Halbfinale Rückspiel
03.03.2021 21:00
Beendet
Barcelona
FC Barcelona
3:0 n.V.
Sevilla FC
Sevilla
1:02:0
n.V.
  • Ousmane Dembélé
    Dembélé
    12.
    Rechtsschuss
  • Piqué
    Piqué
    90.
    Kopfball
  • Martin Braithwaite
    Braithwaite
    95.
    Kopfball
Stadion
Camp Nou
Schiedsrichter
José Sánchez Martínez

Liveticker

120
23:34
Fazit
Nach 120 Minuten steht der FC Barcelona mit einem 3:0 nach Verlängerung über den FC Sevilla als erster Finalist der Copa del Rey fest. In einem packenden Match schaffen es die Katalanen am Ende doch noch, den Traum von Silber in dieser Saison aufrechtzuerhalten. Bis in die Nachspielzeit der regulären Spielzeit sah Sevilla wie der sichere Finalist aus, doch irgendwie fand das Team von Ronald Koeman in allerletzter Sekunde den Weg ins Tor und bestrafte den verschossenen Strafstoß der Gäste eiskalt. Im Anschluss war Barcelona in der Verlängerung aufgrund des Platzverweises bei den Gästen plötzlich auch noch im Vorteil. In den 30 Extraminuten gelang es den Andalusiern nicht mehr, das goldene Tor zu erzielen. Ein ganz bitteres Aus für Sevilla, am Ende geht das Weiterkommen für Barca nach diesem Kraftakt aber in Ordnung. Ins Finale wird entweder Levante oder Athletic Bilbao folgen.
120
23:32
Spielende
120
23:32
Barca hält den Ball in den eigenen Reihen und holt die wahrscheinlich letzte Ecke des Spiels heraus - das dürfte es gewesen sein.
120
23:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
120
23:31
Messi startet einen letzten Konter, nimmt rechts Braithwaite mit, aber sein Pass ist zu ungenau und der Däne bleibt mit dem Abschluss aus spitzem Winkel am Keeper hängen.
119
23:31
Gelbe Karte für Trincão (FC Barcelona)
Trincão steigt seinem Gegenspieler von hinten auf den Fuß und erhält für sein Einsteigen den gelben Karton.
119
23:30
Koundé! Piqué köpft dem Franzosen vor die Füße, dessen Distanzschuss aus 20 Metern hat ter Stegen aber sicher.
117
23:29
So eine Flanke von Ocampos ist dann aber zu wenig. Zu hoch und zu weit segelt sie über den Strafraum hinweg.
116
23:28
Barcelona hangelt sich die letzten Minuten entlang, schafft aber auch nicht den letzten Ball zur Entscheidung. Sevilla bleibt im Rennen und macht noch einmal Druck, mobilisiert die allerletzten Kräfte.
114
23:26
Bei den Gästen macht sich die Verzweiflung breit. Barcelona macht genau das, was Sevilla zuvor machte, und zwar die Räume eng halten und kein Durchkommen zulassen.
111
23:22
Die Andalusier müssen hinten aufmachen, es bleibt ihnen auch nichts anderes übrig. Ein Tor würde ja reichen.
110
23:21
Sevilla braucht unbedingt dieses eine Tor, kommt mit einem Mann weniger aber kaum zu Gelegenheiten. Barcelona setzt auf Konter und schickt immer mal wieder einen langen Ball nach vorne auf die frischen Kräfte. Und auch Alba har noch Kraft in den Beinen, findet mit seiner Flanke von links allerdings keinen Abnehmer in der Mitte.
109
23:20
Aber der Abwehrchef der Katalanen kommt zurück aufs Feld.
108
23:20
Der Spanier muss zunächst vom Feld und an der Seitenlinie behandelt werden.
107
23:19
Das wäre bitter. Piqué vertritt sich beim Rückpass und hält sich mit schmerzverzerrtem Gesicht das Knie.
106
23:18
Die letzten 15 Minuten dieser Partie laufen.
106
23:18
Einwechslung bei Sevilla FC: Munir
106
23:18
Auswechslung bei Sevilla FC: Joan Jordán
106
23:17
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105
23:14
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105
23:14
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
105
23:14
Gefährliche Alba-Flanke von links, aber im Zentrum verpassen sowohl Griezmann als auch Braithwaite und Vaclík nimmt den Ball sicher auf.
