15:00
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
HAKRO Merlins Crailsheim
CRA
Crailsheim
HAKRO Merlins Crailsheim
18:00
NINERS Chemnitz
Chemnitz
CHE
NINERS Chemnitz
ALBA BERLIN
ALB
ALBA
ALBA BERLIN
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
40
19:56
Fazit:
Die NINERS Chemnitz gewinnen mit 81:64 gegen ALBA Berlin. Chemnitz verteidigte das gesamte Spiel konzentriert und aggressiv. Dadurch zwang man die Albatrosse zu insgesamt 22 Turnovern, die immer wieder zu schnellen Punkten auf der anderen Seite führten. Auch defensiv fanden die Berliner keine Antwort auf das Tempo der Chemnitzer und konnte in der dritten Begegnung in dieser Woche nicht mit der Intensität der NINERS mithalten. Chemnitz gewinnt somit verdient zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte gegen ALBA BERLIN. Top-Scorer der Partie war Isiaha Mike mit 19 Punkten und auf Seiten der Berliner Oscar da Silva mit 18 Punkten.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
40
19:48
Spielende
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
40
19:47
Die Begegnung ist entschieden und auf beiden Seiten dürfen jetzt noch Youngstars erste BBL-Luft schnuppern. Für Lennnard Glowka bei Chemnitz und Nils Machowski bei Berlin gibt es heute die ersten Minuten in der höchsten deutschen Spielklasse.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
38
19:43
Das müsste jetzt reichen für Chemnitz. Isiaha Mike kommt wieder von oben in die Zone und dreht sich in Korbnähe von seinem Gegenspieler weg für einen offenen Halbdistanzwurf. Auch dieser Wurf trifft und Mike ist mit seinen mittlerweile 19 Punkten Top-Scorer.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
38
19:39
ALBA hat bis jetzt keinen guten Tag aus dem Feld erwischt. Die Berliner Feldwurfquote liegt aktuell bei nur 36,8%, Chemnitz ist hingegen bei 53,1%.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
36
19:36
Berlin scheint jetzt nicht mehr mithalten zu können. Nelson Weidemann kommt in der Mitter zu leicht an Maodo Lô vorbei und legt in der Zone nochmal auf den cuttenden Trent Lockett ab. Die Albatrosse schaffen es nicht mehr die NINERS in der Defensive zu stoppen.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
35
19:34
Die NINERS führen jetzt zweistellig. Mindaugas Susinskas bekommt am linken Flügel den Ball durch einen Hand-Off von Darion Atkins und drückt direkt für drei Punkte ab.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
34
19:32
Chemnitz findet wieder die passende Antwort auf eine gute Phase der Albatrosse. Jonas Richter fängt einen Pass von Jaleen Smith ab und spielt den Ball schnell nach vorne auf Nelson Weidemann, der per Dunking abschließt. Damit führt Chemnitz wieder mit acht.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
32
19:29
Berlin ist wieder dran! Johannes Thiemann attackiert vom rechten Flügel das Close-Out und spielt dann den Ball wieder raus auf Jaleen Smith in der rechten Ecke. Smith spielt eine richtig starke zweite Halbzeit und trifft auch hier von hinter der Dreierlinie.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
31
19:26
Washington erneut mit den wichtigen Punkten für Chemnitz. Mattisseck versucht das Offensiv-Foul von Washington aufzunehmen, der Pfiff bleibt allerdings aus. Dadurch kommt Washington zur leicht in die Zone und trifft seinen Floater.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
31
19:23
Beginn 4. Viertel
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
30
19:23
Viertelfazit:
Nach dem dritten Viertel führt Chemnitz mit 59:51 gegen Berlin. Die NINERS konnten die Intensität des zweiten Viertel auch im dritten Viertel beibehalten und einen guten Start der Berliner kontern. Immer wieder kommen sie mit Tempo nach nach vorne und stellen die Berliner Verteidigung vor Probleme.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
