24. Spieltag
10.04.2021 17:00
Beendet
SCR Altach
SCR Altach
1:0
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
0:0
  • Manfred Fischer
    Fischer
    82.
    Rechtsschuss
Stadion
Cashpoint Arena
Zuschauer
100
Schiedsrichter
Harald Lechner

Liveticker

90
18:58
In der nächsten Runde geht es für Zellhofer und Co. gegen die Austria in der NV-Arena. Auch hier eine bestimmt wichtige Partie für den Interimscoach.
90
18:57
St. Pölten ist auch unter Georg Zellhofer erneut ohne Sieg geblieben. Aktuell ist man Vorletzter, punktegleich mit dem Nachzügler Admira.
90
18:56
In der kommenden Runde geht es für die Altacher auswärts gegen Ried um weitere wichtige Punkte.
90
18:56
Altach ist Vierter der Qualifikationsrunde. Vier Zähler hat die Canadi-Elf Rückstand auf Leader Hartberg.
90
18:55
Fazit:
Altach gewinnt das Heimspiel in der Bundesliga-Qualifikationsgruppe gegen SKN St. Pölten mit 1:0. Das Goldtor erzielte Manfred Fischer in der Schlussphase. Genau zur richtigen Zeit scorten die Niederösterreicher das Tor. Bis dahin waren beide Seiten vorne aktiv, am Ende waren die Aktionen aber doch zu schwach für einen Torerfolg. Altach holt drei wichtige Punkte für die Tabelle. St. Pölten bleibt mitten im Abstiegsstrudel der Bundesliga und muss weiter um jeden Punkt kämpfen.
90
18:53
Spielende
90
18:52
Drei Punkte sind für Altach in trockenen Tüchern. Der Schlusspfiff folgt.
90
18:49
Auch in der Nachspielzeit tut sich wenig auf Seiten der Zellhofer-Schützlinge.
90
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
18:46
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Drescher
89
18:46
Auswechslung bei SKN St. Pölten: George Davies
87
18:46
Wenn die Altacher sich nach hinten orientieren, versuchen die Wölfe auf Offensive umzuschalten. Aber die Aktionen der Gäste sind weiterhin mit wenig Kreativität gesegnet worden.
85
18:44
Sofort schalten die Vorarlberger auf Defensive um. Sobald der Ball verloren geht, läuft die Mannschaft von Damir Canadi retour.
83
18:42
Das 1:0 für Altach wird wohl entscheidend sein. Die Hausherren gehen in Führung, es sind nur noch knapp 10 Minuten auf der Uhr und die St. Pöltner wirken angeschlagen.
82
18:40
Tooor für SCR Altach, 1:0 durch Manfred Fischer
Knapp vor Ende der Partie gelingt doch noch die Führung für die Hausherren. Manfred Fischer trifft zum 1:0 für Altach. Starke Einzelaktion von Fischer. Er spielt sich durch die Abwehr und zieht noch vor dem Strafraum stark ab. Er trifft mit einem wuchtigen Schuss ins Tor.
80
18:39
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Samuel Tetteh
80
18:39
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Alexander Schmidt
79
18:38
Einwechslung bei SCR Altach: Samuel Gouet
79
18:38
Auswechslung bei SCR Altach: Chinedu Obasi
78
18:38
Altach und St. Pölten nützen eine Unterbrechung für Wechsel. Vielleicht bringen neue Spieler etwas mehr Tempo oder gar die Entscheidung?
77
18:35
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Brandon Servania
77
18:35
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Luxbacher
77
18:34
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Christoph Halper
77
18:34
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Dor Hugy
76
18:33
Gelbe Karte für Peter Pokorný (SKN St. Pölten)
74
18:33
Wieder ein weiter Ball der St. Pöltner ins Niemandsland. Das ist klar zu wenig. Die letzte Viertelstunde bricht an.
72
18:31
