1. Runde
13.09.2020 15:30
Beendet
Rostock
Hansa Rostock
0:1
VfB Stuttgart
Stuttgart
0:1
  • Silas Wamangituka
    Wamangituka
    42.
    Rechtsschuss
Stadion
Ostseestadion
Zuschauer
7.500
Schiedsrichter
Felix Zwayer

Liveticker

90
17:27
Fazit:
Ein hartes Stück Arbeit für Stuttgart, das am Ende verdient mit 1:0 in Rostock gewohnt und wie im Vorjahr in die zweite Runde einzieht. Zwayer muss sich am Ende noch einige Beschimpfungen beim Verlassen des Stadions anhören, da er den letzten Eckball der Rostocker nicht mehr ausführen lässt. Über 90 Minuten war der VFB dominanter, scheiterte allerdings zu oft an der eigenen Chancenverwertung und dem starken Schlussmann Kolke. Den einzigen Treffer markierte der ebenfalls auffällige Wamangituka kurz vor der Halbzeit. Insgesamt strahlten die Rostocker nur in der Schlussphase Gefahr aus, während Verhoek das Geschenk zum 1:1 nicht nutzte. Für beide Mannschaften geht es nach dem harten Kampf in der kommende Woche in der jeweiligen Liga weiter. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
90
17:25
Gelbe Karte für Julian Riedel (Hansa Rostock)
90
17:23
Spielende
90
17:21
Gelbe Karte für Waldemar Anton (VfB Stuttgart)
90
17:20
Gelbe Karte für Markus Kolke (Hansa Rostock)
Die Emotionen kochen hoch. Kolke ist mit vorne und ein Stuttgarter bekommt einen Schuss im Sechzehner an den Arm. Der ist allerdings nah am Körper, sodass kein Elfmeter die richtige Entscheidung ist.
90
17:20
Riesending für Rostock! Scherff flankt den Ball im Sechzehner von der linken Seite scharf nach innen, wo Breier haarscharf an der Kugel vorbeifliegt. Am zweiten Pfosten bekommt Neidhart die Kirsche nicht mehr auf die Kiste.
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
17:17
Gefährlich! Eine Flanke von Bahn landet am zweiten Pfosten, wo Neidhart zum Ball geht, allerdings nur eine Bogenlampe produziert. Kobel steigt nach oben und begräbt das Leder unter sich.
88
17:16
Scherff eilt einem Diagonalball hinterher und flankt das Leder sehenswert nach innen. Mehrere Akteure gehen zur Hereingabe. Am Ende klären die Suttgarter mit vereinten Kräften.
85
17:12
Wieder drückt Wamangituka auf der rechten Seite aufs Gaspedal. Der Stuttgarter flankt die Kugel nach innen und findet nur die Arme von Kolke.
83
17:10
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Tanguy Coulibaly
83
17:10
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Gonzalo Castro
82
17:10
Gelbe Karte für Björn Rother (Hansa Rostock)
Rother lässt Wamangituka bei einem gefährlichen Konter über die Klinge springen und kassiert folgerichtig den Gelben Karton.
81
17:08
Einwechslung bei Hansa Rostock: Aaron Herzog
81
17:08
Auswechslung bei Hansa Rostock: Jan Löhmannsröben
80
17:08
Rostock wirft weiterhin alles nach vorne, doch der individuelle Klassenunterschied wird im Angriff deutlich sichtbar. Gelingt den Hanseaten noch der Lucky Punch, oder zieht Stuttgart in die nächste Runde ein?
77
17:04
Die letzte Viertelstunde ist angebrochen, die durchaus spannend werden dürfte. Stuttgart ist weiterhin die bessere Mannschaft, verpasst es allerdings, das 2:0 zu machen. Dementsprechend ist für nicht ungefährliche Rostocker noch alles drin.
74
17:03
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Hamadi Al Ghaddioui
74
17:03
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Saša Kalajdžić
74
17:02
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Philipp Klement
74
17:02
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Daniel Didavi
74
17:02
Einwechslung bei Hansa Rostock: Erik Engelhardt
74
17:02
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nils Butzen
74
17:02
Einwechslung bei Hansa Rostock: Björn Rother
74
17:02
Auswechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
73
17:01
Wamangituka setzt vor dem rechten Sechzehnereck zum Dribbling an, scheitert am Ende jedoch an sich selbst. An der Seite bahnen sich derweil einige Wechsel an.