30
19:21
Ende 3. Viertel
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
29
19:18
Chemnitz ist gerade heiß von draußen! Jonas Richter holt bei seinem eigenen Fehlwurf den Offensiv-Rebound und spielt den Ball direkt raus auf den oben an der Dreierlinie komplett freien Mindaugas Susinskas, der für drei Punkte vollendet.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
28
19:15
Wieder macht Eric Washington die Punkte für Chemnitz. Aus dem Dribbling trifft er von oben den Pull-Up-Dreier für die NINERS.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
27
19:14
Berlin erwischte zwar den besseren Start in die zweite Hälfte doch die NINERS können antworten. Eric Washington schafft diesmal von oben in die Zone zu kommen und trifft aus der Halbdistanz zur Sechs-Punkte-Führung.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
26
19:11
Jaleen Smith ist jetzt gut in der Partie. Diesmal bekommt er den Ball von Ben Lammers in der Zone und schließt per Floater ab. Damit ist Smith jetzt bei elf Punkten, davon acht in diesem Viertel.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
24
19:08
Die Berliner starten gut in die zweite Hälfte. Yovel Zoosman spielt im Fastbreak den Ball weiter auf Jaleen Smith an linken Flügel, der nicht lange zögert und direkt abdrückt. Das ist schon der zweite Dreier von Smith innerhalb der ersten Minuten und die Führung für Berlin.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
23
19:06
Wieder ein Turnover bei den Albatrossen. Yovel Zoosman versucht Ben Lammers unterm Korb anzuspielen, doch Nelson Weidemann schlägt den Ball von der Seite weg.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
21
19:04
Auch der erste Alba-Angriff der zweiten Hälfte ist erfolglos. Die Berliner finden keine Lücke und am Ende nimmt Jaleen Smith einen Dreier vom rechten Flügel, der Wurf ist allerdings zu kurz.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
21
19:03
Das dritte Viertel läuft!
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
21
19:03
Beginn 3. Viertel
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
20
18:52
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit liegen die NINERS Chemnitz mit 38:33 gegen ALBA BERLIN vorne. Die Berliner erwischten das bessere erste Viertel und machten immer wieder wichtige Offensiv-Rebounds zu Punkten. Doch zum Ende des ersten Viertels wurde Chemnitz stärker und leitete mit einer aggressiven Verteidigung die Albatrosse immer wieder zu Fehlern. Die vielen Berliner Turnover konnten die NINERS im Anschluss häufig zu schnellen Fastbreak-Punkten ummünzen. Top-Scorer der ersten Hälfte ist Oscar da Silva, der mit 16 Punkte und einem starken ersten Viertel die Albatrosse anführte.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
20
18:46
Ende 2. Viertel
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
19
18:44
Berlin bleibt offensiv weiter ungefährlich. Jaleen Smith versucht im linken Low Post zum Korb zu kommen, doch Jonas Richter kommt zum doppeln und holt sich den Ball von Smith. Das ist bereits der neunte Turnover bei Berlin.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
18
18:41
Beide Teams sind bis jetzt ziemlich kalt von draußen, doch jetzt trifft Malte Ziegenhagen mal von hinter der Dreierline. Eric Washington bringt den Ball mit Tempo nach vorne und spielt den Ball raus auf den freien Ziegenhagen in der linken Ecke.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
17
18:39
Chemnitz bleibt offensiv weiter stark. Trent Lockett bekommt in der rechten Ecke den Ball und attackiert direkt über die Grundline. Am Korb spielt er den Ball weiter auf den cuttenden Isiaha Mike, der gegen Christ Koumadje stabil bleibt und vollenden kann.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
16
18:36