Die Schlussphase bricht an und beide Seiten mühen sich derzeit über die Zeit. Viele Fehler weiterhin im Spiel. Das bremst die Angriffsambitionen der beiden Kontrahenten.
70
18:27
Gelbe Karte für Alexander Schmidt (SKN St. Pölten)
Hartes Foul an Fischer, da muss es Gelb geben.
69
18:26
Die Angst vor dem entscheidenden Fehler wächst in der Schlussphase der Partie. Die Unsicherheit wird sichtlich größer bei den beiden Abstiegskandidaten.
67
18:23
Die Antwort der Altacher lässt nicht lange auf sich warten. Bukta vertändelt im Strafraum einen guten Pass vor dem Tor. Auch hier hätte es durchaus 1:0 stehen können.
65
18:21
Und das muss die Führung für die St. Pöltner sein. Booth ist vor dem Tor der Altacher frei und hat die Chance auf die Führung. Er verpasst aber alleine vor Kobras.
63
18:20
Vier Wechsel bei Altach sind eine Ansage. Trainer Damir Canadi hatte da wohl genug und will mehr Frische ins Spiel bringen.
62
18:19
Einwechslung bei SCR Altach: Csaba Bukta
62
18:19
Auswechslung bei SCR Altach: Daniel Maderner
61
18:18
Einwechslung bei SCR Altach: Marco Meilinger
61
18:18
Auswechslung bei SCR Altach: Daniel Nussbaumer
61
18:18
Einwechslung bei SCR Altach: Alain Wiss
61
18:18
Auswechslung bei SCR Altach: Philipp Netzer
61
18:17
Einwechslung bei SCR Altach: Johannes Tartarotti
61
18:17
Auswechslung bei SCR Altach: Stefan Haudum
59
18:16
Da muss mehr kommen beim Angriff von St. Pölten. Hugy will sich an zwei Gegenspielern vorbei schmuggeln. Der Pass ist zu schwach, der Israeli läuft ins Leere.
57
18:14
Gelbe Karte für George Davies (SKN St. Pölten)
Verwarnung für Davies. Er lässt sich gegen Kobras klar fallen und will einen Elfmeter herausholen. Lechner winkt ab und entscheidet auf Schwalbe.
56
18:14
St. Pölten macht hinten den Raum sehr gut eng. Da kann sich Altach derzeit im Vorwärtsdrang kaum entfalten. Die Konter der Wölfe sind aber etwas zu leicht durchschaubar. Somit bleibt es bei der ausgeglichenen Partie mit dem Stande von 0:0.
54
18:11
Mit einem guten Angriff über drei Stationen kommt Altach wieder über die Linie. Pass hinaus an die Flanke. Aber erneut verschieben die St. Pöltner hinten stark. Altach mit Pressing-Versuch - vergebens.
52
18:09
Maderner tankt sich an zwei Gegenspielern vorbei und will dann den freilaufenden Obasi einsetzen. Der wird aber sofort abgedrängt, der Ball wird abgefangen.
50
18:07
Aber die St. Pöltner sind keinesfalls untätig. Gute Angriffsversuche über die Seiten oder mit hohen Bällen. Da kann sich noch eine gute Partie in Halbzeit 2 entwickeln.
49
18:06
Altach bleibt aber bissiger. Der Druck der Vorarlberger wird mehr, vor allem deshalb, weil Altach hier erstmals ein gutes Pressing aufzieht.
48
18:04
Hart umkämpfte erste Minuten in der Cashpoint-Arena. Fouls zu Beginn, beide Teams gehen es gleich ruppig an.
46
18:03
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Taylor Booth
46
18:03
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Robert Ljubicic
46
18:01
Es geht weiter. Wir warten gespannt auf eine sicher spannende Zweite Halbzeit.
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:49
Halbzeitfazit:
SCR Altach und SKN St. Pölten gehen mit einem 0:0 in die Pause. Die Partie in der Qualifikationsgruppe ist geprägt von individuellen Fehlern und damit kommt kaum ein Spielfluss auf. Ein paar wenige Top-Chancen konnten sich beide Seiten erspielen, vor allem der Kopfball von Netzer knapp vor dem Pausenpfiff hätte positiv für die Vorarlberger enden können. Beide Seiten sind ambitioniert, jedoch merkt man, dass kein Team hier den wohl entscheidenden Fehler begehen möchte. Vielleicht wird eines der beiden Teams nach der Pause mutiger?
