5. Spieltag
04.10.2020 21:00
Beendet
Barcelona
FC Barcelona
1:1
Sevilla FC
Sevilla
1:1
  • Luuk de Jong
    de Jong
    8.
    Linksschuss
  • Coutinho
    Coutinho
    10.
    Rechtsschuss
Stadion
Camp Nou
Schiedsrichter
Jesús Gil Manzano

Liveticker

90
22:59
Fazit:
Barcelona und Sevilla trennen sich unter dem Strich leistungsgerecht 1:1. Die Partie begann vielversprechend, Coutinho glich die frühe Führung der Gäste umgehend aus. Im weiteren Verlauf waren Torgelegenheiten jedoch Mangelware. Die Lopetegui-Elf bewies insgesamt die reifere Spielanlage, individuelle Fehler brachten die Andalusier aber beinahe noch um den Lohn. Diego Carlos erzielte erst fast ein Eigentor und hatte kurz vor Schluss Glück, dass der Unparteiische nach einem Einsteigen gegen Lionel Messi nicht auf den Punkt zeigte. Barcelona war jedoch auch nicht vor Abwehrböcken gefeit, unter anderem traf Ronald Araújo beim Klärungsversuch die eigene Querlatte. Durch die Punkteteilung bleiben beide Teams Spitzenreiter Real Madrid auf den Fersen.
90
22:53
Spielende
90
22:53
Messi wacht noch einmal auf. Aus halbrechter Position kommt der Weltfußballer zu einem seiner heute seltenen Abschlüssen, setzt aber etwas zu hoch an. Vom Schiedsrichter gibt es hinsichtlich des möglichen Elfmeters keine Neuigkeiten, dabei hätte sich Diego Carlos wohl nicht beschweren dürfen.
90
22:51
Der Unparteiische wird anscheinend per Funk kontaktiert. Diego Carlos geht da schon ziemlich hart gegen Messi zu Werke.
90
22:50
Barcelona bleibt am Drücker. Lionel Messi dringt in den Strafraum ein, hofft jedoch vergeblich auf den Elfmeterpfiff.
90
22:50
Die Nachspielzeit ist bereits angebrochen. Jetzt kommt Trincão doch mal auf halbrechts zum Abschluss, Yassine Bounou macht aber geschickt das Eck zu!
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
22:48
Plötzlich hat Sevilla die Chance auf den Konter! Youssef En-Nesyri hat auf rechts viel Platz, bremst aber ab und schickt Jules Koundé auf die Reise. Der Steilpass auf den aufgerückten Innenverteidiger gerät aber viel zu lang.
89
22:47
Es laufen die Schlussminuten. Trincão tankt sich auf rechts durch den Sechzehner, bleibt aber hängen.
87
22:45
Gelbe Karte für Nemanja Gudelj (Sevilla FC)
86
22:45
Auch Julen Lopetegui bringt mit Óscar und Óliver Torres noch zwei frische Kräfte. Luuk de Jong und Joan Jordán holen sich nach tollen Auftritten ihr Lob vom Trainer ab.
85
22:44
Einwechslung bei Sevilla FC: Óliver Torres
85
22:44
Auswechslung bei Sevilla FC: Joan Jordán
85
22:43
Einwechslung bei Sevilla FC: Óscar
85
22:43
Auswechslung bei Sevilla FC: Luuk de Jong
84
22:42
Sinnbildlich ist es, dass zwei Mittelfeldspieler am Angriff beteiligt sind. Die eingewechselten Pedri und Trincão setzen noch keine Akzente und auch Lionel Messi erlebt einen für seine Verhältnisse recht unauffälligen Auftritt.
82
22:41
Aus dem Nichts müssen die Gäste doch mal kräftig durchatmen! Busquets spielt von rechts scharf auf den ersten Pfosten, wo Frenkie de Jong aus kurzer Distanz nur knapp vorbeischiebt. Ein Abwehrbein ist noch dran, es gibt Ecke.
80
22:39
Mittlerweile haben die Gastgeber Sevilla in der Ballbesitz- und Passstatistik überholt. Doch es bleibt dabei, echte Gefahr kommt nur selten auf.
