21. Spieltag
17.03.2021 18:00
Beendet
Coburg
HSC 2000 Coburg
32:37
THW Kiel
THW Kiel
15:19
Spielort
HUK-Coburg arena

Liveticker

60
19:27
Fazit:
Der THW Kiel feiert einen glanzlosen, aber ungefährdeten 37:32-Auswärtssieg beim HSC 2000 Coburg und sammelt die Punkte 28 und 29 ein. Nach ihrer 19:15-Pausenführung waren die Zebras zu Wiederbeginn sehr fokussiert und und bauten ihren Vorsprung schnell auf sieben Treffer aus (35.). Der Außenseiter legte in der Folge wieder leicht zu und konnte verkürzen, ohne die Jícha-Truppe wirklich zum Nachdenken zu bringen. Die Norddeutschen schätzten das Niveau der leidenschaftlich kämpfenden, aber spielerisch mit begrenzten Oberfranken korrekt ein und hielten diese kräfteschonen auf Abstand. So nehmen die Ostseestädter die eingeplanten Punkte mit auf die Heimreise, während der Aufsteiger eine weitere Klatsche verhindert und aus vielen gelungenen Offensivaktionen ein gutes Gefühl für die kommenden Aufgaben ziehen kann. Der HSC 2000 Coburg ist am Sonntag zu Gast beim TSV GWD Minden. Der THW Kiel empfängt am Samstag die HSG Wetzlar. Einen schönen Abend noch!
60
19:25
Spielende
59
19:24
Tor für HSC 2000 Coburg, 32:37 durch Felix Sproß
Sproß kann nach der schlimmen ersten Halbzeit noch mächtig Selbstvertrauen einsammeln. Er trifft nach der Pause zum fünften Mal.
58
19:22
In den letzten Momenten hütet der 19-jährige Landin-Ersatz Saggau den Kieler Kasten.
58
19:22
Tor für THW Kiel, 31:37 durch Bevan Calvert
Der Rechtsaußen trägt sich am Ende eines Tempogegenstoßes auch prompt in die Liste der Torschützen ein.
57
19:22
Tor für HSC 2000 Coburg, 31:36 durch Felix Sproß
57
19:21
Tor für THW Kiel, 30:36 durch Hendrik Pekeler
57
19:21
Auch der Australier Calvert, der kurzfristig nominiert wurde, bekommt noch ein paar Einsatzminuten.
56
19:20
Schröder bricht an den halbrechten Kreis durch und wirft an der langen Ecke vorbei.
54
19:18
Tor für HSC 2000 Coburg, 30:35 durch Pontus Zetterman
Tor Nummer 30 für das Schlusslicht! Zetterman jagt den Ball aus mittigen neun Metern in die rechte Ecke.
53
19:17
Tor für THW Kiel, 29:35 durch Niclas Ekberg
... Ekberg befördert die Kugel von der Marke in die rechte Ecke.
53
19:17
Sunnefeldt holt einen Siebenmeter heraus...
53
19:17
Coburg steuert weiterhin auf ein sehr achtbares Ergebnis zu. Um Punkte wird es aber wohl nicht mehr gehen in den Schlussminuten.
53
19:16
Tor für HSC 2000 Coburg, 29:34 durch Felix Sproß
52
19:16
Tor für THW Kiel, 28:34 durch Niclas Ekberg
52
19:16
Tor für HSC 2000 Coburg, 28:33 durch Florian Billek
51
19:14
Tor für HSC 2000 Coburg, 27:33 durch Felix Sproß
Sproß bringt den Ball vom linken Flügel erneut in der langen Ecke unter.
51
19:14
2 Minuten für Hendrik Pekeler (THW Kiel)
Pekeler erwischt Schröder an dessen linkem Auge. Er kassiert die erste Zeitstrafe nach der Pause.