45
17:49
Ende 1. Halbzeit
45
17:49
Gelbe Karte für Jan Zwischenbrugger (SCR Altach)
Da kommt er gegen Schmidt klar zu spät.
44
17:45
Fast pünktlich zur Pause klopfen die Altacher gehörig an die Führung an. Eine Ecke wird von Netzer in der Mitte per Kopf aufs Tor gewuchtet. Auf der Linie rettet die SKN-Abwehr.
42
17:42
Weitschuss von Luxbacher. Kobras ist aber gerade noch zur Stelle.
41
17:42
Es bleibt wohl beim 0:0-Pausenstand. Viele Unterbrechungen, Fehler und Fouls bremsen die Partie derzeit. Beide Trainer wirken nachdenklich. Vor allem Georg Zellhofer beobachtet nachdenklich die Partie.
39
17:38
Wieder ein Angriffsersuch der Altacher. Über die Seite kommt Fischer, der bleibt aber hängen. Dann ist Haudum zur Stelle und versucht den Weitschuss. Wieder geblockt.
37
17:37
Es steht immer noch 0:0 und die oft zitierte Fußballerphrase setzt sich hier immer mehr durch: Ein Tor würde dem Spiel gut tun.
35
17:34
Zu viele Ungenauigkeiten im Spiel. Das bremst den Spielfluss sichtlich. Auf beiden Seiten ist einiges mehr drinnen, als man derzeit zeigt.
33
17:33
Kann Netzer weiterspielen? er beißt vorerst die Zähne zusammen. Indes kommt St. Pölten nach vorne. Ljubicic passt in die Spitze, etwas zu ungenau.
31
17:31
Beide Seiten sind bemüht, das kann man ihnen nicht absprechen. Die Topchancen sind zwar rar, aber man merkt, dass hier sowohl die Altacher, als auch die St. Pöltner durchaus aufdrehen können.
30
17:30
Netzer wirkt angeschlagen. Altachs Stammspieler humpelt etwas und Trainer Canadi reagiert bereits.
29
17:28
Tolle Parade von SKN-Keeper Riegler. Ein Heber von Haudum ist frech angesetzt aus der zweiten Reihe. Riegler pariert zur Ecke.
27
17:26
Knapp eine halbe Stunde ist absolviert. Es steht in Vorarlberg immer noch 0:0. Chancen gab es schon auf beiden Seiten.
25
17:24
Gelbe Karte für Daniel Luxbacher (SKN St. Pölten)
Erste Verwarnung im Spiel nach einem härteren Foul.
23
17:24
Ein Lochpass-Versuch von Fischer kommt nicht an. Gegenzug der St. Pöltner, die bleiben aber auch recht früh hängen. Etwas zerfahrene Phase in Altach.
22
17:22
Es geht wieder schnell in Richtung Maderner. Der Altacher wird oft angespielt und auch Nussbaumer bringt sich über die Seiten gut in die Partie ein.
20
17:21
Altach kommt wieder besser in die Partie zurück. Weiter Ball auf Nussbaumer aber Riegler geht entschieden dazwischen. Keine Gefahr.
18
17:20
Nach einer missglückten Aktion im Strafraum der Niederösterreicher wird Nussbaumer kurz behandelt. Er kann aber weiterspielen.
17
17:18
Wieder bleibt Altach früh im Mittelfeld hängen. Sofort spielen die St. Pöltner auf Konter. Die Wölfe schalten derzeit gut um und vor allem Hugy wird oft gesucht.
15
17:15
Eine Viertelstunde ist gespielt. Altach versucht einen Angriff aufzubauen. Aber St. Pölten macht sofort den Raum in der eigenen Hälfte dicht.
13
17:15
Die letzten Top-Chancen von St. Pölten machen die Partie spannend. Warten wir ab, wie sich die Altacher weiterhin zeigen. Ein Chancenplus haben jetzt die Wölfe.
11
17:13
Hugy hat wieder einen Schussversuch parat. Aber wieder bleibt Kobras der sieger. St. Pölten hat plötzlich die Top-Chancen serviert bekommen. Aber nicht genützt.
10
17:12