78
22:37
Auf der anderen Seite macht Ivan Rakitić nach einem tollen Auftritt Platz für den etwas defensiveren Nemanja Gudelj. Geben sich beide Trainer etwa mit der Punkteteilung zufrieden?
78
22:36
Einwechslung bei Sevilla FC: Nemanja Gudelj
78
22:36
Auswechslung bei Sevilla FC: Ivan Rakitić
77
22:35
Frenkie de Jong rückt nun ein Glied nach vorne und gibt im Dreiermittelfeld mit Busquets und Pjanić den Spielmacher. Der noch unauffällige Pedri darf sich auf dem linken Flügel probieren.
77
22:35
Gelbe Karte für Miralem Pjanić (FC Barcelona)
Der gerade eingewechselte Bosnier stoppt einen Konter über Munir.
75
22:34
Ronald Koeman vollzieht den nächsten Doppelwechsel. Durch die Einwechslung von Miralem Pjanić für Coutinho wird das taktische Schema etwas defensiver. Neuzugang Sergiño Dest ersetzt Jordi Alba auf der Außenverteidigerposition positionsgetreu.
75
22:33
Einwechslung bei FC Barcelona: Sergiño Dest
75
22:32
Auswechslung bei FC Barcelona: Jordi Alba
75
22:32
Einwechslung bei FC Barcelona: Miralem Pjanić
75
22:32
Auswechslung bei FC Barcelona: Coutinho
73
22:31
Das hätte eine werden können. Busquets bekommt nach einem Ballverlust vor dem eigenen Sechzehner aber das Stürmerfoul zugesprochen.
72
22:30
Ein Sieger lässt sich weiterhin nicht absehen. Dafür fehlt es auf beiden Seiten an klaren Torgelegenheiten.
70
22:28
Auf der Gegenseite geht Jesús Navas auf Nummer sicher und klärt einen langen Ball zur Ecke. Die Hereingabe von Coutinho pflückt Yassine Bounou diesmal problemlos herunter.
69
22:27
Mittlerweile ist wieder mehr Schwung in der Partie. Vor allem die Gäste tun wieder mehr nach vorne und dürfen zum zweiten Mal in Folge von rechts zur Ecke antreten. Jules Koundé köpft nur unweit rechts vorbei.
67
22:26
Neto wird von Ivan Rakitić angelaufen und lässt sich durchaus nervös machen. Ihm verspringt das Leder ins Toraus, es gibt Eckball für Sevilla.
66
22:24
Der für Barça eingewechselte Pedri übernimmt die zentrale Position im offensiven Mittelfeld. Coutinho weicht dafür wie in guten, alten Zeiten auf die linke Außenbahn aus.
64
22:24
Da ist der neue Mann! Youssef En-Nesyri dribbelt sich auf links durch den Sechzehner schlägt von der Torauslinie eine scharfe Hereingabe in die Mitte. Ronald Araújo lenkt das Leder mit dem Fuß an die Oberseite der Querlatte!
62
22:22
Neue Gesichter können dem Spiel nur gut tun. Bei Barça kommen Pedri und Trincão für die Außenbahnen. Jules Lopetegui stellt Youssef En-Nesyri neben Luuk de Jong in den Sturm, Munir ersetzt Suso auf rechts.
62
22:21
Einwechslung bei Sevilla FC: Youssef En-Nesyri
62
22:21
Auswechslung bei Sevilla FC: Lucas Ocampos
61
22:20
Einwechslung bei Sevilla FC: Munir
61
22:20
Auswechslung bei Sevilla FC: Suso
61
22:20
Einwechslung bei FC Barcelona: Pedri
61
22:20
Auswechslung bei FC Barcelona: Ansu Fati
61
22:19
Einwechslung bei FC Barcelona: Trincão
61
22:19
Auswechslung bei FC Barcelona: Antoine Griezmann
61
22:19
Nun segelt Yassine Bounou an einer Ecke von rechts vorbei. Die Gäste müssen aufpassen, sich nicht durch individuelle Fehler um den verdienten Lohn zu bringen.
