Finale Rückspiel
15.07.2020 20:30
Beendet
TSV Hartberg
TSV Hartberg
0:0
Austria Wien
Austria Wien
0:0
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Schiedsrichter
Manuel Schüttengruber

Liveticker

90
22:30
Fazit: Nach torlosen und großteils auch ereignisarmen 90 Minuten steht ein 0:0 zu Buche. Ein 0:0, das für Hartberg zum Einzug in die Qualifikation der Europa League reicht. Von der Austria kam heute einfach zu wenig. Die Wiener taten sich äußerst schwer gefährlich vor das gegnerische Gehäuse zu kommen und man agierte viel zu ideen- und kreativlos. Hartberg wiederum musste aufgrund des Vorsprung aus dem Hinspiel nicht allzu viel in die Offensiv investieren und konzentrierte sich großteils aufs Verteidigen. Dementsprechend gab es in den beiden Strafräumen nicht allzu viel Gefahr und am Ende eben ein torloses Remis.
90
22:25
Dario Tadic (Hartberg): "Mir fehlen gerade die Worte. Wir haben eine unglaubliche Saison gespielt."
90
22:23
Florian Klein (Austria Wien): "Das Gefühl ist natürlich nicht gut. Wenn man beide Spiele betrachtet, würde ich sagen, dass wir viele Spielanteile hatten, aber nicht die Qualität uns viele Chancen herauszuspielen."
90
22:21
Hartberg-Präsidentin Brigitte Annerl hat bereits ein extra angefertigtes T-Shirt an...
90
22:20
Und jetzt ist es vorbei! Die Hartberger sichern sich also das Ticket für die Europa-League-Qualifikation!
90
22:19
Spielende
90
22:19
Die Nachspielzeit ist eigentlich bereits abgelaufen...
90
22:19
Und auf der Gegenseite Dossou mit der Chance, doch sein Schuss im Strafraum geht deutlich am langen Pfosten vorbei.
90
22:18
Riesenparade Swete! Edomwonyi kommt im Stafraum mit etwas Glück aus rund 11 Metern zum Abschluss, doch der Hartberger Goalie reagiert ganz stark und kann parieren.
90
22:17
Zwei Minuten gibt es noch einmal Nachspielzeit!
90
22:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
22:17
Die Austria kommt zwar nun immer wieder vor und in den Strafraum, aber so wirklich gefährlich wird es dabei auch nicht. Es ist einfach zu wenig von den Wienern.
88
22:16
...wie bei allen Standards ist die Hartberger Defensive aber zur Stelle und lässt keine Gefahr aufkommen.
88
22:16
Freistoß für die Austria rechts neben dem gegnerischen Strafraum. Vielleicht entsteht daraus Gefahr...
87
22:14
...doch abermals behält Hartberg die Lufthoheit und kann klären.
87
22:14
Klem klärt bei einer Flanke zum nächsten Eckball für die Austria...
86
22:13
Markus Schopp nimmt noch einmal einen Wechsel in seiner Offensive vor: Für Rep kommt Dossou für die Schlussminuten in die Partie.
86
22:13
Einwechslung bei TSV Hartberg: Jodel Dossou
86
22:12
Auswechslung bei TSV Hartberg: Rajko Rep
85
22:12
Edomwonyi mit dem Kopfball! Nach einem Eckball kommt der eingewechselte Angreifer zum Kopfball, doch er trifft dabei den Ball nicht gut und so geht dieser letztlich deutlich vorbei.
83
22:11
Die Austria kommt und kommt nicht gefährlich vor das gegnerische Gehäuse. Hartberg hält die Veilchen gut vom eigenen Tor weg und findet nun naturgemäß selbst in der Offensive immer mehr freie Räume...
81
22:09
...zehn Minuten trennen Hartberg hier noch vom großen Märchen und dem Einzug in die Europa League.
81
22:09
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen...
79
22:07
Rep vergibt den Matchball! Der Offensivmann setzt sich gegen Borkovic an der Mittellinie durch und macht sich danach alleine auf Goalie Pentz zu. Der Austria-Schlussmann macht das aber gut, bleibt lange stehen und Rep schießt ihn letztlich an.
78
22:05
Der Austria läuft hier die Zeit davon. Mittlerweile verbleiben hier nur noch etwas mehr als zehn Minuten und die Wiener brauchen nach wie vor zwei Treffer. Für diese müsste man zuerst allerdings einmal zu Chancen kommen...
76
22:04
Dritter Wechsel bei der Austria: Pichler verlässt das Feld und für ihn kommt Edomwonyi neu in die Partie.
76
22:03
Einwechslung bei Austria Wien: Bright Edomwonyi
76
22:03
Auswechslung bei Austria Wien: Benedikt Pichler
75