70
16:58
Wieder scheitert Stuttgart knapp! Über rechts rollt der Konter über Castro an, der das Leder kurz vor dem Sechzehner vor den Fünfer flankt. Dort setzt Kalajdžić zum Flugkopfball an und wuchtet das Spielgerät knapp am rechten Pfosten vorbei.
67
16:56
Kolke verhindert das 0:2! Castro legt den Ball halbrechts sehenswert mit der Hacke in den Lauf von Didavi, der das Leder im Sechzehner zu Kalajdžić spielt. Der Angreifer behält die Übersicht und schiebt die Kirsche zu Churlinov, der mit seinem Schuss an der Brust vom herausstürzenden Kolke scheitert.
66
16:53
Auch die Fans sind nach der Riesenchance wieder voll da. Stuttgart muss aktuell aufpassen, dass das Momentum nicht zu sehr auf die Seite der Hausherren kippt.
64
16:52
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Darko Churlinov
64
16:52
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Roberto Massimo
63
16:51
Castro dringt halbrechts in den Sechzehner ein und schießt den Ball ungefährlich am langen Eck vorbei.
62
16:50
Was für eine Chance zum Ausgleich! Endo spielt einen katastrophalen Rückpass in den Lauf von Verhoek. Dem Rostocker drückt aus knapp 14 Metern halbrechter Position ab und scheitert an der linken Pranke von Kobel.
60
16:48
Die letzte halbe Stunde ist angebrochen. Mit dem Doppelwechsel will Coach Härtel frischen Wind in seine Mannschaft bringen. Stuttgart führt zwar nur mit einem Tor, allerdings ist von den Hanseaten in der Offensive zu wenig zu sehen.
57
16:45
Einwechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
57
16:45
Auswechslung bei Hansa Rostock: Manuel Farrona-Pulido
57
16:45
Einwechslung bei Hansa Rostock: Maurice Litka
57
16:45
Auswechslung bei Hansa Rostock: Korbinian Vollmann
56
16:44
Mit etwas Glück gelangt halblinks im Sechzehner Verhoek an den Ball. Der Rostocker visiert den rechten Winkel an und jagt das Spielgerät deutlich über den Querbalken.
54
16:42
Kurz vor dem linken Sechzehnereck versucht sich Didavi am nächsten Freistoß. Diesmal probiert es der Deutsche mit einer flachen Hereingabe, die im Sechzehner an mehreren Spielern vorbeifliegt. Mit vereinten Kräften bereinigen die Hanseaten die Szene.
51
16:39
Gleich zweimal können sich die Rostocker die zweiten Bälle in der Hälfte der Gäste sichern. Aus dem rechten Offensivkorridor versucht es Farrona-Pulido zweimal mit einer Hereingabe, die jeweils für keine Gefahr sorgen.
49
16:37
Die Stuttgarter versuchen früh, für klare Verhältnisse zu sorgen. Zu Beginn des zweiten Abschnitts werden die Hanseaten tief in die eigene Hälfte gedrückt und unter Druck gesetzt.
46
16:33
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Beide Mannschaften kehren unverändert aus den Katakomben zurück.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:18
Halbzeitfazit:
Zum Pausentee führt Stuttgart hochverdient mit 1:0 in Rostock. Über die komplette erste Hälfte waren die Gäste die dominantere Mannschaft, die in den ersten 20 Minuten allerdings einige Probleme mit aggressiven Rostockern hatte. Bis zur Halbzeit häuften sich die Chancen für den VFB, der oft am überragend parierenden Kolke scheiterte. Kurz vor der Schlusspfiff besorgte Wamangituka den ersten Treffer des Nachmittags. Im zweiten Abschnitt sollten die Stuttgarter genau so weitermachen, während für Rostock noch alles drin ist. Bis gleich!
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
43
16:13
Gelbe Karte für Manuel Farrona-Pulido (Hansa Rostock)
42
16:11
Tooor für VfB Stuttgart, 0:1 durch Silas Wamangituka
Jetzt ist er aber drin! Vor der zentralen Sechzehnerseite setzt sich Didavi stark gegen mehrere Bewacher durch. Mit dem linken Schlappen schießt Didavi die Kugel auf das flache rechte Eck und scheitert am Innenpfosten. Von dort springt das Leder auf die halblinke Seite, wo Wamangituka bereits lauert und die Murmel ins leere Tor drückt.