Die Albatrosse probieren es mit einer 2-3-Zonenverteidigung, doch Nelson Weidemann findet direkt eine Antwort. Er kommt durch die Mitte an Maodo Lô vorbei und kann in der Zone per Floater über Christ Koumadje abschließen.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
15
18:34
Alba ist Offensiv komplett von der Rolle. In diesem Viertel haben die Berliner erst zwei Punkte und sind im Spiel schon bei sechs Turnovern.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
14
18:32
Sehr stark gespielt von den NINERS! Frantz Massenat spielt oben ein Pick-and-Roll mit Isiaha Mike, der in der Zone den Ball bekommt und noch auf Mindaugas Susinskas weiterleitet. Susinskas kann dann am Korb per Reverse-Korbleger abschließen.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
13
18:28
Chemnitz geht in Führung! Berlin hat Probleme mit der aggressiven Verteidigung der NINES und bekommt nur einen späten Halbdistanzwurf von Yovel Zoosman, der deutlich daneben geht. Direkt macht Nelson Weidemann wieder Tempo und spielt im Fastbreak den Ball weiter auf Eric Washington zur Führung.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
11
18:25
Chemnitz ist jetzt auch komplett in der Partie. Jonas Richter fängt hinten einen Pass von Nils Machowski ab und bringt den Ball selbst im Fastbreak nach vorne. Am Korb wird er noch von Ben Lammers am Korb gestoppt, verwandelt jedoch danach dann beide Freiwürfe.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
11
18:22
Beginn 2. Viertel
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
10
18:22
Viertelfazit:
Nach dem ersten Viertel steht es 17:21 zwischen Chemnitz und Berlin. Die NINERS verteidigten dabei gut und aggressiv, ließen jedoch immer wieder Offensiv-Rebounds der Albatrosse zu. Insbesondere Oscar da Silva kam somit immer wieder zu zweiten Chancen und hat bereits 14 Punkte.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
10
18:20
Ende 1. Viertel
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
9
18:19
Offensiv hat Chemnitz bis jetzt Schwierigkeiten. Nach einem Ausball geht der Ball von der Grundlinie zu Trent Lockett, der aus der Halbdistanz nicht treffen kann.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
7
18:15
Erst verteidigen das die NINERS fast perfekt und Berlin findet keine Lücke in der aggressiven Manndeckung. Doch kurz vor Ablauf der Wurfuhr spielt Jaleen Smith von oben einen starken Pass auf Oscar da Silva in der Zone, der seinen Halbdistanzwurf trifft.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
6
18:12
Berlin zeigt hier wieder früh wieso sie zu den besten Rebounding-Teams der Liga gehören. In den ersten Minuten sammeln sie bereits fünf Offensiv-Rebounds ein.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
4
18:09
Erste gute Phase von den Albatrossen. Oscar da Silva hält oben den Ball und findet den über rechts cuttenden Maodo Lô, der hoch über das Brett abschließen kann.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
3
18:07
Gutes Zusammenspiel der beiden ALBA-Bigs. Ben Lammers bekommt den Ball am rechten Low Post und findet Oscar da Silva unterm Korb, der mit einem Foul von Darion Atkins abschließen kann. Auch der Bonus-Freiwurf von da Silva sitzt.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
2
18:05
Guter Beginn von beiden Seite. Darion Atkins bekommt den Ball am linken Flügel, zieht Richtung Grundline und trifft aus der Halbdistanz über Malte Delow.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
1
18:03
Spielbeginn
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
18:03
Bei Chemnitz starten Frantz Massenat, Nelson Weidemann, Mindaugas Susinskas, Isiaha Mike und Darion Atkins. Für Berlin beginnen Maodo Lô, Jaleen Smith, Malte Delow, Oscar da Silva und Ben Lammers
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
18:02