103
23:13
Auch Sportdirektor Monchi wird mit Rot auf die Tribüne geschickt.
103
23:12
Rote Karte für Luuk de Jong (Sevilla FC)
Es wird kaum noch Fußball gespielt. Der Unparteiische hat viel zu tun, schickt den bereits ausgewechselten de Jong mit glatt Rot von der Sevilla-Bank.
102
23:12
Gelbe Karte für Youssef En-Nesyri (Sevilla FC)
Nach der VAR-Entscheidung erhält auch noch En-Nesyri den gelben Karton wegen Meckerns.
101
23:08
Gelbe Karte für Jules Koundé (Sevilla FC)
Und auch Koundé kann die Klappe nicht halten. Der Unparteiische hat genug gehört und zeigt dem Franzosen Gelb.
100
23:08
Gelbe Karte für Joan Jordán (Sevilla FC)
Joan Jordán erhält für Meckern die Gelbe Karte.
100
23:07
Und nach Rücksprache mit dem VAR bleibt die Entscheidung auch bestehen. Kein Elfmeter.
99
23:07
Aufregung im Barca-Strafraum! Lenglet springt der Ball nach einer weiten Flanke an den Unterarm, allerdings war die Kugel zuvor noch an seiner Brust, das dürfte keinen Elfmeter geben.
98
23:06
Der doppelte Messi! Erst scheitert er im Strafraum am Bein des Verteidiger, im Anschluss kommt er aus der Distanz von halbrechts mit dem Schlenzer nicht an Vaclík vorbei.
97
23:06
Und Sevilla kommt. Rekik bringt einen scharfen Flachpass von links ins Zentrum, Lenglet bringt aber die Grätsche dazwischen und klärt zu ter Stegen, der die Kugel unter sich begräbt.
96
23:06
Und plötzlich braucht Sevilla das Tor. Ein Elfmeterschießen ist ausgeschlossen, schaffen die Gäste den Anschluss, stünden sie wieder im Finale.
95
23:03
Tooor für FC Barcelona, 3:0 durch Martin Braithwaite
Wahnsinn! Barca nutzt die Räume, Alba hat vor sich überhaupt keinen Gegenspieler und flankt von links perfekt ins Zentrum. Braithwaite läuft sich im Rücken der Abwehr frei und köpft die Kugel aus fünf Metern durch die Hosenträger von Vaclík.
94
23:02
Barcelona steht jetzt mit einer äußerst offensiven Aufstellung auf dem Rasen, aber die Katalanen haben Überwasser und wollen auch die Entscheidung vor dem Elfmeterschießen herbeiführen.
92
23:00
Durchatmen! Alba schickt einen halbhohen Ball aus Zentrum vor den Kasten. Firpo tritt zwar an der Kugel vorbei, dennoch saust sie nur hauchzart am rechten Pfosten vorbei.
91
22:59
30 Minuten gibt es obendrauf - und jetzt wird der Platzverweis von Fernando noch ein Faktor. Das wird eine ganz lange halbe Stunde für Sevilla.
91
22:58
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90
22:53
Ende 2. Halbzeit
90
22:52
Tooor für FC Barcelona, 2:0 durch Piqué
Unfassbar! Diego Carlos hält nach der Ecke den Ball im Spiel und das wird Sevilla zum Verhängnis! Griezmann schnappt sich die Kugel, hat viel Platz und flankt sie zurück in den Fünfer. Piqué kommt vor Koundé an den Ball und streichelt ihn unhaltbar rechts ins Eck!
90
22:51
Messi nimmt sich dem Freistoß an, kommt aber nicht an der Mauer vorbei - es gibt nochmal Ecke für die Katalanen.
90
22:50
Gelb-Rote Karte für Fernando (Sevilla FC)
Fernando läuft von hinten in den Laufweg von Trincão und bringt ihn 20 Meter vor dem Tor zu Fall - zudem gibt es Gelb-Rot gratis dazu.
90
22:50
Noch einmal Ecke für Messi - Vaclík wird aber im Fünfer zu sehr angegangen und bekommt den Freistoß. Viel Zeit für Sevilla.