60
22:18
Sergi Roberto köpft die Kugel im eigenen Sechzehner aus kurzer Distanz an die Hand von Marcos Acuña. Der Außenverteidiger bittet den Unparteiischen eindringlich darum, sich die Szene noch einmal anzuschauen. Doch der Videoassistent schaltet sich nicht ein.
58
22:17
Was macht denn Diego Carlos da? Erst verliert er die Kugel weit in der eigenen Hälfte. Eine Hereingabe von rechts köpft er kurz darauf nur knapp am eigenen Kasten vorbei!
56
22:14
Coutinho auf der einen und Joan Jordán auf der anderen Seite probieren es mit langen Zuspielen in die Spitze. Der Versuch des Brasilianers sorgt immerhin für einen Hauch von Gefahr, Jules Koundé ist aber vor Ansu Fati am Ball.
54
22:12
Immerhin holt Jesús Navas gegen Jordi Alba den nächsten Eckball heraus. Zur Erinnerung: Der Führungstreffer für die Lopetegui-Elf ist nach einer Ecke gefallen.
53
22:11
Sevilla verfügt weiterhin über eine tolle Grundordnung, tritt aber auch kaum noch offensiv in Erscheinung. So sind klare Torchancen weiter Mangelware.
51
22:10
In solchen Spielen werden doch eher die Schwachstellen der Katalanen deutlich. Piqué agiert wieder mal fehlerhaft, Griezmann entwickelt kaum Durchschlagskraft und auch der zuletzt so starke Ansu Fati tritt bislang nur wenig in Erscheinung.
49
22:07
Auf der Gegenseite ist Antoine Griezmann plötzlich frei durch! Über halbrechts läuft er auf das Gehäuse zu, legt sich das Leder im Eins-gegen-Eins mit Yassine Bounou aber etwas zu weit vor.
48
22:06
Piqué hinterlässt bislang nicht den besten Eindruck. Gerade verliert er erst das Duell mit Luuk de Jong und spielt dann einen Fehlpass im Aufbau. Lionel Messi muss mit einem harten Körpereinsatz gegen Joan Jordán ausbügeln und verschuldet einen Freistoß für die Andalusier.
46
22:04
Mit Anstoß für die Gäste geht es weiter. Wechsel gibt es zur Pause nicht zu verzeichnen.
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:51
Halbzeitfazit:
Pünktlich geht es in die Kabinen. Die Partie startete vielversprechend mit Toren auf beiden Seiten: Erst traf Luuk de Jong nach einer Ecke von links, dann schob Coutinho nach unfreiwilliger Vorlage von Jesús Navas ein. Was wie ein offener Schlagabtausch begann, entwickelte sich langsam aber sicher zu einem taktisch geprägtem Duell ohne große Torchancen. Für den zweiten Durchgang dürfen die Visiere gerne wieder hochgeklappt werden, bis gleich!
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
43
21:46
Erneut flankt Suso von rechts, diesmal wird Joan Jordán gerade noch am Kopfball gehindert. Im direkten Gegenzug dringt Lionel Messi von rechts in den Sechzehner ein und schiebt die Kugel nur knapp am linken Eck vorbei!
41
21:43
Suso versucht es mal mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld, doch Piqué ist vor dem lauernden Luuk de Jong per Kopf zur Stelle.
40
21:42
Gerade ist der Schwung ein wenig raus. Beide Teams neutralisieren sich größtenteils im Mittelfeld.
39
21:41
Nun zeigt sich der 17-Jährige mannschaftsdienlicher und legt quer in den Sechzehner zu Lionel Messi. Ein Abwehrbein hindert den Argentinier aber an der Ballannahme.
37
21:40
Ansu Fati hofft auch heute auf mindestens ein Tor. Sein Versuch vom linken Flügel ist allerdings zu optimistisch und deutlich zu hoch angesetzt.
35
21:38
Ronald Araújo macht bislang einen guten Job. Gerade hindert er Lucas Ocampos am Eindringen in den Sechzehner.
34
21:37
Nicht nur die Ballbesitzstatistik ist außergewöhnlich. Es fällt zudem auf, dass Barcelona unter Ronald Koeman deutlich tiefer in der gegnerischen Hälfte Druck ausübt.