Seit dem Aufstieg von Chemnitz spielte man bereits viermal gegen die Albatrosse. Bisher gingen alle vier Begegnungen an die Berliner und somit hoffen die NINERS in ihrem ersten Heimspiel gegen ALBA vor Fans auch den ersten Sieg gegen Berlin einzufahren.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
17:59
Die Berliner müssen zusätzlich noch auf ihren Kapitän Luke Sikma verzichten. Der Point Forward fehlt heute auch auf dem Spielbogen. Somit fehlen mit Tamir Blatt und Luke Sikma zwei wichtige Aufbauspieler der Berliner.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
17:54
Die Chemnitzer müssen das heutige Ost-Derby ohne den am Ellbogen verletzten Jan Wimberg auskommen. Bei den Albatrossen fehlen heute Marcus Eriksson, Louis Olinde, Tim Schneider und der erkrankte Tamir Blatt. Der zuletzt verletzte Johannes Thiemann kehrt jedoch heute in den Kader der Berliner zurück.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
17:49
Die Albatrosse spielten zuletzt dreimal in der EuroLeague und mussten nach einer vorherigen Siegesserie gegen Baskonia und Barcelona wieder Niederlagen hinnehmen. Vor zwei Tagen gelang es den Berlinern jedoch gegen Roter Stern Belgrad einen wichtigen 74:70-Erfolg in der EuroLeague einzufahren. In der BBL ist man seit sechs Spielen ungeschlagen und somit wieder auf Playoff-Kurs. Aktuell steht ALBA noch auf dem fünften Tabellenplatz, durch die vielen Nachholspiele hat man jedoch mit nur fünf Niederlagen die wenigsten der gesamten Liga und ist somit in aussichtsreicher Position die Plätze ganz oben anzugreifen.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
17:41
Die Chemnitzer haben heute die Chance sich für die 81:91-Halbfinalniederlage im TOP FOUR zu revanchieren. Nach der Niederlage gegen Berlin wurden die NINERS von eine Corona-Welle heimgesucht und verloren seitdem etwas die Spur. Die letzten drei BBL-Spiele nach dem TOP FOUR gingen allesamt verloren, zuletzt musste man sich Donnerstag mit 85:89 gegen die Hamburg Towers geschlagen geben. Dadurch ist man auf den sechsten Tabellenplatz abgerutscht, was allerdings noch beste Playoffs-Chance bedeutet und im Hinblick auf den ProA-Aufstieg vor erst eineinhalb Jahren ein voller Erfolg seien dürfte.
NINERS Chemnitz ALBA BERLIN
17:32
Schönen Abend und herzlich Willkommen zum 27. Spieltag der BBL. Die NINERS Chemnitz empfangen um 18 Uhr ALBA BERLIN in der Chemnitz Arena. Viel Spaß beim Mitlesen!
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
40
16:49
Fazit:
Der FC Bayern München gewinnt mit 93:64 gegen die HAKRO Merlins Crailsheim. Die ersatzgeschwächten Crailsheimer hatten dabei von Beginn an Probleme in der Offensive für gute Abschlüsse zu sorgen. Ohne die vielen Leistungsträger war der Angriff der Zauberer meist zu statisch, um die Gastgeber vor Schwierigkeiten zu stellen. Defensiv versuchten die Merlins mit einer Zonenverteidigung den Favoriten unter Druck zu setzten, doch die Münchner trafen immer wieder gute Entscheidungen und ließen den Ball uneigennützig zum offenen Schützen laufen. Top-Scorer der Partie war Crailsheimer Jon Gudmundsson mit 25 Punkten. Bei den Münchenern machten Nihad Đedović und Deshaun Thomas jeweils 16 Punkte.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
40
16:42
Spielende
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
38
16:41
Auf Seiten der Crailsheimer darf jetzt noch der 17-Jährige Rouven Kerstan seine ersten BBL-Punkte machen. Er bekommt den Ball am rechten Flügel, zieht über die Grundlinie und schließt per Reverse am Korb ab.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
37
16:39
Die Partie läuft jetzt nur noch aus. Gavin Schilling kann sich einfach eine gute Position unterm Korb erarbeiten und bekommt von oben direkt den Pass von Ognjen Jaramaz. Für Schilling ist es dann aus der Distanz kein Problem am Korb abzuschließen.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