90
22:49
Die letzten Wechsel von Ronald Koeman. Trincão und Braithwaite sollen den Lucky Punch besorgen.
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
22:49
Einwechslung bei FC Barcelona: Trincão
89
22:48
Einwechslung bei FC Barcelona: Martin Braithwaite
89
22:48
Auswechslung bei FC Barcelona: Ousmane Dembélé
89
22:48
Auswechslung bei FC Barcelona: Pedri
89
22:48
Jetzt erst ist der Ball im Aus, ein klares Handspiel kann aber ausgeschlossen werden und auch nach Absprache mit dem VAR gibt es keinen Elfmeter.
87
22:47
So kann es gehen! Dembélé ackert mit letzten Kräften die rechte Außenbahn entlang und bringt die Kugel scharf ins Zentrum. Pedri vergeigt den ersten Kontakt, legt aber per Hacke nochmal auf für Messi, der aus 16 Metern abzieht. Ocampos wirft sich mit vollem Körpereinsatz dazwischen - war da auch die Hand dabei?
86
22:45
Minute um Minuten verstreicht und auch ein Geniestreich von Messi bleibt aus. Der Argentinier chippt das Rund aus dem Stand an den Fünfer, Griezmann kann sich gegen zwei Gegner aber nicht durchsetzen und Vaclík greift zu.
84
22:43
Und dann kommt eben so ein Verzweiflungsschuss von Ousmane Dembélé. Aus 16 Metern verzieht er von der rechten Strafraumkante völlig und senst die Kugel meterweit am Gehäuse vorbei. Das ist einfach ideenlos.
82
22:42
Aber Barca wirkt immer müder, auch Griezmann konnte der Offensive keinen Aufschwung verschaffen. Sevilla arbeitet gut, verschiebt die Reihen extrem konsequent und lässt quasi keinen Millimeter Raum im Zentrum zu.
80
22:40
Zehn Minuten plus Nachspielzeit bleiben den Hausherren noch, sonst schwindet die nächste Titelchance in diesem ohnehin nicht leichten Jahr.
79
22:39
Ilaix und Firpo bringen bei Barcelona neuen Schwung in die Offensive, bei Sevilla kommt Papu Goméz frisch ins Spiel.
79
22:38
Einwechslung bei Sevilla FC: Papu Gómez
79
22:38
Auswechslung bei Sevilla FC: Suso
78
22:37
Einwechslung bei FC Barcelona: Junior Firpo
78
22:37
Auswechslung bei FC Barcelona: Óscar Mingueza
78
22:36
Einwechslung bei FC Barcelona: Ilaix
78
22:36
Auswechslung bei FC Barcelona: Busquets
77
22:35
Barcelona sieht sich zehn weißen Jerseys im Zentrum gegenüber, da ist kein Durchkommen durch die Mitte.
75
22:34
Dembélé versucht es mit dem zweiten Kunstschuss des Abends, zirkelt das Leder aus gut 17 Metern von halbrechts aber deutlich am linken Kreuzeck vorbei.
74
22:33
Damit bleibt weiter alles drin für die Katalanen. Sollte das zweite Tor noch fallen, können sie sich bei ihrem Keeper bedanken.
73
22:32
Elfmeter verschossen von Lucas Ocampos, Sevilla FC
Der Gefoulte tritt selbst an und Ocampos verschießt die Eintrittskarte ins Finale! Ter Stegen bleibt lange stehen und hält den unplatziert getretenen Elfer in seiner rechten Ecke sogar fest.
73
22:32
Gelbe Karte für Lionel Messi (FC Barcelona)
Messi erhält für Meckern die Gelbe Karte.
72
22:31
Piqué beschwert sich lautstark, aber der Unparteiische bleibt bei seiner Entscheidung - und die ist auch korrekt.
71
22:31
Das ist bitter. Ocampos wird von En-Nesyri wunderbar auf die Reise geschickt und zieht im Strafraum gegen den ungeschickt agierenden Óscar Mingueza den Elfmeter.
71
22:30
Messi macht mit seinem Wahnsinnsantritt durchs Zentrum Meter, aber Griezmann kann sich im Strafraum gegen zwei Mann nicht durchsetzen.
