1. Spieltag
20.09.2020 16:00
Beendet
FC Basel
FC Basel
2:2
FC Vaduz
FC Vaduz
2:1
  • Arthur Cabral
    Arthur Cabral
    6.
    Hacke
  • Manuel Sutter
    Sutter
    29.
    Linksschuss
  • Valentin Stocker
    Stocker
    38.
    Rechtsschuss
  • Nicolae Milinceanu
    Milinceanu
    78.
    Rechtsschuss
Stadion
St. Jakob-Park
Zuschauer
1.000
Schiedsrichter
Fedayi San

Liveticker

90
17:55
Fazit:
Das ist schon eine Überraschung! Nach 90 Minuten steht es 2:2 und der Aufsteiger darf einen Punkt aus Basel mit in die Heimat nehmen. Insgesamt waren die Hausherren die etwas bessere Mannschaft, machten aber zu wenig aus dem Ballbesitz. Die Gäste hielten wacker dagegen und konnten immer wieder Nadelstiche setzen. Gerade in der zweiten Hälfte kam das Team von Mario Frick kaum zu Chancen, erzielte aber nach einer Ecke den Ausgleich durch Nicolae Milinceanu. Während sich Vaduz über den Punktgewinn freut, hat man sich in Basel das Ergebnis sicherlich anders vorgestellt.
90
17:51
Spielende
90
17:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
17:46
Die Hausherren sind jetzt mit beinahe der gesamten Mannschaft am gegnerischen Strafraum. Es gibt noch einmal eine Ecke.
88
17:46
Valentin Stocker bringt von der rechten Seite einen Freistoß in den Strafraum, aber der findet keinen Abnehmer.
87
17:45
Der FC Basel ist am Drücker und die Gäste kommen kaum noch vor das gegnerische Tor. Das können noch einmal lange Minuten werden für den FC Vaduz.
85
17:43
Gute Freistoßposition zum Flanken für den FC Basel. Fabian Frei legt sich den Ball zurecht und bringt den Ball von der rechten Seite hart in den Sechzehener. Zu hart für seine Mitspieler, die die Kugel nicht auf den Kasten bekommen. Es gibt Abstoß.
84
17:41
Einwechslung bei FC Basel: Tician Tushi
84
17:41
Auswechslung bei FC Basel: Samuele Campo
80
17:39
Jetzt ist das Spiel zehn Minuten vor Schluss wieder völlig offen, wobei für den FC Vaduz bereits ein Remis ein riesiger Erfolg wäre. Der FC Basel muss jetzt noch einmal eine Schippe drauflegen, wenn es mit drei Punkten klappen soll.
78
17:35
Tooor für FC Vaduz, 2:2 durch Nicolae Milinceanu
Der Ausgleich! Eine Ecke von der rechten Seite wird von Boris Prokopič mit dem Kopf verlängert und von Nicolae Milinceanu mit dem Oberschenkel aus drei Metern im Tor versenkt.
77
17:34
Einwechslung bei FC Basel: Julian von Moos
77
17:34
Auswechslung bei FC Basel: Afimico Pululu
77
17:34
Einwechslung bei FC Basel: Jasper van der Werff
77
17:34
Auswechslung bei FC Basel: Ricky van Wolfswinkel
77
17:34
Einwechslung bei FC Vaduz: Matteo di Giusto
77
17:34
Auswechslung bei FC Vaduz: Tunahan Çiçek
75
17:33
Ricky van Wolfswinkel wird auf der linken Seite geschickt und hat eigentlich frei Bahn. Er versucht dann die Pille auf Valentin Stocker zu spielen, der auf der rechten Seite mitläuft, aber das Zuspiel ist zu unsauber und wird abgefangen.
70
17:29
Da muss sich Đorđe Nikolić ganz lang machen! Auf der rechten Seite setzt sich Tunahan Çiçek stark durch und zieht in Richtung Zentrum. Von der Strafraumgrenze setzt er einen strammen Schuss ab, aber Nikolić wehrt das Leder zur Seite ab.