40
16:11
Nächste Großchance für Stuttgart! Halblinks setzt sich Wamangituka durch, der den Ball direkt halbhoch an den zentralen Fünfer jagt. Dort schmeißt sich Didavi in die Hereingabe und köpft das Leder im Fallen vor sich auf den Boden. Von dort springt die Kirsche mit etwas Pech über den Querbalken.
38
16:08
Glück für Rostock! Löhmannsröben verliert auf der linken Seite leichtfertig die Kugel. Kalajdžić spielt den Ball direkt in den Lauf von Didavi, der auf das Gehäuse marschiert wäre. Allerdings stand der Deutsche im Abseits.
35
16:05
Ab auf die andere Seite! Wamangituka zieht rechts im Sechzehner bis zur Grundlinie und legt den Ball flach in den Fünfer. Dort rauscht Kalajdžić heran und stochert die Pille Richtung Tor. Schlussmann Kolke reißt die linke Pranke hoch und hat die Kugel im Nachfassen sicher.
34
16:04
Über Umwege gelangt der Ball nach einem verunglückten Freistoß bei Farrona-Pulido. Der Außenspieler drückt direkt mit links aus knapp 14 Metern ab und jagt das Leder rechts am Tor vorbei.
33
16:02
Gelbe Karte für Marc Oliver Kempf (VfB Stuttgart)
Kempf legt sich vor dem eigenen Sechzehner den Ball zu weit vor und rutscht in seinen Gegenspieler rein. Dafür zückt Zwayer die erste Gelbe der Partie.
31
16:01
Didavi schlägt einen Freistoß von der linken Seite nach innen. Kurz vor dem Fünfer schraubt sich Verhoek am höchsten und nickt das Leder aus der Gefahrenzone.
28
15:58
Aus dem rechten Offensivkorridor versucht sich Farrona-Pulido an der nächsten Hereingabe. Die Flanke gerät etwas zu kurz, im Zuge dessen die Gäste klären können.
26
15:56
Da war mehr drin für Rostock! Auf der rechten Außenbahn hat Farrona-Pulido plötzlich ganz viel Platz, flankt den Ball allerdings zu überhastet nach innen, sodass Vollmann nicht mehr an die Kugel kommt.
23
15:53
Nächste Parade von Kolke! An der zentralen Sechzehnerseite legt Castro für Mangala auf. Der Stuttgarter visiert mit der rechten Innenseite das flache rechte Eck an. Dort wäre der Ball auch eingeschlagen, doch Kolke lenkt die Murmel mit einer überragenden Parade um den rechten Pfosten.
22
15:52
Aktuell wird der VFB etwas besser, da den Hausherren die Entlastung nach vorne fehlt. Zu oft geht den Rostockern das Leder im Mittelfeld verloren, sodass die Gäste ins letzte Drittel kommen. Dort fehlt es zurzeit noch an der letzten Genauigkeit.
19
15:50
Dickes Ding für Stuttgart! Nach einer zu kurzen Faustabwehr von Kolke kommt Didavi halbrechts im Sechzehner an den Ball. Der Stuttgarter bugsiert die Kugel vor den Fünfer zu Castro, der mit seinem Linksschuss an einem starken Reflex von Kolke scheitert.
17
15:47
Plötzlich haben die Stuttgarter mal die Chance auf schnelles Umschaltspiel, doch der letzte Pass von Didavi auf die linke Seite zu Massimo wird abgefangen.
14
15:44
Auf Stuttgart wartet ein erwartet schwerer Gang Richtung zweiter Runde. Die Fans machen weiterhin ordentlich Betrieb auf den Rängen, während die Hanseaten den Gegenspieler immer wieder bissig auf den Füßen stehen.
11
15:41
Diesmal versucht sich Castro an einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Auch sein Versuch landet abgefälscht im Sechzehner, wo Keeper Kolke sicher zupackt.
9
15:39
Auf der rechten Außenbahn gewinnen die Hausherren durch aggressives Pressing das Spielgerät. Von rechts zieht Farrona-Pulido leicht nach innen und jagt die Kugel auf das flache rechte Eck. Nur haarscharf saust die Murmel am Pfosten vorbei.