22:02
Gelbe Karte für Christian Klem (TSV Hartberg)
Klem sieht nach einem taktischen Foul die gelbe Karte.
75
22:02
...Tadic scheitert mit seinem Versuch jedoch an der Mauer und auch der zweite Versuch von Ried stellt keine Gefahr dar.
74
22:01
Und der soeben eingewechselte Kainz holt auch gleich einen Freistoß direkt am gegnerischen Strafraum heraus. Das könnte nun gefährlich werden...
74
22:00
Einwechslung bei TSV Hartberg: Tobias Kainz
74
22:00
Auswechslung bei TSV Hartberg: Peter Tschernegg
72
21:59
Bei den Hartberger zeichnet sich der erste Wechsel ab...
70
21:58
Nächster Eckball für die Wiener, aber abermals keine Gefahr. Die Hartberger können am ersten Pfosten klären.
69
21:56
Mal wieder ein Abschluss der Wiener! Klein bringt die Flanke von rechts, Sarkaria kommt zum Kopfball, doch bringt dabei zu wenig Druck hinter die Kugel. Somit hat Swete keine allzu großen Probleme.
67
21:54
...er zieht den Ball aufs lange Eck, doch dort entsteht keine Gefahr.
67
21:54
Freistoß für Hartberg! Tadic legt sich das Leder seitlich des Strafraums auf...
66
21:54
Welche Optionen hat man aufseite der Wiener noch? Mit Edomwonyi hätte man zum Beispiel noch einen Angreifer auf der Bank sitzen...
64
21:52
Die Austria findet keinen Weg vor das Tor. Zu ideenlos und unkreativ agiert man bisher.
62
21:50
Zweiter Wechsel bei der Austria: Ebner verlässt das Feld und für ihn kommt Sax. Mal sehen, ob der für mehr Kreativität in der Austria-Offensive sorgen kann.
62
21:50
Einwechslung bei Austria Wien: Maximilian Sax
62
21:49
Auswechslung bei Austria Wien: Thomas Ebner
62
21:49
Rep versucht es mal mit einem Schuss aus rund 20 Metern, doch er trifft den Ball nicht gut und so geht dieser deutlich vorbei.
60
21:48
Eine Stunde ist in Hartberg gespielt und somit verbleiben hier nur noch 30 Minuten. Die Hartberger haben bislang keine Probleme die Führung aus dem Hinspiel zu verteidigen. Zudem dürften sich nun auch noch mehr Räume für die Steirer ergeben.
58
21:46
Wann kommt hier von der Austria mehr? Nur zur Erinnerung: Man braucht hier mindestens zwei Treffer... Von dem ist man nach wie vor weit entfernt.
57
21:44
Gelbe Karte für Felix Luckeneder (TSV Hartberg)
Luckeneder sieht mit etwas Verspätung nach einem Foul an Demaku gelb.
55
21:42
...die Flanke kommt zur Mitte, doch dort klären die Hartberger.
55
21:42
Nun gibt es Eckball auf der Gegenseite für die Austria...
54
21:42
Wieder einmal so etwas wie Gefahr! Und es sind die Hartberger, die dies für sich beanspruchen können. Nach einem Eckball kommt Nimaga zum Kopfball, doch dieser geht letztlich zu zentral aufs Tor. Somit kann Pentz zupacken.
53
21:41
Einige Fans haben sich hier Sicht verschafft und verfolgen das Geschehen teils mit interessanten Konstruktionen, wie von einem Baugerüst aus...
51
21:39
Auch die Standardsituationen fallen bei den Wienern heute viel zu harmlos aus. So bringt auch eine Ecke von links sowie von rechts keine Gefahr.
50
21:37
Die Austria versucht die Hartberger bei ihrem Abstoß immer wieder zuzustellen, doch die Steirer finden immer wieder einen Weg heraus.
48
21:35
Die Austria kommt hier zumindest mal offensiv aus der Kabine.
46
21:34
Beide Teams kamen im Übrigen personell unverändert aus der Kabine.
46
21:33
Und weiter geht's!
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:21
Halbzeitfazit: 45 Minuten sind gespielt und viel gab es bisher noch nicht zu sehen. Die Austria schafft es bislang nicht gefährlich zu werden und die Hartberger wiederum sehen ob des Hinspielvorsprungs nur bedingt Gründe dazu. Jeweils ein Schuss auf das Tor spricht dabei eine deutliche Sprache. Das Geschehen spielt sich nur selten in einem der beiden Strafräume ab und von der Austria muss nach der Pause deutlich mehr kommen, immerhin muss man hier mindestens zwei Treffer erzählen. Im Moment ist man davon aber weit entfernt. Die Hausherren haben bislang alles unter Kontrolle und befinden sich am besten Weg Richtung Europacup.
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
