56
    Osaka - Williams 6:3
    Gleich der erste wird verwandelt. Osaka bringt zwar nur den zweiten Aufschlag ins Feld, Williams' Return ist aber kurz und die Japanerin macht mit einem Rückhandwinner longline den Sack zu.
    04:55
    Osaka - Williams 5:3
    Nach einem Doppelfehler stehen dank einer Vorhand longline nun zwei Satzbälle für Osaka zu Buche.
    04:54
    Osaka - Williams 5:3
    Und das sieht gut aus für Osaka. Williams Rückhandreturn ist hinter der Grundlinie im Aus, danach folgt der freie Punkt über den Aufschlag, weil Williams wieder etwas Pech mit der Netzkante hat.
    04:53
    Osaka - Williams 5:3
    Das ist ganz wichtig. Der nächste Servicewinner kracht ins Feld, Williams holt sich nach fünf Spielen für Osaka wieder ein eigenes und verkürzt, aber die Japanerin kann bei eigenem Aufschlag alles klarmachen.
    04:52
    Osaka - Williams 2:5
    Williams braucht jetzt auch die Unterstützung von den Rängen, aber die hat sie. Drei erste Aufschläge kommen bei der US-Amerikanerin und bringen ihr drei freie Punkte ein.
    04:50
    Osaka - Williams 5:2
    Williams hadert mit sich, Osaka spielt hingegen ihr Service ganz cool herunter, holt sich ihr fünftes Spiel in Folge zu Null und ist nur noch eins vom Satzgewinn entfernt. Williams Matchplan, Osaka früh aggressiv zu attackieren, hat sie sich durch zu viele Fehler ohne Not selbst ein wenig zunichte gemacht.
    04:48
    Osaka - Williams 4:2
    So schnell kann es gehen. Williams wird jetzt von Osaka überpowert, die Japanerin dreht dieses Match komplett, ist an der Grundlinie jetzt die dominierende Spielerin und macht mit der Vorhand und der Rückhand longline die Punkte zum nächsten Break.
    04:46
    Osaka - Williams 3:2
    So aber ist alles wieder in der Reihe und Williams muss ihren Aufschlag halten, um aus auszugleichen. Die US-Amerikanerin startet mit einem Ass nach außen, dann ist aber zwei Mal in Folge die Vorhand cross seitlich im Doppelfeld.
    04:44
    Osaka - Williams 3:2
    Mit etwas Glück mit der Netzkante und einer Williams, die nun mehr Fehler ohne Not macht als noch zu Beginn, geht Osaka zum ersten Mal im Match in Führung. Das muss Williams erst einmal verdauen, denn sie hatte auch die Möglichkeit, selbst mit 5:0 vorne zu sein und diesen ersten Satz schon längst entschieden zu haben.
    04:42
    Osaka - Williams 2:2
    Dennoch schafft Osaka zum dritten Mal kein Aufschlagspiel ohne Breakchance für Williams, wehrt diese aber mit einer Rückhand cross von der T-Linie souverän ab und rettet sich in den Einstand.
    04:40
    Osaka - Williams 2:2
    Das ist aber schlicht zu schnell! Osaka trifft zwei Mal den Ersten und geht auf der Vorhand nach. Gegen die kraftvolle Vorhand kann auch eine Serena Williams nichts ausrichten.
    04:38
    Osaka - Williams 2:2
    Die Aufschlagquote beim Ersten ist bei Osaka noch nicht auf dem Level, das sie heute braucht. Williams attackiert die zweiten Aufschläge aggressiv und geht mit 30:0 in Führung.
    04:37
    Osaka - Williams 2:2
    Und nach einem schwachen Return von Osaka lässt Williams die Chance auf der Vorhand liegen, jagt sie deutlich hinter die Grundlinie und gibt das Break ab an die Japanerin.
    04:36
    Osaka - Williams 1:2
    Williams spürt jetzt auch, dass ihre Gegnerin nun da ist! Osaka findet immer mehr zu ihrem Spiel, kommt nach dem Return in die Offensive und bereitet der US-Amerikanerin mit tollen Winkeln in der Vorhand arge Probleme.
    04:35
    Osaka - Williams 1:2
    Wahnsinn! Da zeigt Osaka mal ihre Klasse, lässt sich nicht einschüchtern und attackiert die zu kurze Rückhand von Williams mit einem eigenen Rückhandwinner longline. Danach haut sie noch einen Smash am Netz hinterher und sichert sich den Einstand.
