Mehr
    Achtelfinale
    04.10.2020 11:00
    Beendet
    Rumänien
    S. Halep
    0
    1
    2
    Polen
    I. Świątek
    2
    6
    6

    Liveticker

    12:19
    Fazit
    Iga Świątek erwischt einen absoluten Sahnetag und besiegt Simona Halep mit 2:0 (6:1 und 6:2). Die Weltranglistenzweite war über weite Strecken der Begegnung praktisch chancenlos gegen eine 19-jährige Polin, der heute wirklich alles gelang, was sie versuchte. Zur Erinnerung: Vor einem Jahr im Achtelfinale verlor Świątek im Achtelfinale noch mit 1:6 und 0:6 gegen die Rumänin. Die Revanche ist ihr definitiv geglückt und Roland Garros ist in einem wahrlich verrückten Jahr um eine Sensation reicher. Die Polin ist damit die erste Dame im Viertelfinale und könnte dort vielleicht sogar auf die nächste krasse Außenseiterin treffen. Im parallel stattfindenden Match führt die Qualifikantin Martina Trevisan mit 1:0 gegen Kiki Bertens.
    12:17
    Halep - Świątek: 1:6, 2:6
    Der zweite Matchball sitzt dann aber. Die 19-jährige Polin kommt mit einem nach innen gezogenen Aufschlag nach einer Stunde und acht Minuten zum Freipunkt und löst das Ticket fürs Viertelfinale der French Open. Die Topfavoritin und dreimalige Finalistin ist draußen. Was für eine Sensation!
    12:16
    Halep - Świątek: 1:6, 2:5
    Nur 111 km/h hat der zweite Aufschlag von Iga Świątek, was Halep die Chance gibt, aggressiv dagegenzuhalten. Mit dem Vorhand-Winner wehrt sie den ersten Matchball ab.
    12:15
    Halep - Świątek: 1:6, 2:5
    Unglaublich! Die Polin muss über den zweiten Aufschlag gehen, den sie mit gerade einmal 120 km/h ins Feld stochert. Halep geht in die Offensive, fängt sich aber den Stopp-Ball, dem die Polin einen Lob folgen lässt. 40:0 und drei Matchbälle.
    12:14
    Halep - Świątek: 1:6, 2:5
    Bärenstark! Halep returniert einen nach außen gezogenen Aufschlag zwar stark, wird dann aber erneut auf dem falschen Fuß erwischt und fängt sich den Vorhand-Cross-Winner der Polin. 30:0.
    12:14
    Halep - Świątek: 1:6, 2:5
    Iga Świątek serviert nun zum Matchgewinn und kommt mit gutem Aufschlag direkt zum Freipunkt, der ihr das 15:0 beschert.
    12:12
    Halep - Świątek: 1:6, 2:5
    Simona Halep sichert sich mit einem guten Rückhand-Cross-Winner hoch am Netz den vierten Spielball, der dann auch in den Punktgewinn mündet. Die Polin gerät in die Mühle und verzieht einen Rückhand-Cross. Nur noch 2:5 aus Sicht der Weltranglistenzweiten, die nun allerdings zwingend das erste Break der Partie braucht.
    12:11
    Halep - Świątek: 1:6, 1:5
    Iga Świątek stemmt sich voll dagegen und ist nicht gewillt, das Aufschlagspiel abzuschreiben, um selbst zum Matchgewinn auszuservieren. Die Polin wehrt tatsächlich alle drei Spielbälle ab und erzwingt auch wegen leichter Fehler der Rumänin, die maximal ins Risiko geht, den Einstand.
    12:10
    Halep - Świątek: 1:6, 1:5
    Immerhin ist das jetzt mal ein souveränes Aufschlagspiel der Favoritin, die mit einem Ass auf 40:0 stellt. Drei Spielbälle für die Rumänin.
    12:09
    Halep - Świątek: 1:6, 1:5
    Das gibt es nicht! Die Polin rutscht weg und muss einen aus der Not geborenen Vorhand-Slice spielen, der Halep in die Offensive bringt. Trotzdem behält Iga Świątek die Oberhand, weil die Rumänin überpowert und die Grundlinie verfehlt. Es steht 5:1 für die Außenseiterin. Halep braucht jetzt vier gewonnene Spiele in Serie.