21:14
Swete etwas unsicher! Bei einem Eckball irrt der Hartberg-Schlussmann etwas durch den Fünfer und verpasst die Kugel. Er hat aber Glück und ein Verteidiger klärt.
42
21:13
Von der Austria kommt hier auf alle Fälle bisher zu wenig. Immerhin müssen die Veilchen hier mindestens zwei Treffer erzielen. Von dem ist man bislang deutlich entfernt.
40
21:10
Fünf Minuten verbleiben in Durchgang eins noch. Kann hier eines der beiden Teams vor der Pause noch was ausrichten? In den bisherigen 40 Minuten konnte keine Mannschaft wirklich gefährlich werden.
39
21:09
Gelbe Karte für Rajko Rep (TSV Hartberg)
Rep sieht nach einem Foul die erste gelbe Karte des Spiels.
39
21:09
...Rep versucht es flach, doch die Kugel landet im Außennetz. Pentz wäre dabei jedoch ohnehin zur Stelle gewesen.
38
21:08
Freistoß für Hartberg! Die Kugel liegt direkt links an der Strafraumgrenze. Das könnte nun gefährlich werden...
36
21:07
Hartberg-Trainer Markus Schopp zeigt sich an der Seitenlinie immer wieder grantig und beschwert sich. Das Meiste davon betrifft wohl den Referee...
35
21:06
Monschein verpasst die Kugel! Der Angreifer der Wiener bekommt am Elfmeter eine Flanke, will diese aufs Tor köpfen, doch er erwischt dabei den Ball nicht gut...
33
21:03
Ried aus der Distanz! Die Hartberger mit einem schnellen Vorstoß, den Ried letztlich etwas überhastet abschließt. Er trifft dabei die Kugel nicht gut und so entsteht keine Gefahr.
32
21:02
...Grünwald versucht es direkt, doch sein Schuss geht deutlich über den Kasten.
32
21:02
Gute Freistoßmöglichkeit nun für die Wiener. Die Kugel liegt rechts knapp außerhalb des Strafraums...
30
21:02
Die Hartberger fordern Elfmeter! Borkovic drückt Ried mit seiner linken Hand an der Schulter runter aus und der Hartberger kommt im Strafraum zu Fall. Der Referee lässt weiterspielen. Strittig...
29
21:00
Ganz cool von Palmer-Brown. Die Hartberger kommen mit einer Flanke in den Sechzehner, doch der Austria-Verteidiger ist als Erster am Ball und spielt die Kugel mit der Brust sicher auf Goalie Pentz zurück.
26
20:58
Im Moment läuft hier alles für die Hartberger! Die Austria hat zwar etwas mehr vom Spiel, doch Gefährliches gab es noch nichts. Dementsprechend können die Steirer mit dem Vorsprung aus dem Hinspiel ruhig weiterspielen...
24
20:55
Grünwald kommt nach einem Eckball zum Abschluss, doch sein Versuch geht deutlich am Gehäuse vorbei und stellt keine Gefahr dar.
22
20:52
Austria-Trainer Ilzer muss bereits früh in der Partie reagieren und Poulsen verletzungsbedingt auswechseln. Für ihn kommt Demaku neu ins Spiel.
22
20:52
Einwechslung bei Austria Wien: Vesel Demaku
22
20:52
Auswechslung bei Austria Wien: Andreas Poulsen
19
20:49
Bei Poulsen scheint es nicht mehr weiterzugehen. Er wird von den Betreuern in die Kabine begleitet...
18
20:49
Die Hartberger bringen einen Eckball von der linken Offensivseite in den Fünfer, doch Goalie Pentz packt sicher zu. Danach wird er beim Landen vom eigenen Mitspieler unterlaufen und lässt so die Kugel aus. Rotter schiebt ein, doch die Partie war bereits unterbrochen wegen eines angeblichen Foulspiels der Hartberger. Eine strittige Entscheidung!
17
20:47
Neuerlich ist die Partie unterbrochen - dieses Mal ist Austrias Defensivmann Poulsen angeschlagen. Er hält sich die Schulter und muss verarztet werden.
16
20:46
Eine Viertelstunde ist rum und bislang gab es noch keine wirklichen Highlights. Die Partie ist durchaus intensiv geführt, spielerisch war aber noch nichts los.
15
20:45
Monschein im Abseits! Sarkaria schickt den Angreifer in die Spitze, doch der wird zurückgepfiffen. Eine enge Entscheidung.
13
20:45
Langsam aber doch versucht die Austria hier das Heft in die Hand zu nehmen und es mehren sich die Ballstafetten der Wiener.
11
20:41
Poulsen versucht es mit einer Flanke von links, doch diese findet keinen Abnehmer und es gibt am Ende Abstoß für Hartberg.
10
20:39
Spielerisch war hier in den ersten zehn Minuten noch nicht viel los...