69
22:29
Barcelona wird so langsam der Ernst der Lage bewusst. Die Zeit rennt und dementsprechend machen die Katalanen immer mehr Dampf, haben vor allem erkannt, dass es durch die Mitte eher nicht funktioniert.
67
22:27
Gelbe Karte für Óscar Mingueza (FC Barcelona)
Im gleichen Atemzug startet Sevilla den Konter mit dem Lattenabpraller, Óscar Mingueza zieht an der Seitenauslinie das taktische Foul zu Hilfe und wird folgerichtig verwarnt.
67
22:26
Was ein Pech! Endlich versucht es Barca über außen, denn das Zentrum macht Sevilla komplett dicht. Dembélé hat rechts Platz und flankt butterweich an den zweiten Pfosten. Alba knallt das Leder mit dem eingesprungenen Scherenschlag artistisch ans rechte Kreuzeck!
66
22:25
Messi ist am heutigen Abend ein Schatten seiner selbst. Dem Argentinier gelingt nicht viel im Offensivspiel der Katalanen, aber auch von seinen Kollegen ist das momentan zu wenig.
63
22:22
Lopetegui wechselt erneut, bringt Ocampos für Torres, und auch Koeman agiert. Griezmann ersetzt Dest.
63
22:21
Einwechslung bei FC Barcelona: Antoine Griezmann
63
22:21
Auswechslung bei FC Barcelona: Sergiño Dest
62
22:21
Einwechslung bei Sevilla FC: Lucas Ocampos
62
22:21
Auswechslung bei Sevilla FC: Óliver Torres
60
22:20
Eine Stunde ist rum und die Vorgabe von Lopetegui, den Auswärtstreffer zu erzielen, scheint ad acta gelegen zu sein. Selbst wenn die Räume da sind, machen die Andalusier kaum Gefahr nach vorne.
58
22:18
Die Andalusier ziehen das Pressing zudem zurück und konzentrieren sich mehr darauf, die Räume nun dicht zu machen und stehen mit zehn Mann in der eigenen Hälfte. Barca tut sich extrem schwer die Lücke zu finden.
56
22:16
Ronald Koeman hat noch sämtliche Joker auf der Bank sitzen, noch ist aber auch Zeit für die Katalanen. Sevilla schaut sich das Spiel der Hausherren weiter an und wartet auf den entscheidenden Konter.
55
22:15
Für Vidal ist das Spiel verletzungsbeding vorbei, aber auch Acuña und de Jong gehen vom Feld. Für sie kommen Jesús Navas, Rakitić und Rekik neu ins Spiel.
54
22:14
Einwechslung bei Sevilla FC: Karim Rekik
54
22:14
Auswechslung bei Sevilla FC: Marcos Acuña
54
22:13
Einwechslung bei Sevilla FC: Ivan Rakitić
54
22:13
Auswechslung bei Sevilla FC: Luuk de Jong
54
22:13
Einwechslung bei Sevilla FC: Jesús Navas
54
22:13
Auswechslung bei Sevilla FC: Aleix Vidal
52
22:13
Vidal kommt gegen Pedri einen Schritt zu spät und verletzt sich dabei auch noch selbst. Das sieht nicht gut aus für den Ex-Katalanen. Er muss auf dem Rasen behandelt werden. Passiert ist es allerdings ohne Fremdeinwirkung.
51
22:10
Koundé köpft eine Alba-Flanke von links rigoros, aber mit vollem Risiko im eigenen Strafraum am linken Pfosten vorbei ins Toraus.
49
22:09
Barcelona bietet aber natürlich unweigerlich Räume an. Óliver Torres erhält auf der linken Außenbahn das Rund und zieht in den Sechzehner, verzichtet aber auf den Abschluss und bleibt stattdessen mit dem Querpass an Lenglet hängen.
48
22:07
Es zeichnet sich ein ähnliches Bild wie in der ersten Hälfte ab. Barcelona nimmt sich der Kugel an und macht das Spiel, Sevilla wartet erst einmal ab, zeigt aber weiterhin frühes Pressing.
46
22:04
Ohne personellen Veränderungen startet der zweite Durchgang.