    12:08
    Halep - Świątek: 1:6, 1:4
    Iga Świątek hat Glück, dass ein riskanter zweiter Aufschlag gerade noch die Linie küsst. Sie lässt auch jetzt keinen Breakball gegen sich zu und erhöht auf 40:30.
    12:06
    Halep - Świątek: 1:6, 1:4
    Die Nummer zwei der WTA-Weltrangliste kam noch nicht zu einem einzigen Breakball. Halep muss sich dramatisch steigern, denn sie ist im zweiten Satz zwei Breaks hinten. Das weiß sie auch und attackiert deshalb sehr früh. Dieses Mal mit Erfolg ihr Vorhand-Longline zwingt Świątek zum Fehler. 30:15 für Halep.
    12:06
    Halep - Świątek: 1:6, 1:4
    Halep fehlt beim Vorhand-Schlag auf die Grundlinie aber erneut die richtige Länge. Świątek gleicht auf 15:15 aus.
    12:05
    Halep - Świątek: 1:6, 1:4
    Iga Świątek springt der Ball über die Schlägerkante. Es ist einer von ganz wenigen unerzwungenen Fehlern der 19-Jährigen, mit dem sie nun mit 0:15 in Rückstand gerät.
    12:04
    Halep - Świątek: 1:6, 1:4
    Wahnsinn! Iga Świątek dreht das Ding noch, erarbeitet sich Breakball Nummer sechs mit einem spitzen Winkel auf Haleps Vorhand, die nur noch ins Netz returnieren kann. Der anschließende Ballwechsel ist dann ein Spiegelbild. Erneut kommt der Cross auf die Vorhand der Rumänin dermaßen steil, dass Halep keine Kontrolle mehr bekommt. Iga Świątek führt damit mit 4:1 gegen die Topfavoritin.
    12:02
    Halep - Świątek: 1:6, 1:3
    Jetzt holt sich die Rumänin den Spielball, kann ihn aber nicht verwerten, weil ihrem Vorhand-Cross die richtige Länge fehlt. Es ist inzwischen ein spektakuläres Match, das hier auf dem Center Court stattfindet.
    12:01
    Halep - Świątek: 1:6, 1:3
    Simona Halep wirft allerdings alles rein. Sie weiß, dass ein verlorenes Aufschlagspiel jetzt der Niederlage gleichkäme. Mit einem weiteren spektakulären Vorhand-Cross-Winner wehrt sie den fünften Matchball in diesem Aufschlagspiel ab.
    12:00
    Halep - Świątek: 1:6, 1:3
    Alles gleicht sich aus. Świątek knallt einen Rückhand-Longline ins Netz, der sich auf Haleps Seite rüberdreht. Breakball Nummer fünf.
    12:00
    Halep - Świątek: 1:6, 1:3
    Simona Halep riskiert allerdings alles und findet nun sowohl die Länge als auch die Winkel. Sie lässt ihre Gegnerin nicht in diesen Ballwechsel hinein, schickt die Polin in die Mühle und wehrt auch diesen Breakball ab. Einstand.
    11:59
    Halep - Świątek: 1:6, 1:3
    Ohje! Halep will selbst einen Stopp-Cross auspacken, der völlig verunglückt und im Netz landet. Breakball Nummer vier für die Polin.
    11:58
    Halep - Świątek: 1:6, 1:3
    Sensationell abgewehrt! Simona Halep wittert, dass Iga Świątek erneut einen Stopp auspacken möchte, erläuft sich den Ball und bringt den Passierball zurück. Stark gemacht.
    11:58
    Halep - Świątek: 1:6, 1:3
    Wahnsinn! Schon wieder ein Doppelfehler der Weltranglistenzweiten, die einen dritten Breakball gegen sich zulässt.
    11:57
    Halep - Świątek: 1:6, 1:3
    Simona Halep wehrt Breakball Nummer eins nun eindrucksvoll mit einem eigenen Vorhand-Cross-Winner ab, ehe sie bei starkem Aufschlag nach innen zum Freipunkt kommt. Einstand.
    11:56
    Halep - Świątek: 1:6, 1:3
    Jetzt steht das Match endgültig auf der Kippe. Halep kann einen harten Vorhand-Cross in den Winkel nur hoch ins T-Feld returnieren und Świątek verlädt die Rumänin mit einem Winner in genau das gleiche Eck gegen ihren Lauf. Das sind zwei weitere Breakbälle.
    11:56
    Halep - Świątek: 1:6, 1:3
    Doppelfehler Halep, gefolgt von einer Netzkante, die nun erstmals zu ihren Ungunsten verläuft und Świątek den Punkt zum 30:15 schenkt.