    04:32
    Osaka - Williams 1:2
    Williams schlägt natürlich mit dem frühen Break im Rücken auf, was ihr ein wenig mehr Leichtigkeit im Spiel verschafft. Und die Fehleranzahl bei ihrer Gegnerin ist aktuell noch deutlich zu hoch. Ohne Probleme serviert sich Williams mit freien Punkten zu 40:15.
    04:29
    Osaka - Williams 1:2
    Jetzt ist Osaka angekommen. Die Japanerin schlägt zwei Mal gut auf und schnappt sich mit dem ersten Ass ihr erstes Spiel.
    04:28
    Osaka - Williams 0:2
    Osaka muss nach dem nächsten Doppelfehler über den Zweiten, aber Williams kann die gute Chance nicht nutzen, verreißt die Vorhand hinter die Grundlinie.
    04:27
    Osaka - Williams 0:2
    Osaka kommt jetzt mal besser in ihr Serviegame rein, macht zwei direkte Punkte über den Aufschlag, aber Williams' Return ist ebenso ein Waffe. Die US-Amerikanerin kämpft an der Grundlinie um jeden Ball, zwingt ihre Gegnerin so zu zwei leichten Fehlern auf der Vorhand - 30 beide.
    04:25
    Osaka - Williams 0:2
    Das ist mal ein kleines Statement zu Beginn. Williams holt sich am Netz per Smash drei Spielbälle und den zweiten nutzt sie. Osaka agiert sehr nervös, bewegt sich noch nicht gut und macht schon den fünften unerzwungenen Fehler. Die Rückhand bleibt in den Maschen hängen.
    04:23
    Osaka - Williams 0:1
    Williams beginnt mit zwei guten Aufschlägen, lässt das erste Ass nach außen ins Feld krachen, im Anschluss kommt sogar der Zweite gut, Osaka vergibt die Rückhand deutlich ins Aus.
    04:20
    Osaka - Williams 0:1
    Osaka muss gegen zwei Breakbälle aufschlagen, verteidigt den ersten mit einer Vorhand genau auf die Linie, gibt den Aufschlag mit einer Rückhand longline ins Netz aber doch ab.
    04:18
    Osaka - Williams 0:0
    Die Japanerin agiert noch ein wenig nervös, muss über den zweiten Aufschlag und bekommt den Returnwinner cross von Williams um die Ohren gehauen. Dan unterläuft ihr gleich der erste Doppelfehler.
    04:17
    1. Satz
    Osaka eröffnet das Match mit dem Aufschlagspiel. Williams kommt zwar zum Return, gegen die Vorhand-Cross der Japanerin verschlägt sie aber ins Netz. Der erste Punkt der Partie geht an die Japanerin.
    04:06
    Gleich geht's los!
    Osaka und Williams betreten soeben den Court. Der Münzwurf ist absolviert, Naomi Osaka wird gleich zuerst servieren. Nach dem Einschlagen kann die Partie unter dem Applaus echter Menschen starten.
    03:55
    Head 2 Head
    Eine Favoritin ist kaum auszumachen, ein wenig schwingt das Pendel aber in Richtung der 23-jährigen Japanerin. Von bisher drei Begegnungen gewann Osaka zwei, jeweils 2018, ein Jahr später revanchierte sich Williams mit ihrem ersten Sieg. Wir sind bereit für das Blockbuster-Halbfinale!
    03:51
    Williams II
    Aber die Zahlen werden sogar noch besser für die 39-Jährige, die damit gleichzeitig zur ältesten Australian-Open-Halbfinalistin aller Zeiten wird. Sie steht zudem in ihrem neunten Halbfinale in Melbourne und zieht mit Martina Navratilovas Open-Era-Rekord gleich. Noch erschreckender für Osaka ist, dass Williams kein einziges Mal verloren hat, wenn sie hier im Halbfinale stand. Sieben Mal gewann sie anschließend auch noch den Titel. Da peilt sie nicht nur ihren achten in Melbourne an, sondern gleichzeitig auch einen Titel-Rekord einer gewissen Australierin namens Margaret Court, die mit 24 noch einen Grand-Slam-Erfolg mehr hat als Williams. Der blieb Williams nämlich seit sie 2017 Mutter wurde noch verwehrt, auch wenn sie seitdem vier Finals erreichen konnte. Nun soll es endlich klappen.
    03:48
    Williams
    Serena Williams‘ Turnierverlauf ist mehr oder weniger ein Spiegelbild das ihrer Gegnerin. In den ersten drei Runden glitt sie durch den Turnierbaum wie ein warmes Messer durch Butter, ehe sie im Achtelfinale gegen Aryna Sabalenka in drei Sätzen zu kämpfen hatte. Umso erstaunlicher war im Anschluss ihr glatter Viertelfinalerfolg über die Weltranglistenzweite Simona Halep. Mit diesem Sieg baute Williams eine beeindruckende Serie über Gegnerinnen aus den Top 3 der Welt aus. Seit zwölf Matches auf Slam-Ebene hat sie nicht mehr gegen Kontrahentinnen verloren, die auf Rang 3 oder höher in der Weltrangliste platziert waren. Noch nie wäre Osaka wohl einen Rang schlechter platziert als mit dem Wissen dieser Statistik.