7
15:37
Didavi darf sich gleich zweimal von der rechten Eckfahne beweisen. Während die erste Hereingabe am ersten Pfosten geklärt wird, fängt Schlussmann Kolke das Leder beim zweiten Versuch entspannt auf.
4
15:34
Die Hansa-Fans sorgen für ohrenbetäubenden Lärm auf den Tribünen und feuern ihre Truppe frenetisch an. Ein unglaublich tolles Feeling nach der langen Stille in den Stadien.
2
15:32
Ein Freistoß von Didavi von der linken Außenbahn rauscht abgefälscht in den Sechzehner. Mit vereinten Kräften können die Hausherren klären.
1
15:30
Los geht's in Rostock! Die Hanseaten agieren im blauen Dress im ersten Durchgang von links nach rechts, während Stuttgart mit weißen Trikots daherkommt.
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Lange ist es her! Beide Mannschaften betreten das grüne Parkett und werden von den zahlreichen Fans empfangen. Seit über einem halben Jahr waren keine Zuschauer mehr erlaubt.
15:22
Auch der Trainer der Stuttgarter hatte etwas zu sagen: "Wir sind der Favorit in diesem Spiel, aber diese Situation kennen wir aus der zweiten Liga. Wir wissen, dass es kein Selbstläufer wird. Wir müssen unsere Leistung abrufen und alles investieren. Wir treffen auf einen unangenehmen Gegner. Ich erwarte ein sehr intensives Spiel. Rostock ist eine Mannschaft, die defensiv sehr stark ist und auch variabel auf Pressingsituationen reagieren kann."
15:21
Coach Härtel äußerte sich zum ersten Heimspiel in dieser Saison: "Auch beim VfB gibt’s Lücken und Möglichkeiten, ihnen weh zu tun. Die müssen wir finden. In der Vorbereitung waren wir auch der Underdog, haben es aber ordentlich gemacht - auch, wenn Stuttgart nochmal ein anderes Niveau sein wird. Wir müssen mutig sein, Aktionen zu Ende spielen und dürfen keine Fehler machen. Auf der Gegenseite weiß Stuttgart, dass sie an ihr Limit gehen müssen, wenn sie hier weiterkommen wollen.
15:05
Bereits zum sechsten Mal treffen die beiden Traditionsvereine im DFB-Pokal aufeinander. Es ist die dritte Begegnung in der 1. Runde des Pokals zwischen den zwei Kontrahenten hintereinander. Im vergangenen Jahr bezwangen die Stuttgarter die Hanseaten erstmals dank eines Treffers von Al Ghaddioui. Die vorherigen vier Partien waren die Rostocker jeweils siegreich.
Die Gäste reisen mit einer fast blütenweißen Testspielbilanz an die Küste. Sowohl gegen RC Strasbourg (4:2) als auch gegen Mitaufsteiger Bielefeld (2:0) und den HSV (3:2) behielt man zuletzt die Oberhand - nur gegen den englischen Meister aus Liverpool sah die Matarazzo-Elf keinen Stich (0:3). Heute ist man jedoch selbst in der Rolle des großen Favoriten. Bürde oder Ansporn - ab 15:30 Uhr wissen wir mehr!
Die Schwaben haben sich zum Auftakt der Pokalsaison sicher eine leichtere Aufgabe gewünscht, als beim Sechsten der letzten Drittligasaison auflaufen zu müssen. Die Ostseestädter dürften hochmotiviert sein, dem nun zwei Klassen höher angesiedelten VfB ein Bein zu stellen. Auf dem Weg zur kleinen Sensation kann die Kogge dabei auch wieder auf ihre Fans bauen - bis zu 7500 von ihnen sollen wieder ins Stadion dürfen!
Hallo und herzlich willkommen zur 1. Runde des DFB-Pokals 2020/2021! Im Ostseestadion empfängt Hansa Rostock heute den Bundesligaaufsteiger VfB Stuttgart.

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart Herren
vollst. Name
Verein für Bewegungsspiele 1893 Stuttgart e.V.
Stadt
Stuttgart
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
09.09.1893
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Tischtennis, Hockey
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Kapazität
60.449