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:48
Halbzeitfazit
Mit 1:0 für die Hausherren geht es für Barcelona und Sevilla für 15 Minuten in die Kabinen. In diesem Spiel ist wirklich noch alles drin, wofür vor allem natürlich auch das Ergebnis sorgt. Aber die erste Halbzeit wusste zu jeder Zeit zu unterhalten, Barcelona muss sich vielleicht vorwerfen, nicht bereits das zweite Tor erzielt zu haben, während Sevilla noch auf die erste richtig gute Gelegenheit wartet. Die Andalusier spielten offensiv mit, das bot den Katalanen aber auch häufig Räume, die sie immer wieder gefährlich, aber nicht konsequent genug nutzten. Barcelona fehlt weiterhin ein Tor zur Verlängerung, Sevilla würde mit einem Treffer das Tor zum Finale meterweit aufstoßen.
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
44
21:47
Das ist zu wenig. Messi steht rechts völlig frei und startet den Turbo, kommt aber außen nicht vorbei. Der Argentinier zieht in die Mitte und lässt sich viel zu einfach die Kugel vom Fuß spitzeln. Das ist auch zu wenig für einen Freistoß.
43
21:45
Dest lässt gegen Fernando das Bein stehen und verursacht einen Freistoß im linken Halbfeld. Acuña bringt den Standard nicht ungefährlich in den Sechzehner, En-Nesyris Kopfball ist aber keine Gefahr für den deutschen Keeper im Barca-Tor.
41
21:43
Sevilla ist immer einen Schritt zu spät gegen das schnelle Spiel der Katalanen, auch wenn es stets Überzahl auf den Außenbahnen hat. Wieder steht Alba völlig frei, seine Flanke wird aber gerade noch zum Eckball abgefälscht.
39
21:42
Barcelona schnürt das Feld immer weiter zu, Sevilla kann sich kaum noch befreien oder gar den Ball für eine längere Zeit in den eigenen Reihen halten. Die Andalusier spielen hier mit dem Feuer.
37
21:39
Gelbe Karte für Fernando (Sevilla FC)
Fernando kommt gegen Busquets einen Schritt zu spät und senst den Spanier von der Seite um. Dafür sieht er zu Recht die erste Verwarnung der Partie.
35
21:39
De Jong steht nach einem fantastischen Durchstecker von Pedri mutterseelenallein vor Vaclík, findet mit dem Querpass ins Zentrum aber keinen Mitspieler. Die Szene wird dann wegen Abseits auch zurückgepfiffen.
33
21:37
Wieder rettet Acuña! Messi wurschtelt sich auf engstem Raum links im Strafraum durch und hebt die Kugel über den Keeper, aber der Innenverteidiger der Andalusier klärt vor der Linie.
32
21:35
Die folgende Ecke von Messi wird zunächst aus dem Strafraum geklärt, aus dem Rückraum kommt aber Pedri herangerauscht - drischt die Kugel aber aus 19 Metern klar rechts am Kasten vorbei.
31
21:35
Messi und Dembélé im Doppelpass. Der Argentinier bekommt den Ball vom Franzosen wie im Lehrbuch beschrieben zurück und legt ihn von der Grundlinie quer in den Fünfer. De Jong ist einen Schritt zu spät und Acuña klärt in höchster Not zur Ecke.
30
21:33
De Jong fehlt eine Schuhgröße beim Zuspiel von Suso, der den Niederländer von halbrechts mit dem Chip in den Strafraum schickt.
28
21:31
Die Torraumszenen fehlen in den letzten Minuten zwar, dennoch ist das ein äußerst ansprechendes Fußballspiel auf dem katalanischen Rasen. Sevilla hält beim hohen Tempo von Barcelona locker mit und kommt immer wieder mal in den Konter - Fernandos weiter Pass auf En-Nesyri ist aber einen Tick zu weit, ter Stegen ist da.
25
21:28
Noch dazu bewegt sich Sevilla mit und ohne Ball sehr gut. Ballbesitz können die Andalusier. Und noch ist Barcelona im Hintertreffen und muss das Tor machen.
24
21:27
Nichtsdestotrotz haben sich die Gäste nach dem Gegentreffer wieder erholt und steht sicherer. Barcelona hat Mühe, sich aus dem Spiel heraus aus der eigenen Hälfte herauszukombinieren und muss immer wieder den Weg hintenrum wählen.