    03:44
    Osaka II
    Mit insgesamt 38 Assen ist die Japanerin in dieser Kategorie Turnier-Führende. Vor allem ist es ein Grund, warum sie nun seit 19 Spielen, saisonübergreifend, ohne Niederlage ist. Zwei Mal trat sie zu einem Match allerdings nicht an, zum Finale in Cincinnati vor ihrem US-Open-Triumph und vor dem diesjährigem Happy Slam beim Vorbereitungsturnier in Melbourne. Und Naomi Osaka hat zudem noch nie bei einem Grand Slam verloren, nachdem sie das Achtelfinale überwand. So auch 2019, als sie ihren zweiten Slam-Titel und den ersten in Australien holte. Im Vorjahr war in der dritten Runde gegen Wunderkind Cori Gauff Schluss.
    03:40
    Osaka
    Die japanische Nummer 3 der Welt galt seit Turnierbeginn bei den Buchmacher*innen als die Favoritin auf den Titel und ist dieser Rolle bisher gerecht geworden. In vier ihrer fünf Begegnungen im Verlauf des Turniers gewann sie locker in zwei Sätzen. Ihren Härtetest bestand Osaka aber ebenfalls, in der vierten Runde lag sie gegen Muguruza aus Spanien einen Satz hinten und kam im Entscheidungssatz nach einem 3:5 noch zurück und drehte die Partie zu ihren Gunsten. Im Viertelfinale zeigt sie keinerlei Anzeichen von Müdigkeit aus diesem harten Match, sondern fegte Doppelspezialistin Hsieh aus Taiwan in knapp über einer Stunde vom Court. Dabei schlug sie 24 Winner und sieben Asse bei nur 14 Fehlern.
    03:39
    Rod Laver Arena
    Natürlich werden die letzten Begegnungen in Melbourne allesamt in der Rod Laver Arena ausgetragen. Nach fünftägigem Corona-Lockdown im Bundesstaat Victoria sind heute wieder Zuschauer erlaubt, allerdings nicht so viele, wie man sich als Veranstalter gewünscht hätte. Etwa 7000 Menschen können heute ganze drei Halbfinals anschauen. Nach diesem Spiel gibt es das zweite Damen-Halbfinale und in der Night Session wird auch noch bei den Männern gespielt.
    03:30
    Herzlich willkommen
    Herzlich willkommen zum ersten Halbfinale der Damen bei den diesjährigen Australian Open. Um 4:00 Uhr MEZ trifft die Japanerin Naomi Osaka auf die US-Amerikanerin Serena Williams. Für Viele wäre das auch ein Traumfinale, aber die Auslosung beschert uns den Kracher bereits in der Vorschlussrunde.

    Aktuelle Spiele

    17.02.2021 01:00
    Ashleigh Barty
    A. Barty
    Bar
    Australien
    1
    6
    3
    2
    Tschechien
    K. Muchova
    Karolina Muchova
    2
    1
    6
    6
    17.02.2021 03:20
    Jennifer Brady
    J. Brady
    Bra
    USA
    2
    4
    6
    6
    USA
    Peg
    J. Pegula
    Jessica Pegula
    1
    6
    2
    1
    18.02.2021 04:00
    Naomi Osaka
    N. Osaka
    Osa
    Japan
    2
    6
    6
    USA
    Wil
    S. Williams
    Serena Williams
    0
    3
    4
    18.02.2021 05:40
    Karolina Muchova
    K. Muchova
    Tschechien
    1
    4
    6
    4
    USA
    Bra
    J. Brady
    Jennifer Brady
    2
    6
    3
    6
    20.02.2021 09:30
    Jennifer Brady
    J. Brady
    Bra
    USA
    0
    4
    3
    Japan
    Osa
    N. Osaka
    Naomi Osaka
    2
    6
    6

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1AustralienAshleigh Barty9.285
    2JapanNaomi Ōsaka7.985
    3RumänienSimona Halep6.965
    4USASofia Kenin5.915
    5UkraineElina Svitolina5.750
    6KanadaBianca Andreescu5.265
    7BelarusAryna Sabalenka5.085
    8USASerena Williams4.850
    9TschechienKarolina Plíšková4.660
    10TschechienPetra Kvitová4.530