32
21:35
Nun kontern die Gäste. Suso ist einen Schritt schneller als Frenkie de Jong und kommt von der rechten Strafraumhälfte zum Abschluss. Etwas überhastet trifft er aber nur das Außennetz.
30
21:33
Die Katalanen agieren mittlerweile etwas zielstrebiger. Antoine Griezmann steckt zu Sergi Roberto durch, der von rechts mit einer Hereingabe hängenbleibt. Immerhin springt der zweite Eckball heraus.
29
21:31
Lionel Messi wuselt sich nun mal durch zwei Gegenspieler hindurch und spielt flach in die Spitze zu Ansu Fati. Aus halblinker Position zieht der 17-Jährige ab, bleibt mit seinem zu unplatzierten Versuch aber an Yassine Bounou hängen.
27
21:30
Das sieht man auch nicht alle Tage, dass ein Team im Camp Nou mehr Ballbesitz hat als die Heimmannschaft. Doch Sevilla verfügt über ein ausgezeichnetes Passspiel.
25
21:28
Luuk de Jong weicht nun mal auf die linke Strafraumseite aus. Sein Flachpass in die Mitte findet aber keinen Abnehmer, da keiner seiner Mitspieler die vakante Position im Sturmzentrum übernommen hat.
23
21:27
Es geht hin und her. Jetzt sind wieder die Gäste am Zug und lauern in der gegnerischen Hälfte auf die Lücke.
21
21:26
Auf der Gegenseite lässt Antoine Griezmann eine Großchance liegen! Ansu Fati setzt den Franzosen in Szene, der im Sechzehner Yassine Bounou überwindet, aber links vorbeischießt.
19
21:22
Was für ein toller Angriff der Gäste! Über mehrere Stationen wird Jesús Navas auf rechts in den Sechzehner geschickt. Seine scharfe Hereingabe in die Mitte verpasst der aufgerückte Fernando nur knapp!
18
21:21
Jordi Alba sieht, dass Yassine Bounou etwas zu weit vor seinem Kasten steht, und hält einfach mal von seiner linken Außenbahn drauf. Der marokkanische Keeper muss mit den Fingerspitzen hin und klärt zum ersten Eckball für die Katalanen!
17
21:20
Die Andalusier verfügen in der Anfangsphase über die doch deutlich bessere Passquote. Während bei Barça um die 70 Prozent der Zuspiele ankommen, sind es bei der Lopetegui-Elf rund zehn Prozent mehr.
15
21:18
Eine Viertelstunde ist gespielt. Beide Mannschaften beweisen eindrücklich, warum sie mit zwei Siegen in die Saison gestartet sind. Es geht schnell und mit Plan nach vorne.
13
21:16
Barça setzt zum Konter an! Lionel Messi versucht, einen Ball aus der eigenen Hälfte blitzschnell zum startenden Ansu Fati weiterzuleiten. Ein Abwehrbein verhindert aber gerade noch Schlimmeres.
12
21:15
Was für ein Start! Jetzt sind es wieder die Andalusier, die sich in der gegnerischen Hälfte festsetzen und auf die umgehende Antwort hoffen.
10
21:12
Tooor für FC Barcelona, 1:1 durch Coutinho
Die Hausherren gleichen umgehend aus! Lionel Messi schlägt einfach mal einen langen Ball in die Spitze. Jesús Navas klärt die Kugel unglücklich vor die Füße des genau richtig stehenden Coutinho, der aus zentraler Position nur noch einschieben muss!
8
21:09
Tooor für Sevilla FC, 0:1 durch Luuk de Jong
Der zweite Eckball von links bringt die Gäste in Führung! Die Ausführung ist ähnlich. Diesmal landet die Suso-Hereingabe von der Torauslinie an der Fünfmeterraumkante, wo der unter Bedrängnis stehende Jules Koundé vor die Füße von Luuk de Jong köpft. Der frühe Gladbacher wuchtet die Kugel mit links in die Maschen!
6
21:08
Die Andalusier legen einen guten Start hin. Ähnlich wie so oft sein Landsmann Messi zieht Lucas Ocampos von links in die Mitte und zieht ab, Sergi Roberto stellt sich aber dazwischen.