    11:55
    Halep - Świątek: 1:6, 1:3
    Jetzt bleibt ein Stopp-Ball der 19-jährigen Polin an der Netzkante hängen. Ihr Pech häuft sich. Trotzdem führt sie gegen die haushohe Favoritin mit 3:1 im zweiten Satz.
    11:54
    Halep - Świątek: 1:6, 1:3
    Iga Świątek lässt aber nichts anbrennen, erhöht mit starkem Spiel auf 40:30, ehe sie beim Aufschlag zum Freipunkt kommt, der ihr die 3:1-Führung im zweiten Satz beschert.
    11:53
    Halep - Świątek: 1:6, 1:2
    Kommt Halep über den Faktor Glück zurück? Erst ist ihr Cross gerade noch so auf der Seitenlinie, ehe Świątek beim Return die Netzkante erwischt, von wo aus der Ball schon wieder in ihr eigenes Feld springt. 30 beide.
    11:52
    Halep - Świątek: 1:6, 1:2
    Simona Halep ist trotzdem noch ein Break hinten. Umso wichtiger wäre es, das Momentum aus dem gewonnenen Aufschlagspiel mitzunehmen. Gegen eine freche Iga Świątek, die ans Netz kommt und gleich drei starke Volleys spielt, liegt sie allerdings schon wieder mit 15:30 hinten.
    11:49
    Halep - Świątek: 1:6, 1:2
    Jetzt verzieht Świątek den Return ins Aus, ehe Halep mit einem Vorhand-Longline einen zu platziert ist. Die Polin bekommt keine Kontrolle mehr über den Return. Mit Biegen und Brechen gewinnt die Favoritin damit gerade noch so ein überlebenswichtiges Aufschlagspiel und verkürzt auf 1:2.
    11:47
    Halep - Świątek: 1:6, 0:2
    Trotzdem gibt es den vierten Breakball, weil Halep erneut die richtige Länge nicht findet und die Grundlinie verfehlt. Diesen Breakball wehrt Simona Halep nach siebeneinhalb Minuten in diesem Spiel aber endlich mal mit einem starken Aufschlag nach innen ab, der ihr den Freipunkt beschert.
    11:47
    Halep - Świątek: 1:6, 0:2
    Erneut gibt es Breakball für die Polin, die nun selbst einen Rückhand-Longline an die Netzkante setzt. Mit dem Unterschied, dass sie auch hier unglaubliches Pech hat. Ihr Ball landet knapp im Aus. Mit zwei Netzrollern zu ihren Gunsten verhindert Halep das Break und bleibt im Spiel.
    11:46
    Halep - Świątek: 1:6, 0:2
    Abermals braucht Simona Halep alles Glück der Welt. Gegen den zweiten Breakball verzieht ihr ein Schlag voll ins Netz und dreht sich von der Kante aus irgendwie noch über selbiges. Eigentlich verliert sie dieses Spiel an dieser Stelle, erzwingt aber so erneut den Einstand.
    11:45
    Halep - Świątek: 1:6, 0:2
    Halep erarbeitet sich einen Spielball, den dann wiederum die 19-Jährige auf unfassbare Art und Weise abwehrt. Ihr Vorhand-Longline ist nicht präzise genug und Halep setzt gegen eine am Netz stehende Gegnerin zum Passierball an. Świątek bückt sich und spielt einen Volley-Stopp-Ball, der ihr den Punkt bringt. Sensationelles Tennis!
    11:44
    Halep - Świątek: 1:6, 0:2
    Erst zaubert Świątek einen hohen Return in höchster Not irgendwie noch auf die Grundlinie und erarbeitet sich damit die Initiative. Dann aber verzieht ihr der Rückhand-Cross. Einstand. Was für ein unglaubliches Tennis-Match, das sich gerade in einer potenziell vorentscheidenden Phase befindet.
    11:43
    Halep - Świątek: 1:6, 0:2
    Die Polin ist definitiv im Kopf der Rumänin, die beim Stand von 40:30 beim Spielball einen Doppelfehler spielt. Den nächsten Aufschlag attackiert Świątek wieder aggressiv und hat damit ihren Breakball.