68
17:27
Doppelwechsel beim FC Vaduz. Mario Frick bringt frische Spieler für die Schlussphase. Unter anderem Neuzugang Sebastian Santin, der vom WSG Tirol zum FCB kam.
67
17:25
Einwechslung bei FC Vaduz: Sebastian Santin
67
17:24
Auswechslung bei FC Vaduz: Pius Dorn
67
17:24
Einwechslung bei FC Vaduz: Milan Gajić
67
17:23
Auswechslung bei FC Vaduz: Sandro Wieser
63
17:21
Samuele Campo versucht aus zentralen 25 Metern, aber der Schuss geht ein gutes Stück über den Querbalken.
61
17:19
Für Joël Schmied geht es verletzungsbedingt doch nicht weiter. Für ihn steht nun Nico Hug auf dem Rasen. Der 21 Jahre alte Verteidiger kam in diesem Sommer von der Zweitvertretung des SC Freiburg.
60
17:17
Einwechslung bei FC Vaduz: Nico Hug
60
17:17
Auswechslung bei FC Vaduz: Joël Schmied
58
17:15
Das Spiel ist kurz unterbrochen, da Joël Schmied Probleme mit dem Oberschenkel hat. Er wird zunächst an der Seitenlinie weiter behandelt, kommt aber nach kurzer Zeit wieder auf den Rasen.
56
17:14
Gelbe Karte für Fabian Frei (FC Basel)
Fabian Frei zieht kräftig am Trikot von Tunahan Çiçek und sieht den gelben Karton.
53
17:14
Der FC Basel hat das Spiel weitgehend im Griff, sorgt aber im Angriff kaum für Gefahr. Die Gäste halten zwar gut dagegen und gewinnen immer wieder wichtige Bälle, aber im Umschaltspiel ist das Team von Mario Frick zu langsam.
49
17:07
Valentin Stocker schickt Arthur Cabral in der Spitze und der kommt zu Fall. Spieler und Fans reklamieren, aber der Pfiff bleibt aus. Völlig zu Recht - eher wäre es ein Foul des Stürmers gewesen.
47
17:05
Eine Flanke von Nicolae Milinceanu wird abgeblockt und kommt Kerzengerade im Strafraum herunter. Đorđe Nikolić springt aber am höchsten und fängt den Ball ab.
46
17:04
Es geht weiter! Kann der FC Vaduz noch ein weiteres Mal zurück ins Spiel kommen oder wird es ein souveräner Heimsieg für den FC Basel? In 45 Minuten wissen wir mehr.
46
17:02
Anpfiff 2. Halbzeit
46
17:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:51
Halbzeitfazit:
Mit 2:1 führt der FC Basel gegen den FC Vaduz zur Halbzeit. Bereits in der 6. Minute gingen die Hausherren durch Arthur Cabral mit 1:0 in Führung. Anschließend hatte das Team von Ciriaco Sforza die Begegnung zunächst weitgehend unter Kontrolle. Mit der Zeit kam aber auch der Aufsteiger wieder besser ins Spiel. In der 29. Minute setzte das Team aus Lichtenstein den FCB-Keeper Đorđe Nikolić so schwer unter Druck, dass der Ausgleich durch Manuel Sutter folgte. War die Partie eine Zeit lang sehr ausgeglichen, hatte doch der Favorit die besseren der wenigen Chancen. So fiel die erneute Führung durch Valentin Stocker in der 38. Minute nicht gänzlich unverdient. Dennoch: Der FC Vaduz schlägt sich gut und kann den 20-fachen Meister im zweiten Durchgang durchaus vor weitere Probleme stellen.
45
16:46
Ende 1. Halbzeit
45
16:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
40
16:41
Gelbe Karte für Omar Alderete (FC Basel)
39
16:39
Gelbe Karte für Sandro Wieser (FC Vaduz)
38
16:37
Tooor für FC Basel, 2:1 durch Valentin Stocker
Ab die Post! In der linken Strafraumhälfte reagiert Afimico Pululu einen ticken schneller, als seine Gegenspieler und legt auf Valentin Stocker ab. Der setzt die Kugel aus zehn Metern halbhoch in die rechte Torecke. Damit geht der Favorit wieder in Führung.