50
19:13
Tor für THW Kiel, 26:33 durch Sander Sagosen
Die nächste starke Einzelaktion im mittigen Rückraum schließt Sagosen mit einem Schlagwurf in die untere linke Ecke ab. Der Norweger ist nun mit neun Treffern alleiniger bester Schütze auf der Platte.
50
19:12
Zemans freier Wurf aus halblinken sechs Metern wird durch Quenstedt mit dem rechten Bein über den Gästekasten gelenkt.
49
19:11
Coburg will natürlich eine weitere zweistellige Niederlage verhindern. Aktuell deutet viel darauf hin, dass dies gelingt.
48
19:10
Tor für THW Kiel, 26:32 durch Pavel Horák
47
19:09
Tor für HSC 2000 Coburg, 26:31 durch Miloš Grozdanić
... Grozdanićs Aufsetzer findet den Weg in die linke Ecke.
47
19:09
Kelm erzwingt gegen Reinkind einen Siebenmeter...
47
19:09
Poltrum lenkt einen freien Wurf Horáks in der rechten Ecke um den Pfosten.
46
19:08
Tor für HSC 2000 Coburg, 25:31 durch Pontus Zetterman
46
19:08
Tor für THW Kiel, 24:31 durch Malte Voigt
Nach seinem Kontertor kann Voigt HSC-Torhüter Poltrum nun auch von seinem linken Flügel überwinden.
45
19:07
Tor für HSC 2000 Coburg, 24:30 durch Štěpán Zeman
45
19:07
Mit Voigt und Sunnefeldt spielen auf Gästeseite nun zwei Akteure aus der zweiten Reihe.
44
19:06
Tor für THW Kiel, 23:30 durch Malte Voigt
Nach Sunnefeldt gelingt auch Voigt der Premierentreffer in dieser Begegnung.
43
19:05
Tor für THW Kiel, 23:29 durch Oskar Sunnefeldt
43
19:05
Tor für HSC 2000 Coburg, 23:28 durch Felix Sproß
Im fünften Anlauf gelingt Linksaußen Sproß endlich der erste Treffer.
42
19:04
Tor für THW Kiel, 22:28 durch Sander Sagosen
Sagosens Schlagwurf aus mittigen neun Metern schlägt unten rechts ein.
42
19:04
Kiels Abschlussquote sinkt wieder etwas. Zu nachlässig darf der THW bei diesem Spielstand noch nicht werden.
41
19:03
Tor für HSC 2000 Coburg, 22:27 durch Pontus Zetterman
40
19:02
Tor für THW Kiel, 21:27 durch Rune Dahmke
40
19:01
Tor für HSC 2000 Coburg, 21:26 durch Florian Billek
Reinkinds Lattentreffer ist die Vorlage für Billek, der freie Bahn in Richtung Quenstedt hat und diesen sicher überwindet.
39
19:01
Coburgs Chancen auf eine Sensation sind zwar deutlich gesunken, doch der Positionsangriff kann sich in den letzten Minuten wieder deutlich steigern.
39
19:01
Tor für HSC 2000 Coburg, 20:26 durch Štěpán Zeman
38
19:00
Tor für THW Kiel, 19:26 durch Niclas Ekberg
Ekberg zieht von seinem rechten Flügel nach innen, wird am mittigen Kreis durch Duvnjak bedient und überwindet Poltrum, der im Heimkasten von Kulhánek übernommen hat.
37
18:59
Tor für HSC 2000 Coburg, 19:25 durch Miloš Grozdanić
... im zweiten Anlauf netzt Grozdanić von der Marke, trifft unten links.
37
18:59
Varvne holt gegen Duvnjak einen Siebenmeter heraus...
37
18:59
Tor für THW Kiel, 18:25 durch Harald Reinkind
37
18:58
Tor für HSC 2000 Coburg, 18:24 durch Florian Billek
Trotz spitzen Winkels bringt der Rechtsaußen die Kugel an Quenstedt vorbei.