35
16:35
Das war wieder schön gespielt von den Bayern! Gavin Schilling bekommt den Ball am rechten Low Post und wird direkt gedoppelt. Er dreht sich gut zur Grundlinie und findet den cuttenden Paul Zipser für ein offenes Dunking.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
34
16:33
Defensiv bleiben die Merlins aktuell bei einer Zonenverteidigung, aber die Münchener haben damit keine Probleme. Gavin Schilling bekommt den Ball an der Freiwurflinie, sodass sich die Verteidigung zusammenzieht und er passt direkt wieder raus auf Nihad Đedović am linken Flügel für drei Punkte. Die Münchener treffen heute fast jeden zweiten Wurf von draußen, auf der anderen Seite haben die Zauberer nur vier Treffer in 27 Versuchen.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
33
16:29
Schöne Bewegung von Jon Gudmundsson! Im Fastbreak attackiert er Darrun Hilliard über links und dreht sich dann mit einem Spin-Move an Hilliard vorbei für einen Korbleger. Damit hat Gudmundsson bereits 20 Punkte.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
31
16:26
Die Münchener bleiben weiter aggressiv am Offensiv-Brett. Nach Fehlwurf von Ognjen Jaramaz holt Nihad Đedović den Offensiv-Rebound und leitet den Ball direkt weiter auf Gavin Schilling unterm Korb für einen freien Korbleger.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
31
16:22
Beginn 4. Viertel
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
30
16:22
Viertelfazit:
Nach dem dritten Viertel führt München mit 76:49 gegen Crailsheim. Ohne die Leistungsträger gehen Crailsheim mittlerweile offensiv die Ideen aus. Trotz einer guten Leistung von Jon Gudmundsson mit 18 Punkten, bestimmen die Bayern die Begegnung.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
30
16:20
Ende 3. Viertel
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
30
16:20
Crailsheim hat wieder Schwierigkeiten in der Offensive doch jetzt kann Jaren Lewis zwei Punkte von der Freiwurflinie machen. Lewis fängt den Ball von Joshua Obiesie ab und wird dann im Fastbreak von Deshaun Thomas gehalten. Somit gibt es zwei Freiwürfe für Lewis und den Ball für Crailsheim.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
27
16:15
Schöner Abschluss von Joshua Obiesie! Vladimir Lučić fängt einen Ball von Aleksa Kovačević ab und spielt nach vorne auf Obiesie. Dieser wird im Fastbreak nicht richtig aufgenommen und kann unbedrängt mit einem Dunking abschließen.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
26
16:09
Die Führung der Bayern wächst jetzt auf 21 Punkte an. Žan Šiško kommt vom rechten Flügel in die Zone und legt den Ball per Alley-Oop auf Leon Radošević unter Korb für ein freies Dunking. Die Merlins finden aktuell keine Antwort auf die Offensive der Münchener
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
25
16:07
Beide Seiten haben aktuell keine Probleme zu Punkten. Für Crailsheim bekommt Jon Gudmundsson nach einem Pick-and-Roll zu viel Platz und trifft von weit hinter der Dreierlinie.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
23
16:04
Erneut läuft der Ball gut bei den Münchenern gegen die Zonenverteidigung der Crailsheimer. Ognjen Jaramaz spielt den Ball zu Darrun Hilliard in der linken Ecke, der seinen Gegenspieler Elias Lasisi durch eine Wurffinte aussteigen lässt und dann den offenen Dreier versenken kann.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
21
16:01
Der erste Angriff der zweiten Hälfte führt zu einfachen Punkten für die Bayern. Darrun Hilliard bekommt den Ball im rechten Low Post und findet direkt den freien Jason George unterm Korb für einen leichten Abschluss.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
21
15:59
Beginn 3. Viertel
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
