Mehr
    Halbfinale
    08.10.2020 15:00
    Beendet
    Polen
    I. Świątek
    2
    6
    6
    Argentinien
    N. Podoroska
    0
    2
    1

    Liveticker

    16:21
    Fazit:
    Iga Swiatek steht im Endspiel der French Open. Die 19-Jährige schlägt Nadia Podoroska mit 6:2 und 6:1 und setzt damit ihre beeindruckende Serie an deutlichen Siegen in diesem Turnier fort. Während die Polin von Beginn an in der Partie war und vor allem bei eigenem Aufschlag konstant war, hatte Podoroska Probleme sich im Halbfinale zurechtzufinden. Wie auch schon im Viertelfinale wackelte die Argentinierin massiv bei eigenem Service, heute jedoch konnte sie ihr gutes Returnspiel nicht zeigen und ging dementsprechend deutlich unter. Die 23-Jährige kann dennoch mehr als zufrieden sein mit dem Erreichten. Auf der anderen Seite ist Iga Swiatek im Finale alles zuzutrauen, egal, gegen wen es geht.
    16:18
    I. Swiatek - N. Podoroska 6:2 6:1
    Mit einem Servicewinner macht Swiatek den Sack zu und sichert sich einen weiteren sehr deutlichen Sieg!
    16:18
    I. Swiatek - N. Podoroska 6:2 5:1
    Ganz starke Rückhand von Swiatek, die die Kugel genau cross in der Ecke platziert und nun zwei Matchbälle zum Finaleinzug hat!
    16:15
    I. Swiatek - N. Podoroska 6:2 5:1
    Wie gewonnen, so zerronnen! Nadia Podoroska hat abermals große Probleme bei eigenem Aufschlag und gerät in fast jedem Ballwechsel schnell unter Druck. Am Ende kassiert die 23-Jährige das nächste Break und steht nun wieder vor einer Herkulesaufgabe.
    16:11
    I. Swiatek - N. Podoroska 6:2 4:1
    Und da ist es doch passiert! Podoroska hat hier die vierte Gelegenheit in diesem Spiel und nach einem Rückhandfheler von Swiatek sind es nur noch drei Spiele und vor allem nur noch ein Break, das Podoroska hinten liegt.
    16:10
    I. Swiatek - N. Podoroska 6:2 4:0
    Nadia Podoroska kämpft um ihre Chance! Die Argentinierin gibt nicht auf und hat hier mehrfach die Chance auf das Break. Immer wieder kann Swiatek ein solches verhindern, es geht über Einstand.
    16:02
    I. Swiatek - N. Podoroska 6:2 4:0
    Und da ist es passiert! Nadia Podoroska gibt ein weiteres Break ab und weil sie heute auch in den Returngames ihre liebe Not hat steht sie mit 0:4 bereits mit dem Rücken zur Wand.
    16:01
    I. Swiatek - N. Podoroska 6:2 3:0
    Das könnte es nun bereits gewesen sein! Iga Swiatek hat abermals die Breakchancen und damit die Gelegenheit auf 4:0 zu erhöhen.
    15:58
    I. Swiatek - N. Podoroska 6:2 3:0
    Ohne Probleme und zu Null holt sich die 19-Jährige nun auch noch Spiel Nummer Drei und macht damit einen weiteren großen Schritt in Richtung Endspiel.
    15:57
    I. Swiatek - N. Podoroska 6:2 2:0
    Die Partie läuft weiter absolut für Iga Swiatek, die hier eine Breakchance bekommt und diese sofort nutzen kann. Für Nadia Podoroska ist es nun die gleiche Ausgangslage, wie in Satz Eins, wieder muss sie früh dem Break hinterherlaufen.
    15:49
    I. Swiatek - N. Podoroska 6:2 1:0
    Swiatek ist trotz ihres jungen Alters außerordentlich konstant. Ohne große Probleme macht die 19-Jährige da weiter, wo sie aufgehört hat und holt sich Spiel Nummer Eins im zweiten Satz.
    15:47
    I. Swiatek - N. Podoroska 6:2
    Zwar kann Podoroska die ersten beiden Satzbälle noch abwehren, doch Swiatek holt sich sofort Satzball Nummer Drei und kann diesen verwandeln. Durchgang Eins geht damit deutlich an die junge Polin.
    15:42
    I. Swiatek - N. Podoroska 5:2
    Es scheint so, als bekäme Podoroska vielleicht keine weitere Chance, das Break noch zu holen, denn Swiatek hat nun zwei Satzbälle und das beim Aufschlag der Argentinierin.
    15:38
    I. Swiatek - N. Podoroska 5:2
    An ein solches heranzukommen ist allerdings nicht ganz einfach, wenn Swiatek ihre Konstanz beim Aufschlag findet. Das ist nun der Fall, die Polin serviert souverän durch zum 5:2.
    15:36
    I. Swiatek - N. Podoroska 4:2
    Podoroska ist nun richtig drin im Match und agiert auf Augenhöhe. Allerdings läuft die 23-Jährige noch dem Break aus der Anfangsphase hinterher. Die Pflicht erfüllt sie nun, indem sie ihr Aufschlagspiel durchbringt, nun muss allerdings langsam ein Break her.
    15:31
    I. Swiatek - N. Podoroska 4:1
    Ein weiterer unforced error der Argentinierin öffnet die Tür für Swiatek, die die Chance annimmt und sich mit 4:1 absetzt.
    15:30
    I. Swiatek - N. Podoroska 3:1
    Swiatek findet ihren ersten Aufschlag nicht in diesem Spiel und hat hier plötzlich den Breakball gegen sich. Podoroska will das Break dann wohl etwas zu sehr und patzt auf der Rückhand.
    15:26
    I. Swiatek - N. Podoroska 3:1
    Zumindest ist Nadia Podoroska nun angekommen in diesem Halbfinale. Die Argentinierin serviert nun besser und attackiert immer wieder die Seitenlinien. Mit Erfolg, sie verkürzt auf 1:3.
    15:20
    I. Swiatek - N. Podoroska 3:0
    Der Traumstart ist perfekt für Iga Swiatek, die hier alles im Griff hat und gegen die returnstarke Podoroska gar nicht erst in die Ballwechsel hineinkommen lässt.
    15:17
    I. Swiatek - N. Podoroska 2:0
    Und da ist es passiert! Swiatek sichert sich gleich drei Breakbälle und weiß ihren zweiten zu nutzen. Podoroska läuft nun dem Break hinterher und steht früh in der Partie etwas unter Druck.
    15:15
    I. Swiatek - N. Podoroska 1:0
    Podoroska, die schon im Viertelfinale, trotz des Sieges, einige Probleme bei eigenem Service hatte, liegt hier schnell mit 0:30 hinten und muss sich in Acht nehmen.
    15:13
    I. Swiatek - N. Podoroska 1:0
    Zum Start der Partie liefern sich die beiden direkt mal ein hart umkämpftes Aufschlagspiel. Swiatek kann sich noch nicht unbedingt auf ihren ersren Aufschlag verlassen, holt sich nach Einstand am Ende aber doch die Führung.
    14:45
    Wohlfühlrolle "Underdog"
    Nicht minder beeindruckend ist jedoch der Weg von Nadia Podoroska. Als Nummer 131 der Welt ins Turnier gegangen wusste die Argentinierin immer mehr zu überzeugen und zeigte spätestens beim souveränen Sieg gegen Elina Svitolina, dass der Erfolg kein Zufall war. Auch der 23-Jährigen traut man den Sprung ins Endspiel zu
    14:28
    Unglaubliche Reise ins Halbfinale!
    Iga Swiatek ist als Nummer 53 der Welt nicht automatisch als Sensation im Halbfinale zu sehen. Was jedoch mehr als sensationell war, ist der Weg ins Halbfinale. Die junge Polin räumte alle Gegnerin mehr als deutlich in zwei Sätzen aus dem Weg und am deutlichsten sogar niemand geringes als Simona Halep, die sich 1:6 und 2:6 gegen die 19-Jährige geschlagen geben musste. Einen solchen Durchmarsch hatte wohl niemand erwartet.
    14:18
    Herzlich willkommen!
    Guten Tag und hallo zu den Halbfinals der French Open 2020. Am heutigen Donnerstag machen die Damen den Auftakt, beginnend mit dem Überraschungs-Duell zwischen Iga Swiatek und Nadia Podoroska. Gegen 15 Uhr beginnt die erste Partie der Vorschlussrunde.