    11:42
    Halep - Świątek: 1:6, 0:2
    Simona Halep muss nicht nur mächtig ackern, sondern braucht nun auch das Quäntchen Glück. Ein Cross von Świątek passt knapp nicht auf die Seitenlinie, sonst hätte es hier zwei weitere Breakbälle gegeben.
    11:42
    Halep - Świątek: 1:6, 0:2
    Der nächste Stopp-Ball bringt der Polin beim Aufschlag von Halep die nächste 15:0-Führung. Zwar verzieht ihr anschließend ein Vorhand-Longline, anschließend kann sie die Nummer zwei der WTA-Weltrangliste mit einem scharfen Winkel aber erneut zum Fehler zwingen.
    11:40
    Halep - Świątek: 1:6, 0:2
    Einen weiteren Stopp-Ball erläuft sich Simona Halep zwar, allerdings ist auch Świątek zur Stelle und knallt den Return auf den Körper der Rumänin zurück, die den Ball nur ins Netz abwehren kann. Zu Null gewinnt Świątek das nächste Aufschlagspiel und erhöht auf 2:0.
    11:39
    Halep - Świątek: 1:6, 0:1
    Die Zuschauer auf dem Court Philippe-Chatrier müssen sich verwundert die Augen reiben. Der Polin gelingt wirklich alles. Mit einem Stopp-Ball geht sie mit 15:0 in Führung, ehe sie der Rumänin einen eingesprungenen Rückhand-Longline-Winner aufs Feld setzt.
    11:37
    Halep - Świątek: 1:6, 0:1
    Iga Świątek landet das nächste Break! Unfassbarer Auftritt der 19-Jährigen, die sich ihre Gegnerin zurechtlegt, Halep ins Karussell schickt und final mit einem überlegten Rückhand-Longline-Winner den Breakball zur 1:0-Führung verwertet.
    11:36
    Halep - Świątek: 1:6, 0:0
    Wahnsinn! Jetzt steht das Match für Haep so richtig auf der Kippe. Sie gerät mit 30:40 in Rückstand und die Polin hat den nächsten Breakball.
    11:33
    Halep - Świątek: 1:6
    Was für ein sensationeller Ballwechsel! Simona Halep will ihre Gegnerin ärgern und irgendwie in ihren Kopf gelangen, indem sie auch den zweiten Satzball abwehrt. Stattdessen behält aber die 19-Jährige in der langen Rallye die Nerven und punktet final mit einem sensationellen Vorhand-Longline-Winner, den die Rumänin nicht kommen sieht. Zu 15 gewinnt Iga Świątek auch dieses Aufschlagspiel und geht mit 1:0 in Sätzen nach gerade einmal 24 Minuten in Führung. Vor einem Jahr lief es noch genau anders herum.
    11:31
    Halep - Świątek: 1:5
    Mit einem nach außen gezogenen Aufschlag kommt die Polin zum Freipunkt und sichert sich gleich zwei Satzbälle. Den ersten präsentiert ihr Halep auf dem Silbertablett, da ihr hoher Return ins Zentrum eigentlich ein Geschenk ist. Świątek will den Winner spielen, bleibt aber im Netz hängen.
    11:31
    Halep - Świątek: 1:5
    Die Nummer zwei der WTA-Weltrangliste zeigt aber Nerven. Sie attackiert den nächsten Aufschlag der Polin aggressiv, knallt aber den Vorhand-Longline voll ins Netz. Anschließend packt Iga Świątek ein Ass aus und erhöht auf 30:15.
    11:30
    Halep - Świątek: 1:5
    Simona Halep geht nun schnell in die Offensive, sucht die raschen Punkte und streut einen "Serve and volley" ein. Mit Erfolg. Sie geht mit 15:0 in Führung.
    11:29
    Halep - Świątek: 1:5
    Da ist das nächste Break! Wahnsinn! Nun holt die 19-Jährige auch noch einen Stopp-Ball aus ihrem Repertoire heraus, der zur perfekten Zeit kommt. Halep erreicht den Ball nicht mehr rechtzeitig und kann das Spielgerät nur gegen das Netz tropfen. Die krasse Außenseiterin serviert nun zum Satzgewinn.
    11:28
    Halep - Świątek: 1:4
    Und dann gibt es sogar den nächsten Breakball. Świątek kommt immer wieder perfekt hinter den Ball, spielt sehr überlegt und zaubert den nächsten Winner auf den Platz.