Top-Chance für die Wölfe! Die Altacher können den Ball hinten nicht klären. Dor Hugy übernimmt und jagt den Ball aus kurzer Distanz auf den Keeper.
8
17:10
Die Windböen machen es auf beiden Seiten schwer, ein geregeltes Spiel aufzubauen. Viele Fehler auf beiden Seiten. So richtig gefährlich wurde es bisher nur im SKN-Strafraum.
6
17:08
Weiter spielen die Altacher mehr nach vorne, als die St. Pöltner. Die Vorarlberger haben mehr Spielanteile in den ersten Minuten.
4
17:04
Schuss ans Außennetz. Ein Heber auf Daniel Maderner kommt genau an und der Altacher jagt den Ball in das äußere Netz des SKN-Tores.
3
17:03
Ein erster Schussversuch kommt von St. Pölten. Hugy probiert es mit einem Weitschuss. Kein Problem für Kobras.
2
17:03
Die wenigen Fans im Stadion können sich auf eine hart umkämpfte Partie einstellen. In den ersten Minuten übernimmt sofort Altach die Partie. Aber es ist alles noch auf Abtasten aufgebaut.
1
17:01
Die Partie läuft in Altach. Altach in Weiß-Schwarz. SKN St. Pölten spielt in Gelb.
1
17:00
Spielbeginn
16:32
Gespielt wird in der Altacher Cashpoint-Arena. Schiedsrichter ist Harald Lechner.
16:30
Unter Damir Canadi konnte Altach in fünf Partien drei Siege erspielen. Die Vorarlberger sind jedenfalls gut in Form und wirken gefestigter.
16:30
Tursch, Asadi und Muhamedbegovic fehlen verletzungsbedingt bei den Gästen.
16:28
Ein Sieg in den letzten 13 Pflichtspielpartien. Das ist auch für den in einer Doppelrolle agierenden Zellhofer zu wenig. Ob da gerade Altach mit Trainerfuchs Canadi zu Recht kommt, ist fraglich.
16:26
Georg Zellhofer ist sich sicher, dass der Absteiger erst in den letzten Runden feststehen wird. Einen vorentscheidenden Charakter haben die kommenden Spiele aber bestimmt.
16:25
"Sie brauchen Punkte, wir brauchen Punkte." Damir Canadi bringt es vor dem Duell auf den Punkt. Eine Pleite heute könnte für die Verlierer-Elf bitter werden.
16:23
Obasi, Netzer und Maderner sind im Gegensatz zum Austria-Spiel heute gesetzt. Anderson ist heute nicht im Kader. Wiss und Meilinger nehmen auf der Bank Platz.
16:22
Damir Canadi gegen Georg Zellhofer. Zwei langjährige Weggefährten treffen heute im Abstiegskampf der Bundesliga aufeinander. Es wird also für beide Trainer eine interessante Partie.
16:21
Es ist der Kampf um den Klassenerhalt. Altach und St. Pölten kämpfen auch heute wieder um wichtige Punkte. Das Trainerduell wollen beide Coaches außen vor lassen.
Herzlich willkommen zur 24. Runde der Bundesliga beim Spiel SCR Altach gegen SKN St. Pölten

In der Qualifikationsrunde der Bundesliga geht es um wichtige Punkte für beide Seiten. Bei den Gästen blieb nach der Pleite gegen die Admira nichts mehr wie es vorher war. Trainer Robert Ibertsberger sitzt nicht mehr an der Seitenlinie, für ihn übernimmt interimistisch Georg Zellhofer. Er will mit dem SKN aus dem Abstiegskampf heraus kommen und dafür braucht man einen vollen Erfolg gegen die Vorarlberger.

Altach kämpft ebenfalls gegen den Abstieg. Die letzte Partie der Vorarlberger war auch nicht von Erfolg gekrönt worden. Die Austria siegte klar mit 2:0. Somit kämpfen die Vorarlberger wieder um wichtige Punkte, damit am Ende der Saison der bittere Gang in die Zweitklassigkeit vermieden wird.

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500

SKN St. Pölten

SKN St. Pölten Herren
vollst. Name
Sportklub Niederösterreich St. Pölten
Stadt
Sankt Pölten
Land
Österreich
Farben
blau-gelb-rot
Gegründet
06.07.2000
Stadion
NV Arena
Kapazität
8.000