9
20:38
Der nächste Autrianer liegt am Boden. Dieses Mal hat es Klein erwischt, der von Ried am Fuß getroffen wurde.
7
20:37
Wimmer muss behandelt werden. Der Austria-Youngster krachte Knie an Knie gegen Rotter.
6
20:36
Referee Schüttengruber unterbricht die Partie, da Wimmer verletzt am Boden liegen blieb. Zudem gibt es auch eine Ermahnung für Rotter.
5
20:34
Die Hartberger agieren in den Anfangsminuten aggressiv und offensiv. Man spielt hier nicht auf Abwarten...
3
20:33
Geleitet wird die Partie von Manuel Schüttengruber. Er wird von Roland Brandner und Andreas Zangerle unterstützt. Als vierter Offizieller fungiert Stefan Ebner.
2
20:32
Die Hausherren aus Hartberg agieren im Übrigen in blauen Trikots. Die Gäste aus Wien spielen ganz in weiß.
1
20:32
Der erste gute Angriff der Hartberger in der ersten Spielminute. Rep bekommt den Ball aus dem Mittelfeld schön in den Strafraum geflankt und sein Abschluss landet letztlich an der Latte. Davor war aber bereits auf Offensivfoul des Slowenen entschieden worden.
1
20:30
Und los geht's! Die Austria nimmt den Anstoß vor...
1
20:30
Spielbeginn
20:30
Die Hartberger bilden noch einmal einen Kreis und schwören sich ein letztes Mal ein.
20:28
Die Spieler befinden sich bereits auf dem Feld. Als wird hier also in Kürze losgehen...
20:27
Für Markus Schopp könnte es heute die letzte Partie als Trainer der Hartberger sein. Der ehemalige Nationalspieler soll heiß begehrt sein und traf – zumindest öffentlich – noch keine Entscheidung, wie er weitermachen wird.
20:23
Und vor allem die allgemeine Statistik spricht klar für die Veilchen: Insgesamt zehnmal stand man sich gegenüber und die Violetten verließen dabei sieben Mal das Feld als Sieger. Daneben setzte es ein Unentschieden und lediglich zwei Siege für die Hartberger.
20:17
Hoffnung kann die Austria aus der Statistik schöpfen. In dieser Saison standen sich beide Teams bereits dreimal gegenüber. Bis auf besagtes letztes Duell am Samstag verließ die Austria dabei das Feld nicht als Verlierer. In Runde 5 setzte es ein 2:2-Remis, in Runde 16 einen satten 5:0-Sieg.
20:13
Aufseiten der Hartberger entschied sich Coach Markus Schopp ebenso zu zwei Veränderungen. Rep und Tschernegg rücken in die Startelf und ersetzen Kainz und Dossou.
20:12
Im Vergleich zum Hinspiel am Samstag nimmt Austria-Trainer Christian Ilzer zwei personelle Veränderungen in seiner Startformation vor. Kapitän Grünwald kehrt nach einer Verletzung zurück, zudem rückt auch Poulsen in die Anfangsformation. Nicht in der Startelf stehen dafür Madl und Jeggo.
20:05
Das 3:2-Hinspielergebnis bedeutet für die heutige Partie folgende Ausgangslage: Die Austria muss heute auf jeden Fall mindestens zwei Treffer erzielen, um sich im Duell durchzusetzen. Zudem müssen sie mit zwei Toren Differenz gewinnen, sofern sie selbst nicht mehr als drei Treffer erzielt haben. Kurzum bedeutet dies: Die Austria wäre mit einem 2:0, 3:0, 3:1 sowie jedem höheren Sieg weiter. Bei einem 3:2 gäbe es eine Verlängerung. Bei jedem Sieg der Wiener, bei dem man mehr als vier Treffer erzielt, würde man das Ticket lösen.
20:03
Wie erwähnt konnten sich die Steirer am vergangenen Samstag mit 3:2 in Wien durchsetzen. Dario Tadic brachte den TSV dabei in der 10. Minute in Front, ehe die Wiener durch Benedikt Pichler in Minute 56 ausgleichen konnten. Dieser sollte jedoch nicht lange währen, denn Tadic (64.) und Dossou (74.) besorgten kurz darauf die 3:1-Führung für die Hartberger. Dass die Chance der Austria allerdings noch immer in Takt ist, lag an dem 2:3-Anschlusstreffer, für den Patrick Wimmer in der 79. Minute sorgte.
19:52
90 (oder maximal 120) Spielminuten liegen in der heurigen Bundesligasaison noch einmal vor uns. Wer kann sich das Ticket für die Europa League sichern? Nach dem 3:2-Auswärtssieg im Hinspiel hat TSV Hartberg dabei heute alle Trümpfe in der Hand...
10:46
Herzlich willkommen zum Europa-League-PlayOff-Rückspiel zwischen TSV Hartberg und Austria Wien!