36
18:58
Tor für THW Kiel, 17:24 durch Sander Sagosen
36
18:57
Tor für HSC 2000 Coburg, 17:23 durch Štěpán Zeman
35
18:56
25 Minuten vor dem Ende macht Alois Mráz von seiner T3-Karte Gebrauch.
35
18:55
Tor für THW Kiel, 16:23 durch Patrick Wiencek
35
18:55
Zum vierten Mal scheitert Sproß an Quenstedt, diesmal vom halbrechten Kreis.
34
18:54
Tor für THW Kiel, 16:22 durch Patrick Wiencek
Nach Sagosens Lattentreffer schnappt sich Wiencek den Abpraller und versenkt ihn aus halblinken sechs Metern in die lange Ecke.
33
18:53
Nach Schröders Offensivfoul gegen Dahmke ist der Ball schon wieder bei den Zebras.
33
18:53
Tor für THW Kiel, 16:21 durch Domagoj Duvnjak
32
18:52
Tor für THW Kiel, 16:20 durch Patrick Wiencek
Trotz Unterzahl stellt der THW durch Wiencek den alten Abstand wieder her.
31
18:51
Tor für HSC 2000 Coburg, 16:19 durch Štěpán Zeman
Zeman gelingt durch einen schnellen Kreistreffer ein erfolgreicher Wiedereinstieg.
31
18:49
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt in der Huk-Coburg-Arena! Die Gelb-Schwarzen haben in Sachen Abschlussquote herausragend gut begonnen, sich durch eine frühe Auszeit aber auch selbst den Schwung genommen. Nicht nur bekamen sie die Norddeutschen am eigenen Kreis nicht mehr richtig zu packen; auch vorne fehlten die klaren Aktionen. Dennoch steuert er gerade im Vergleich zur jüngsten Klatsche in Magdeburg auf ein akzeptables Ergebnis zu.
31
18:49
Beginn 2. Halbzeit
30
18:37
Halbzeitfazit:
Der THW Kiel führt zur Pause der Auswärtspartie beim HSC 2000 Coburg mit 19:15. Gegen unkonzentriert startende Zebras hielt der Außenseiter zunächst gut mit und erarbeitete sich dank eines sehr stabilen Beginns der Offensive eine frühe Drei-Tore-Führung (10.). Der Favorit überzeugte in der Anfangsphase abgesehen von seinem Kreisspiel überhaupt nicht und benötigten eine Überzahlphase, um zu den Oberfranken aufzuschließen (16.). Durch einen 4:0-Lauf zog er den Spielstand zunächst auf seine Seite und baute dann dank vieler einfacher Treffer aus dem Rückraum und per Tempogegenstoß schnell ein Fünf-Tore Polster auf (24.). Das Schlusslicht steigerte sich aber noch einmal und hätte bei zwei vergebenen, durch Quenstedt parierten Siebenmetern sogar noch einen besseren Pausenstand erreichen können. Bis gleich!
30
18:35
Ende 1. Halbzeit
30
18:35
7-Meter verworfen von Florian Billek (HSC 2000 Coburg)
... auch Billek findet seinen Meister in Quenstedt, der erneut mit dem linken Arm zur Stelle ist.
30
18:35
2 Minuten für Rune Dahmke (THW Kiel)
Dahmke verursacht einen weiteren Strafwurf und bekommt eine Zeitstrafe aufgebrummt.
29
18:34
Tor für THW Kiel, 15:19 durch Sander Sagosen
29
18:33
7-Meter verworfen von Miloš Grozdanić (HSC 2000 Coburg)
... Grozdanić kommt kalt von der Bank und trifft nur Quenstedts linken Arm.
29
18:33
Billek holt gegen Dahmke über rechts einen Siebenmeter heraus...
28
18:32
Coburg darf noch auf ein sehr achtbares Pausenergebnis hoffen.
27
18:32
Tor für HSC 2000 Coburg, 15:18 durch Florian Billek
Billek zieht auf rechts an Dahmke vorbei und überwindet Quenstedt aus sehr spitzem Winkel.