    Aktuelle Spiele

    07.10.2020 12:00
    Petra Kvitova
    P. Kvitova
    Kvi
    Tschechien
    2
    6
    6
    Deutschland
    Sie
    L. Siegemund
    Laura Siegemund
    0
    3
    3
    07.10.2020 13:40
    Danielle Collins
    D. Collins
    Col
    USA
    1
    4
    6
    0
    USA
    S. Kenin
    Sofia Kenin
    2
    6
    4
    6
    08.10.2020 15:00
    Iga Świątek
    I. Świątek
    Polen
    2
    6
    6
    Argentinien
    Pod
    N. Podoroska
    Nadia Podoroska
    0
    2
    1
    08.10.2020 16:25
    Sofia Kenin
    S. Kenin
    USA
    2
    6
    7
    Tschechien
    Kvi
    P. Kvitova
    Petra Kvitova
    0
    4
    5
    10.10.2020 15:00
    Iga Świątek
    I. Świątek
    Polen
    2
    6
    6
    USA
    S. Kenin
    Sofia Kenin
    0
    4
    1

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1AustralienAshleigh Barty8.717
    2RumänienSimona Halep7.255
    3JapanNaomi Ōsaka5.780
    4USASofia Kenin5.760
    5UkraineElina Svitolina5.260
    6TschechienKarolina Plíšková5.205
    7KanadaBianca Andreescu4.555
    8TschechienPetra Kvitová4.516
    9NiederlandeKiki Bertens4.505
    10BelarusAryna Sabalenka4.220