4
21:06
Sevilla holt die erste Ecke heraus. Nach kurzer Ausführung flankt Suso auf den Elfmeterpunkt, wo Rakitić zum Kopfball kommt, die Kugel aber nicht entscheidend drücken kann.
3
21:05
Gegen seine ehemaligen Kollegen wirkt Ivan Rakitić äußerst motiviert. An zweien kommt er vorbei, beim langjährigen Mittelfeldnachbarn Busquets ist jedoch Schluss.
2
21:03
Julen Lopetegui darf nach seinem Platzverweis gegen Levante nicht auf der Trainerbank Platz nehmen, steckt sich auf der Tribüne aber die Kopfhörer in die Ohren und wird sicherlich Kontakt zu Co-Trainer Pablo Sanz halten.
1
21:02
Jesús Gil Manzano pfeift die Partie an, Lionel Messi führt den Anstoß für die Hausherren aus!
1
21:01
Spielbeginn
20:57
Seit 17 Ligaspielen ist Sevilla ungeschlagen, ganz beiläufig gewann man beim Sommerturnier in Deutschland auch noch die Europa League. Kann die Elf von Julen Lopetegui heute auch dem FC Barcelona ein Bein stellen?
20:38
Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams fand Mitte Juni in der andalusischen Hauptstadt statt und endete torlos. Noch unter der Leitung von Ernesto Valverde gewann Barça die letzte Partie im Camp Nou allerdings mit 4:0. Luis Suárez, Arturo Vidal, Ousmane Dembélé und Lionel Messi erzielten im Oktober vergangenen Jahres die Tore.
20:19
Bei den Gästen darf Ivan Rakitić von Beginn an ran. Der in der Schweiz geborene Kroate, der zwischen 2077 und 2011 auch für Schalke aktiv war, wechselte nach seiner Zeit in Gelsenkirchen nach Sevilla und empfiehl sich dort für den FC Barcelona. In sechs Jahren für die Blaugrana absolvierte der heute 32-Jährige genau 200 Partien und 25 Tore, ehe er im Sommer nach Sevilla zurückkehrte und prompt mit der Rückennummer Zehn ausgestattet wurde.
20:12
Da Clément Lenglet heute gesperrt fehlt, rückt der junge Uruguayer Ronald Araújo in die Innenverteidigung der Hausherren. Ansonsten ist die Startelf die gleiche wie in den beiden Auftaktpartien. Neuzugang Sergiño Dest nimmt vorerst auf der Bank Platz.
Denn der FC Sevilla ist auch ein Kaliber in der Primera División und konnte, wenn auch nicht mit einem solchen Torhunger, ebenfalls seine bisherigen zwei Ligaspiele gewinnen. Wer behält also am 5. Spieltag die weiße Weste und rückt weiter vor in der Tabelle?
Für Barça ist der Auftakt in die Saison und damit in die Mission Meisterschaft sehr gut verlaufen. Mit 7:0 Toren und sechs Punkten aus den bisherigen zwei Partien ist der Start auch für den neuen Trainer Ronald Koeman sehr gut verlaufen. Doch nun steht die erste Bewährungsprobe für den neuen Coach an.
Herzlich willkommen zum spanischen Abend in La Liga! Am Sonntag um 21 Uhr kommt es zum Topspiel zwischen Barcelona und Sevilla. Alles zur Partie gibt es hier im Liveticker!

FC Barcelona

FC Barcelona Herren
vollst. Name
Fútbol Club Barcelona
Spitzname
Blaugranas, Culés, Azulgranas, Barça
Stadt
Barcelona
Land
Spanien
Farben
blau-rot
Gegründet
29.11.1899
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Rollhockey, Feldhockey, Eishockey, Radsport, Rugby, Volleyball, Baseball, Eiskunstlauf, Leichtathletik
Stadion
Camp Nou
Kapazität
99.354

Sevilla FC

Sevilla FC Herren
vollst. Name
Sevilla Fútbol Club, S.A.D.
Spitzname
Sevillistas, Nervionenses, Blanquirrojos
Stadt
Sevilla
Land
Spanien
Farben
rot-weiß
Gegründet
25.01.1890
Sportarten
Fußball
Stadion
Ramón Sánchez Pizjuán
Kapazität
43.883