22
21:24
Sevilla spielt definitiv alles andere als defensiv. Lopeteguis Schlachtplan scheint das Auswärtstor zu sein, auf Verlängerung hat Sevilla augenscheinlich keine Lust.
20
21:23
Das Tempo ist weiterhin unfassbar hoch. Diego Carlos gewinnt im eigenen Strafraum die Kugel und dann läuft die Kontermaschine. En-Nesyri treibt über links an, nimmt auf rechts den völlig freien Suso mit. Der legt zurück auf Jordan, dessen Schuss aus 20 Metern zentral vorm Tor Alba zur Ecke abfälscht.
17
21:20
Vidal bekommt von Pedri nur Geleitschutz und nimmt im Rückraum Tempo auf. Er enteilt seinem Bewacher und knallt aus 18 Metern drauf - Piqué fälscht den Schuss noch gefährlich ab, aber ter Stegen fängt dennoch sicher.
15
21:19
Das Spiel ist intensiv geführt, hat aber auch die gewisse Härte. Der Unparteiische muss jetzt aufpassen, dass ihm nichts entgleitet. Ein taktisches Foul von Fernando und im Anschluss von Busquets bestraft er noch nicht mit einer Karte, spricht aber jeweils die letzte Ermahnung aus.
14
21:17
Sevilla hat beinahe nach dem Gegentreffer gebettelt und verdient die Quittung bekommen. In der Anfangsviertelstunde spielen beinahe nur die Katalanen und liegen zu Recht vorne.
12
21:14
Tooor für FC Barcelona, 1:0 durch Ousmane Dembélé
Was für eine Bude! Dembélé ist nicht vom Ball zu trennen, tänzelt links im Strafraum herum, hat keinen Gegenspieler an sich dran und nimmt dann knapp außerhalb der Box aus 17 Metern Maß. Fast aus dem Stand schweißt er die Kugel oben links unhaltbar in den Knick. Ein Wahnsinnstor!
11
21:13
Barca drückt, und wenn Sevilla so weitermacht, fangen sich die Andalusier hier früh ein Gegentor. Dembelé verzieht aus 19 Metern aber über den Kasten.
10
21:13
Das bietet den Katalanen aber Räume. Wunderbar kombinieren sich die Hausherren vom eigenen Sechzehner bis zum gegnerischen. De Jong legt am Ende ab für Busquets, der aus 17 Metern halbrechts vorm Tor aber Vaclík direkt in die Arme schießt.
8
21:12
Sevilla zwingt die Katalanen zu einem kräftezehrenden und laufintensiven Spiel, macht weiter vorne sofort Druck und will den frühen Ballbesitz erzwingen.
6
21:08
Pedri steckt exzellent aus der Zentrale durch auf Dembélé, aber der Franzose hat aus 16 Metern nur den Blick fürs Tor und nicht für den mitgelaufenen de Jong, knallt das Leder aus vollem Lauf deutlich vorbei.
5
21:07
Erster starker Angriff der Katalanen! Dest bricht auf rechts durch und hat viel Grün vor sich. Mit Übersicht bringt er die Kugel flach in den Sechzehner, wo sie bis zu Dembélé am linken Fünfereck durchrutscht. Der pennt allerdings und lässt sich von hinten das Rund viel zu leicht abnehmen.
4
21:07
Barca kombiniert sich über Pedri und Busquets schön durchs Mittelfeld, aber der Angriffsversuch geht nach hinten los. Sevilla erobert die Kugel am eigenen Strafraum und kontert. Susos Flanke landet am Ende aber in ter Stegens Armen.
3
21:06
Die Angriffszange von Sevilla mit En-Nesyri und Suso greift sofort zu und geht mit de Jong in der Spitze aggressiv auf Barcelona drauf und zeigt die Pressing-Ambitionen.
2
21:04
Taktisch sieht man bei den Katalanen eine Dreierkette mit Dest und Alba auf den Außen im Mittelfeld und ein klassisches 4-3-3 bei den Andalusiern.
1
21:02
Der Ball rollt - Anpfiff in Barcelona.
1
21:02
Spielbeginn
20:49
Wir dürfen uns auf mindestens 90 Minuten packenden Fußball freuen, eventuell werden es auch noch mehr. Außer Sevilla schießt ein Tor, dann sind diese Gedanken vorzeitig begraben. Das Spiel findet statt unter der Leitung des erfahrenen José Sánchez Martínez. In einigen Minuten kann es auch schon losgehen – packen wir es an!