26
18:30
Tor für THW Kiel, 14:18 durch Niclas Ekberg
26
18:30
Tor für HSC 2000 Coburg, 14:17 durch Florian Billek
Billek verkürzt von seinem rechten Flügel auf drei Treffer.
25
18:29
Sagosen wirft aus halblinken sieben Metern an der langen Ecke vorbei.
25
18:29
Tor für HSC 2000 Coburg, 13:17 durch Pontus Zetterman
Zetterman tankt sich über halbrechts an den Kreis und vollendet aus kurzer Distanz sicher in die lange Ecke.
24
18:27
Noch vor dem Kabinengang macht Alois Mráz von der T2-Karte Gebrauch.
24
18:27
2 Minuten für Štěpán Zeman (HSC 2000 Coburg)
... und zieht noch eine Zeitstrafe gegen Zeman.
24
18:27
Tor für THW Kiel, 12:17 durch Sander Sagosen
Sagosen baut den Gästelauf auf 5:1 aus...
24
18:27
Coburg hat seinen offensiven Rhythmus verloren und kommt nur noch selten zu klaren Abschlusspositionen.
24
18:26
Tor für THW Kiel, 12:16 durch Domagoj Duvnjak
23
18:26
Tor für THW Kiel, 12:15 durch Harald Reinkind
22
18:25
Tor für HSC 2000 Coburg, 12:14 durch Štěpán Zeman
Über den Tschechen gelingt den Hausherren endlich mal wieder ein Kreistreffer.
22
18:24
Tor für THW Kiel, 11:14 durch Sander Sagosen
Mit einem Kontertor besorgt der norwegische Superstar die erste Drei-Tore-Führung der Norddeutschen.
22
18:24
Kiel kommt nun im Gegensatz zur Anfangsphase zuverlässig zu Treffern aus dem Rückraum.
21
18:24
Tor für THW Kiel, 11:13 durch Harald Reinkind
20
18:23
Tor für HSC 2000 Coburg, 11:12 durch Andreas Schröder
Schröder überwindet Quenstedt aus dem rechten Rückraum mit einem präzisen Wurf in die untere linke Ecke.
19
18:22
Tor für THW Kiel, 10:12 durch Sander Sagosen
Sagosen erzielt aus halblinken neun Metern das vierte Gästetor in Serie.
19
18:21
Varvne schenkt den nächsten Ball durch einen Schrittfehler her.
18
18:21
Tor für THW Kiel, 10:11 durch Harald Reinkind
Kiel führt! Reinkinds Sprungwurf aus dem zentralen Rückraum schlägt unhaltbar im rechten Winkel ein.
18
18:20
Auch Sproß' dritter Abschluss vom linken Flügel bleibt an Quenstedt hängen.
16
18:19
Tor für THW Kiel, 10:10 durch Rune Dahmke
Dahmke hebt vom linken Flügel ab und gleicht per Wurf in die lange Ecke aus.
15
18:18
Tor für THW Kiel, 10:9 durch Domagoj Duvnjak
... aber Duvnjak wirft Augenblicke später aus dem Mittelkreis in das leere Heimtor.
15
18:18
Tor für HSC 2000 Coburg, 10:8 durch Andreas Schröder
Schröder trifft nach Durchbruch auf halblinks...
14
18:17
Tor für THW Kiel, 9:8 durch Niclas Ekberg
Ekberg stellt von der rechten Außenbahn per Wurf in die kurze Ecke den Anschluss her.
14
18:16
2 Minuten für Draško Nenadić (HSC 2000 Coburg)
Nenadić erwischt Reinkind mit der linken Hand am Hals und handelt sich eine erste Zeitstrafe ein.
13
18:15
Schröder wirft aus mittigen neun Metern weit links am Gästekasten vorbeo.
13
18:14
Überraschenderweise ist es HSC-Coach Alois Mráz, der früh die T1-Karte nutzt.
13
18:13
Tor für THW Kiel, 9:7 durch Rune Dahmke
... daraufhin ist Dahmke schnell vorne und verkürzt auf zwei Treffer.