20
15:52
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern München führt zur Halbzeitpause mit 48:32 gegen die HAKRO Merlins Crailsheim. Nachdem das erste Viertel deutlich an den Favoriten aus München ging, spielten die ersatzgeschwächten Crailsheimer ein besseres zweites Viertel. Die Merlins nutzen eine unaufmerksame Phase der Gastgeber und konnten die Fehler der Münchener immer wieder bestrafen. In den restlichen Phasen des Spiels zeigten die Bayern jedoch eine gute Leistung und passten den Ball immer wieder uneigennützig zum freien Mitspieler für Punkte. Für den Acht-Mann-Kader der Crailsheimer wird es somit in der zweiten Hälfte schwierig werden heute noch Punkte mitzunehmen.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
20
15:44
Ende 2. Viertel
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
19
15:44
Nach der kurzen Schwächephase ist München jetzt wieder wach. Žan Šiško zieht von oben in die Zone und legt den Ball auf Leon Radošević unterm Korb ab. Radošević passt direkt wieder raus in die linke Ecke auf den freien Paul Zipser für drei Punkte
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
17
15:41
Die Bayern verlieren gerade die Kontrolle über das Spiel. Wieder starten die Merlins nach einer Auszeit mit einer Zonenverteidigung und diesmal passt Leon Radošević nicht auf und wird für Offensive-Drei-Sekunden gepfiffen.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
16
15:38
Gute Phase für die Merlins! Nach einem Fehlwurf von Obiesie macht Gudmundsson das Spiel schnell und spielt den Ball mit Tempo auf Lewis. Lewis geht entschlossen an Thomas vorbei und kann einfach am Korb abschließen.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
14
15:35
Die Crailsheimer können sich für einen guten Angriff nicht belohnen. René Kindzeka zieht von oben über rechts in die Zone und kann den Ball raus auf den komplett freien Jaren Lewis am rechten Flügel spielen. Der Wurf von Lewis ist allerdings erneut zu kurz, er ist heute bisher komplett kalt von draußen.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
12
15:31
Die Merlins kommen mit einer Zonenverteidigung aus der Auszeit, doch die Bayern lassen sich davon nicht beeindrucken. Der Ball läuft schnell um die Zone und findet den freien Žan Šiško am linken Flügel für drei Punkte.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
11
15:28
Wieder ist der Angriff der Gäste zu statisch. Der Ball geht direkt zu Jaren Lewis am linken Flügel, der zweimal den Drive zum Korb antäuscht und dann einfach von hinter der Dreierlinie abdrückt. Sein Wurf ist allerdings erneut zu kurz.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
11
15:25
Beginn 2. Viertel
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
10
15:25
Viertelfazit:
München führt nach dem ersten Viertel mit 29:14 gegen Crailsheim. Ohne viele Schlüsselspieler haben die Merlins Probleme gute Abschlüsse in der Offensive zu kreieren. Auf der anderen Seite lassen die Münchner den Ball mittlerweile gut laufen und erspielen immer wieder Abschlüsse für ihre Mitspieler.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
10
15:23
Ende 1. Viertel
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
9
15:23
Wieder kein guter Angriff der Crailsheimer. München macht direkt Druck auf den Ball und die Zauber haben Probleme, den Ball überhaupt an die Dreierlinie zu bekommen. Am Ende muss Dejan Kovačević einen tiefen Versuch aus der Not nehmen, der den Korb komplett verfehlt.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
7
15:19
Mittlerweile haben die Zauberer offensiv etwas mehr Schwierigkeiten. Elias Lasisi bekommt den Ball früh im Angriff den Ball in der linken Ecke und drückt nach ein paar Dribblings direkt ab. Der Wurf ist zu kurz, er war allerdings auch nicht wirklich offen.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