Ein letzter Schritt fehlt dem TSV Hartberg noch zum Einzug in das europäische Geschäft und damit „aus einer großartigen Saison eine perfekte zu machen“, wie Coach Markus Schopp es nennt. Nach dem 3:2-Hinspielsieg in Wien stehen die Chancen dabei gut, auch wenn Schopp warnt: „Wir dürfen nicht glauben, dass wir irgendetwas zu verteidigen haben.“

Aufseiten der Austria will man sich trotz der schlechten Ausgangslage noch nicht geschlagen geben. Auch wenn die Wiener wissen, dass sie mindestens zwei Treffer erzielen müssen, glauben sie nach wie vor noch an ihre Chance. „Mir ist bewusst, dass zwei Tore wahrscheinlich nicht reichen werden. Wir wissen, dass wir drei oder vier machen müssen. Das trauen wir uns zu“, so Trainer Christian Ilzer.

Wer kann sich das Ticket für die Europa-League-Qualifikation sichern? Ankick in Hartberg ist um 20.30 Uhr.

TSV Hartberg

TSV Hartberg Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein Egger Glas Hartberg - Fußball
Stadt
Hartberg
Land
Österreich
Gegründet
29.04.1946
Sportarten
Fußball, Handball, Faustball, Leicht- und Schwerathletik, Schwimmen, Tennis und Tischtennis, Wintersport, Wandern und Tanzsport
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Kapazität
5.100

Austria Wien

Austria Wien Herren
vollst. Name
Fussballklub Austria Wien
Spitzname
Veilchen; Die Violetten
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
15.03.1911
Stadion
Generali-Arena
Kapazität
17.500