    11:28
    Halep - Świątek: 1:4
    Glück für Halep! Die Polin erarbeitet sich die Oberhand, kommt ans Netz und kann eigentlich den Winner spielen. Ihr Schlag verfehlt aber ebenfalls knapp die Grundlinie. Anschließend zaubert Iga Świątek dafür einen weiteren Vorhand-Cross-Winner aufs Feld. Einstand.
    11:27
    Halep - Świątek: 1:4
    Die Rumänin, die im gesamten Jahr 2020 erst zwei Matches verloren hat, verfehlt nun mit einem Rückhand-Schlag die Grundlinie. Sie muss erst noch die richtige Länge in ihre Schläge bekommen. So steht dieses Aufschlagspiel beim Stand von 30:30 erneut auf der Kippe.
    11:26
    Halep - Świątek: 1:4
    Simona Halep erhöht das Tempo und findet in einer Rallye mit 20 Ballwechseln starke Winkel. Am Ende ist es dennoch Iga Świątek, die ihr einen weiteren Vorhand-Cross-Winner um die Ohren jagt und den ersten Punkt landet. 0:15 aus Sicht der Favoritin.
    11:23
    Halep - Świątek: 1:4
    Wahnsinn! Das Spiel steht auf der Kippe und die 19-Jährige befreit sich absolut sehenswert aus der Bredouille. Ein Vorhand-Cross-Winner beschert ihr den vierten Punktgewinn in Serie nach 0:30-Rückstand. Świątek erhöht auf 4:1.
    11:23
    Halep - Świątek: 1:3
    Halep kann einen in den Winkel geknallten Vorhand-Cross nur hoch ins T-Feld returnieren. Den Smash verwertet Świątek zum Punkt und stellt von 0:30 auf 40:30. Spielball.
    11:22
    Halep - Świątek: 1:3
    Iga Świątek setzt nach, vermeidet weitere Fehler und spielt ihre Offensive deutlich ruhiger und nüchterner aus. Nur noch 30 beide.
    11:20
    Halep - Świątek: 1:3
    Simona Halep kommt mit Verzögerung im Match an und bringt nun ihre enormen Qualitäten bei Returns auf den Platz. Die Bälle kommen sicher wieder ins Feld der Polin zurück, die nun ihrerseits per unerzwungenem Fehler den Ball erst ins Netz und dann ins Aus haut. 0:30.
    11:19
    Halep - Świątek: 1:3
    Simona Halep ist nun gegen eine bislang fehlerfreie Polin gefragt und profitiert davon, dass Iga Świątek ihren unfassbaren Auftakt nicht bestätigen kann. Die 19-Jährige macht nun ihre ersten Fehler, mit denen die Rumänin mit 40:0 in Führung geht. Einen Ball setzt die Gesamtsiegerin des Jahres 2018 zwar noch ins Netz, macht dann mit einem nach außen gezogenen Ass aber den Deckel auf das Match. Halep verkürzt auf 1:3.
    11:16
    Halep - Świątek: 0:3
    Was spielt diese 19-jährige Außenseiterin denn hier für einen Auftakt? Unfassbar! Świątek knallt Halep vier Winner in Serie um die Ohren und gewinnt dieses Aufschlagspiel zu Null und zieht mit 3:0 von dannen! Wer hätte das gedacht?
    11:14
    Halep - Świątek: 0:2
    Świątek hat damit schon jetzt doppelt so viele Spiele wie im letzten Aufeinandertreffen mit Halep gewonnen. Die Polin setzt außerdem direkt nach und geht per Rückhand-Longline-Winner erneut mit 15:0 in Führung.
    11:14
    Halep - Świątek: 0:2
    Die Polin holt sich aber trotzdem das Break, weil ihr Vorhand-Cross dermaßen gut in den Winkel passt, dass Halep keine Kontrolle mehr über ihren Return bekommt und diesen ins Aus setzt.
    11:13
    Halep - Świątek: 0:1
    Halep wehrt den ersten Breakball mit einem riskanten Vorhand-Cross ab, der exakt auf die Seitenlinie fällt. Knapp.
    11:12
    Halep - Świątek: 0:1
    Starker Auftakt von Iga Świątek! Sie attackiert vor allem die zweiten Aufschläge der Favoritin hart und nimmt ihr die ersten drei Punkte ab. Beim Stand von 40:15 hat sie damit die ersten beiden Breakbälle.