6
15:16
Crailsheim kommt ordentlich in die Partie, doch Vladimir Lučić kann für München antworten. Erst kommt Žan Šiško über den rechten Flügel in die Zone und spielt den Ball wieder raus auf den am linken Flügel freien Lučić für drei Punkte.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
4
15:12
Darrun Hilliard mit dem Highlight-Play auf beiden Seiten! In der Verteidigung fängt er den Pass von Elias Lasisi ab und leitet direkt selber den Fastbreak ein. Kurz hinter der Mittellinie verlädt er mit einem schönen No-Look-Pass die Crailsheimer Verteidigung der Merlins und findet den mitgelaufenen Deshaun Thomas unterm Korb für zwei einfache Punkte.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
2
15:08
Jon Gudmundsson bringt die Crailsheimer auf das Scoreboard. Früh im Angriff attackiert er Jason George von oben, der ihn nur noch per Foul am Korb hindern kann. Allerding verwandelt Gudmundsson nur den ersten seiner beiden Freiwürfe.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
1
15:05
Leon Radošević gewinnt den Sprungball für München und auch der Tabellenzweite kann die ersten Punkte des Nachmittags machen. Leon Radošević spielt den Ball auf Deshaun Thomas, der sich eine gute Position unter dem Korb erarbeitet hat. Aus der Drehung kann Thomas aus naher Distanz abschließen.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
1
15:02
Spielbeginn
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
15:01
Für München beginnen Ognjen Jaramaz, Darrun Hilliard, Jason George, Deshaun Thomas und Leon Leon Radošević. Crailsheim startet mit Jon Gudmundsson, René Kindzeka, Elias Lasisi, Jaren Lewis und Dejan Kovačević.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
14:59
Beide Seiten müssen auf wichtige Spieler verzichten. Dabei können die Gastgeber aus München die Ausfälle von Nick Weiler-Babb und Othello Hunter wahrscheinlich noch gut kompensieren. Bei den Crailsheimer fehlen neben Schlüsselspieler T.J. Shorts auch noch Leistungsträger Bogdan Radosavljević, Fabian Bleck, Maurice Stuckey und Terrell Harris. Somit werden die Merlins heute nur mit acht Spielern antreten.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
14:53
Auch die Merlins komme aus einer coronabedingten Spielpause. Aufgrund von positiven Coronafällen im Team mussten zuletzt zwei Partien verlegt wurden. Dazu kam das Viertelfinalaus im FIBA Europe Cup gegen ZZ Leiden und das verletzungsbedingte Saisonaus von MVP-Kandidat T.J. Shorts. Das sind keine guten Voraussetzungen für das Playoff-Rennen in der BBL. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Serie und den Spielausfällen sind die Crailsheimer auf den neunten Tabellenplatz abgerutscht, haben aber eigentlich durch die vielen Nachholspiele noch sehr gute Chancen auf eine Playoff-Teilnahme.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
14:42
Für den Gastgeber aus München ist es das erste BBL Spiel nach einem erneuten Corona-Ausbruch in den vergangenen Wochen. Die letzten beiden BBL-Spiele gegen Ulm und Berlin mussten verschoben werden. Am Dienstag ging dann das erste Spiel nach der Zwangspause gegen EuroLeague-Gegner Panathinaikos Athen mit 67:80 verloren. Durch die Pause mussten die Bayern in der BBL auch den ersten Tabellenplatz an die Telekom Baskets Bonn abgeben und stehen mit zwei Siegen weniger auf dem zweiten Platz der BBL-Tabelle. Wenn die Münchener jedoch nach der Pause wieder zurück in die Spur finden können ist der erste Platz durch die vielen Nachholspiele weiterhin in Reichweite.
FC Bayern München HAKRO Merlins Crailsheim
14:28
Schönen Nachmittag und herzlich Willkommen zum 27. Spieltag der BBL. Der FC Bayern München empfängt um 15 Uhr die HAKRO Merlins Crailsheim im Audi Dome. Viel Spaß beim Mitlesen!

Aktuelle Spiele