13
18:13
Zum zweiten Mal scheitert Sproß vom linken Flügel an Quenstedt...
12
18:12
Duvnjak kommt zu einem unerwartet frühen Einsatz, ersetzt im Kieler Rückraum den bisher schwachen Sagosen.
11
18:12
Tor für HSC 2000 Coburg, 9:6 durch Dominic Kelm
11
18:11
Tor für THW Kiel, 8:6 durch Hendrik Pekeler
10
18:11
Tor für HSC 2000 Coburg, 8:5 durch Florian Billek
Drei vor für das Schlusslicht! Nach der nächsten Parade Kulháneks rennt der Rechtsaußen durch und lässt Quenstedt erneut keine Abwehrchance.
10
18:10
Tor für HSC 2000 Coburg, 7:5 durch Tobias Varvne
9
18:09
Tor für THW Kiel, 6:5 durch Sander Sagosen
8
18:09
Tor für HSC 2000 Coburg, 6:4 durch Florian Billek
Mit einem Tempogegenstoßtreffer besorgt Billek den ersten Zwei-Tore-Abstand der Gelb-Schwarzen.
8
18:09
Reinkind bricht auf halbrechts durch, findet aber erneut seinen Meister in Kulhánek.
7
18:07
Gelbe Karte für Rune Dahmke (THW Kiel)
7
18:07
Tor für HSC 2000 Coburg, 5:4 durch Štěpán Zeman
Ein feines Kreisanspiel Schröders kann Zeman verwerten, indem er aus mittigen sechs Metern unten rechts netzt.
6
18:07
Reinkinds Wurf aus dem rechten Rückraum kann Kulhánek in der langen Ecke stoppen.
6
18:06
Mit vier Treffern in etwas mehr als fünf Minuten findet der Außenseiter in offensiver Hinsicht einen sehr guten Einstieg.
6
18:06
Tor für HSC 2000 Coburg, 4:4 durch Tobias Varvne
5
18:05
Tor für THW Kiel, 3:4 durch Patrick Wiencek
5
18:04
Tor für HSC 2000 Coburg, 3:3 durch Florian Billek
4
18:04
Tor für THW Kiel, 2:3 durch Sander Sagosen
Ein abgefälschter Distanzwurf Sagosens findet den Weg in die Maschen.
4
18:04
Tor für HSC 2000 Coburg, 2:2 durch Florian Billek
Rechtsaußen Billek macht es besser und gleicht aus.
4
18:03
Tor für THW Kiel, 1:2 durch Patrick Wiencek
Kiels Kreisläufer überwindet Kulhánek aus halblinken sechs Metern per Lupfer.
3
18:03
Linksaußen Sproß scheitert trotz bester Lage an Quenstedt.
3
18:03
Wiencek rennt im Rahmen eines Konters allein auf den Heimkasten zu, scheitert aber am rechten Pfosten.
3
18:02
Tor für THW Kiel, 1:1 durch Steffen Weinhold
Weinhold bringt die Zebras nach einem Ballgewinn am eigenen Kreis auf die Anzeigetafel.
2
18:02
Alois Mráz schickt offensiv Sproß, Schröder, Varvne, Zetterman, Billek und Zeman ins Rennen. Kulhánek hütet den Heimkasten.
1
18:01
... hinten gelingt Torhüter Kulhánek eine Parade eines freien Wurfes durch Wiencek.
1
18:01
Tor für HSC 2000 Coburg, 1:0 durch Štěpán Zeman
Mit einem Tempogegenstoß schnappt sich der Underdog den ersten Treffer...
1
18:00
Filip Jícha setzt im Angriff zu Beginn auf Dahmke, Sagosen, Zarabec, Reinkind, Ekberg und Wiencek. Quenstedt steht zwischen den Pfosten des Gästetores.
1
18:00
Coburg gegen Kiel – Durchgang eins in Oberfranken ist eröffnet!