    11:11
    Halep - Świątek: 0:1
    Einen Vorhand-Cross verschlägt die Polin zwar, ansonsten ist der Aufschlag aber zu knackig für Halep, wodurch Świątek zu 15 gewinnt und mit 1:0 eröffnet. Zur Erinnerung: Bei den French Open 2019 holte sie exakt einen einzigen Spielgewinn gegen die Rumänin. Es ist also schon jetzt ein guter Start.
    11:08
    Halep - Świątek: 0:0
    Świątek hat den Münzwurf gewonnen und möchte gerne zuerst servieren. Trotz ihrem schwachen zweiten Aufschlag mit nur 131 km/h verfehlt Halep beim Return die Grundlinie. 15:0 für die Polin.
    11:02
    Die Spielerinnen sind da
    Halep und Świątek betreten den Court Philippe-Chatrier und richten sich auf ihren Bänken ein. Gleich gibt es noch vier Minuten zum Warmspielen und dann geht es los.
    10:57
    Halep ist die Sandkönigin der WTA
    Nichtsdestotrotz steht ihr mit Simona Halep nun eben jene Dame gegenüber, die auf der WTA Tour das ist, was Rafael Nadal bei den Herren. Keine andere Dame der WTA ist auf dem Sandplatz derartig versiert. Schon drei Mal stand sie deshalb in Roland Garros auch schon im großen Endspiel, das sie 2018 auch im dritten Anlauf erstmals gewinnen konnte. Die Weltranglistenzweite geht zudem als topgesetzte Spielerin ins Turnier. Größer könnte ihre Favoritenrolle nur schwerlich sein.
    10:49
    Świątek mit richtig starkem Lauf
    Zumindest überzeugte Iga Świątek im bisherigen Turnierverlauf auf der ganzen Linie. Alle drei Gegnerinnen, die ihr im Weg standen, eliminierte sie glatt mit 2:0. Zuletzt fiel ihr Eugenie Bouchard anheim. Ein starker Lauf, der die Vermutung nahelegt, dass sie auch heute eine gewisse Außenseiterchance hat. Immerhin ist der Sandplatz ihr bevorzugter Belag.
    10:38
    Neuauflage von 2019
    Dabei standen sich beide Damen schon bei den French Open 2019 gegenüber, als die 19-jährige Polin überraschend bis ins Achtelfinale vorstoßen konnte. Die favorisierte Simona Halep machte in der Runde der besten 16 Damen allerdings kurzen Prozess mit Świątek und besiegte ihre Herausforderin in Rekordzeit mit 6:1 und 6:0. Kann die Polin das Match heute etwas offener gestalten?
    10:31
    Herzlich willkommen aus Paris
    Guten Morgen und herzlich willkommen aus Paris. Im Achtelfinale der French Open stehen sich am heutigen Sonntag im ersten Spiel Simona Halep und Iga Świątek gegenüber. Beide Damen treffen auf dem Court Philippe-Chatrier, also dem Center Court von Roland Garros, aufeinander. Los geht es ab ca. 11:00 Uhr.

    Aktuelle Spiele

    07.10.2020 12:00
    Petra Kvitova
    P. Kvitova
    Kvi
    Tschechien
    2
    6
    6
    Deutschland
    Sie
    L. Siegemund
    Laura Siegemund
    0
    3
    3
    07.10.2020 13:40
    Danielle Collins
    D. Collins
    Col
    USA
    1
    4
    6
    0
    USA
    S. Kenin
    Sofia Kenin
    2
    6
    4
    6
    08.10.2020 15:00
    Iga Świątek
    I. Świątek
    Polen
    2
    6
    6
    Argentinien
    Pod
    N. Podoroska
    Nadia Podoroska
    0
    2
    1
    08.10.2020 16:25
    Sofia Kenin
    S. Kenin
    USA
    2
    6
    7
    Tschechien
    Kvi
    P. Kvitova
    Petra Kvitova
    0
    4
    5
    10.10.2020 15:00
    Iga Świątek
    I. Świątek
    Polen
    2
    6
    6
    USA
    S. Kenin
    Sofia Kenin
    0
    4
    1

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1AustralienAshleigh Barty9.285
    2JapanNaomi Ōsaka7.985
    3RumänienSimona Halep6.965
    4USASofia Kenin5.915
    5UkraineElina Svitolina5.750
    6KanadaBianca Andreescu5.265
    7BelarusAryna Sabalenka5.085
    8USASerena Williams4.850
    9TschechienKarolina Plíšková4.660
    10TschechienPetra Kvitová4.530