20:39
Sevilla wartet seit 2010 auf den insgesamt sechsten Copa-Titel und könnte nach 2018 wieder ins Finale einziehen. Nach dem Hinspiel steht das Tor sperrangelweit offen, aber die Katalanen sind nicht zu unterschätzen. Zumal die Andalusier zuletzt ein wenig schwächelten. Nach neun Siegen am Stück verloren sie in der Champions League gegen Dortmund (2:3) und eben den zweiten Test gegen Barcelona vor einer Woche. Im Pokal zitterte man sich mit einem 1:0 bei Almeria durch, zuvor schoss man aber Vor-Vorjahressieger Valencia aus dem Pokal. Da das Pokalfinale der Vorsaison aufgrund von Corona noch immer nicht ausgetragen ist, ist Valencia allerdings der noch amtierende Pokalsieger.
20:30
In der Liga hat sich Barcelona mittlerweile gefangen und ist seit Dezember letzten Jahres ohne Niederlage, die Chance auf die Meisterschaft ist aber dennoch gering, da Atlético weiter souverän die Tabelle anführt. In der Champions League setzte es eine derbe Heimpleite gegen Paris Saint-Germain (1:4), also bleibt als letzte wirkliche Titelhoffnung nur noch die Copa del Rey. Und auch hier steht man mit dem Rücken zur Wand, verlor man das Hinspiel in Sevilla mit 0:2 und darf sich heute quasi kein Gegentor erlauben. Auch im Viertelfinale bekleckerten sich die Katalanen nicht mit Ruhm, gewannen erst in der Nachspielzeit spektakulär mit 5:3 in Granada. Der Sieg gegen den heutigen Gegner vor einer Woche aber lässt das Team von Ronald Koeman aber hoffen.
20:20
Aller guten Dinge sind drei. Zum dritten Mal in drei Wochen treffen Barca und Sevilla aufeinander. Im Halbfinal-Hinspiel siegte Sevilla im eigenen Stadion mit 2:0, vor einer Woche revanchierte sich Barcelona und gewann in der Liga auswärts ebenfalls mit 2:0. Dieses Ergebnis brauchen die Katalanen heute mindestens, um wenigstens die Verlängerung zu erreichen. Wenn die Gäste heute Abend auch nur ein Tor erzielen, benötigt Barca bereits vier. Man kann sie hassen oder lieben, diese Auswärtstorregel.
20:16
Im Gegensatz dazu verändert Julen Lopetegui seine Mannschaft gleich auf sechs Positionen. Mit Koundé und Diego Carlos verbleiben beide Innenverteidiger in der Startelf, Joan Jordán und Fernando starten erneut auf der Sechs und de Jong verbleibt die Sturmspitze. Um diesen Kern herum starten neue Gesichter im Vergleich zur Vorwoche.
20:10
Beginnen wir vorneweg gleich mit den Aufstellungen. Im Vergleich zum Aufeinandertreffen vor einer Woche steht bei Barcelona die exakt gleiche Startelf auf dem Rasen.
19:59
Hola und herzlich willkommen zum Rückspiel des Copa del Rey Halbfinals zwischen dem FC Barcelona und dem FC Sevilla. Anpfiff im Camp Nou ist um 21:00 Uhr.

FC Barcelona

FC Barcelona Herren
vollst. Name
Fútbol Club Barcelona
Spitzname
Blaugranas, Culés, Azulgranas, Barça
Stadt
Barcelona
Land
Spanien
Farben
blau-rot
Gegründet
29.11.1899
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Rollhockey, Feldhockey, Eishockey, Radsport, Rugby, Volleyball, Baseball, Eiskunstlauf, Leichtathletik
Stadion
Camp Nou
Kapazität
99.354

Sevilla FC

Sevilla FC Herren
vollst. Name
Sevilla Fútbol Club, S.A.D.
Spitzname
Sevillistas, Nervionenses, Blanquirrojos
Stadt
Sevilla
Land
Spanien
Farben
rot-weiß
Gegründet
25.01.1890
Sportarten
Fußball
Stadion
Ramón Sánchez Pizjuán
Kapazität
43.883