1
18:00
Spielbeginn
17:55
Soeben haben die Mannschaften die Platte betreten.
17:55
Die Gäste müssen kurzfristig auf die Brüder Niklas und Magnus Landin verzichten. Der Torhüter und der Linksaußen hatten zwar negative Coronatests vorzuweisen, doch nach Infizierungen im dänischen Nationalteam wurden sie vorsichtshalber vom Rest der Mannschaft isoliert.
17:41
Mit der Regeldurchsetzung wurden Thomas Kern und Thorsten Kuschel beauftragt. Das Gespann aus der Pfalz pfeift seit 2018 erstklassig. Für die Spielleitung ist Jürgen Rieber verantwortlich; als Zeitnehmer verdingt sich Uwe Fromme.
17:32
Der THW Kiel ist das Bundesligateam mit den wenigsten Minuspunkten, gab in seinen bisherigen 15 Partien in der deutschen Eliteklasse nur drei Zähler ab. Zuletzt feierten die Zebras gegen die Füchse Berlin (32:26) und gegen die HSG Nordhorn-Lingen (32:22) Heimsiege; vor dem souveränen Erfolg gegen die abstiegsbedrohten Niedersachsen schlugen sie die Hauptstädter dank einer klaren Leistungssteigerung im zweiten Durchgang.
17:29
Der Aufsteiger HSC 2000 Coburg ist zwar Tabellenletzter der Handball-Bundesliga, spielt aber bisher ein gutes Kalenderjahr 2021: Vier seiner sieben Zähler hat er nach der Winter- und Weltmeisterschaftspause eingesammelt und liegt damit vier Punkte hinter den Nichtabstiegsrängen. Unmittelbar dem freien Wochenende bekamen die Gelb-Schwarzen allerdings eine heftige Abreibung: Beim SC Magdeburg unterlagen sie mit 22:43.
17:26
Nachdem sich die DHB-Handballer am Sonntag nach einem kräftezehrenden Wochenendefür die Olympischen Spiele in Tokio qualifiziert haben, meldet sich die Handball-Bundesliga in dieser Woche mit zwei kompletten Spieltagen innerhalb von fünf Tagen zurück. Das Duell mit der klarsten Ausgangslage ist jenes zwischen dem Schlusslicht HSC 2000 Coburg und dem amtierenden EHF-Champions-League-Sieger.
17:19
Hallo und herzlich willkommen zur Handball-Bundesliga am frühen Mittwochabend! Am 21. Spieltag empfängt der Aufsteiger HSC 2000 Coburg den Rekordmeister THW Kiel. Oberfranken und Ostseestädter stehen sich ab 18 Uhr in der Huk-Coburg-Arena gegenüber.

Aktuelle Spiele

27.03.2021 20:30
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
GWD Minden
MIN
GWD Minden
GWD Minden
Füchse Berlin
Berlin
FBE
Füchse Berlin
DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
28.03.2021 13:30
TVB 1898 Stuttgart
TVB Stuttgart
TVB
TVB 1898 Stuttgart
SC Magdeburg
SCM
Magdeburg
SC Magdeburg
28.03.2021 16:00
Die Eulen Ludwigshafen
Ludwigshafen
LUD
Die Eulen Ludwigshafen
MT Melsungen
MTM
Melsungen
MT Melsungen
HSG Nordhorn-Lingen
Nordhorn-Lingen
NHL
HSG Nordhorn-Lingen
TuSEM Essen
ESS
TuSEM Essen
TuSEM Essen

HSC 2000 Coburg

HSC 2000 Coburg Herren
vollst. Name
HSC 2000 Coburg e.V.
Stadt
Coburg
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Schwarz
Gegründet
2000
Sportarten
Handball
Spielort
HUK-Coburg arena
Kapazität
3.530

THW Kiel

THW Kiel Herren
vollst. Name
Turnverein Hassee-Winterbek Kiel
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
04.02.1904
Sportarten
Handball
Spielort
Wunderino-Arena
Kapazität
10.285