36
16:36
Arthur Cabral hebt das Leder in die linke Strafraumhälfte, wo Valentin Stocker einläuft. Der erreicht den Ball noch mit der Fußspitze, aber kann die Flugbahn nicht mehr entscheidend verändern. Der Schuss geht knapp links am Tor vorbei.
34
16:36
Der Aufsteiger will mehr und gewinnt im Mittelfeld wichtige Zweikämpfe. Basel gerät immer wieder unter Druck, steht in der Defensive aber in den wichtigen Situationen sicher.
30
16:32
So schnell kann es dann doch gehen. Ein Fehler und der wird direkt bestraft. Gibt der Treffer Vaduz neuen Schwung?
29
16:28
Tooor für FC Vaduz, 1:1 durch Manuel Sutter
Ganz bitteres Ding! FCB-Keeper Đorđe Nikolić bekommt einen Rückpass und wird von der Vaduz-Offensive arg unter Druck gesetzt. Schließlich fängt Nicolae Milinceanu seinen Passversuch auf die linke Seite im Strafraum ab und legt in die Mitte auf Manuel Sutter ab. Der schiebt das Leder ins leere Tor.
28
16:27
Dicke Chance! Samuele Campo hebt aus dem linken Halbfeld einen Freistoß auf den zweiten Pfosten. Dort trifft Ricky van Wolfswinkel das Leder nicht richtig. Glück für Vaduz, dass der Schuss daher knapp rechts am Tor vorbeigeht.
25
16:26
Es ist kein Spiel mit vielen Torchancen. Beide Mannschaften sind bemüht nach vorne zu spielen, werden aber im letzten Drittel kaum gefährlich.
22
16:23
Es gibt eine Verletzungsunterbrechung, da Arthur Cabral und Joël Schmied in der Luft mit dem Kopf zusammengestoßen sind. Beide werden behandelt.
18
16:21
An der rechten Seitenlinie macht Tunahan Çiçek Gegenspieler Ricky van Wolfswinkel nass und kommt in eine gute Flankenposition. Der FC Basle steht aber gut, sodass Nicolae Milinceanu, der die Pille erhält sich nicht zum Tor drehen kann.
15
16:17
Der FC Vaduz traut sich wieder weiter nach vorne. Tunahan Çiçek setzt aus dem Zentrum heraus auf der linken Seite Pius Dorn in Szene, der scharf mit einer flachen Flanke in den Fünfmeterraum spielt. Dort ist aber Eray Cömert zur Stelle und bereinigt die Situation.
11
16:11
Manuel Sutter kommt auf der rechten Seite nicht durch, aber holt immerhin einen Eckball heraus. Der wird aber nicht gefährlich.
8
16:10
Das ist für Basel nun natürlich ein gelungener Auftakt. Mit der Führung im Rücken wirkt das Team von Ciriaco Sforza gleich deutlich dominanter. Der Aufsteiger muss den Rückstand noch verdauen.
6
16:05
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Arthur Cabral
Da zappelt der Ball im Netz! Auch der FC Basel bekommt eine Ecke zugesprochen. Die sorgt für den Führungstreffer. Die Hereingabe von der rechten Seite durch Samuele Campo fliegt weit bis in die linke Strafraumhälfte. Dort bekommt Afimico Pululu das Leder unter Kontrolle und bedient Neuzugang Arthur Cabral am Fünfmeterraum, der mit der Ecke die Kugel im Tor unterbringt.
3
16:04
Es gibt eine erste Ecke für Vaduz, nachdem Andrea Padula eine Flanke von der rechten Seite ins Toraus abwehrte. Der fällige Eckstoß sorgt aber nicht für Gefahr und wird am ersten Pfosten abgefangen.
2
16:02
Die Gäste haben das Leder und werden vom FC Basel bereits früh attackiert. Sie können den Ball aber in den eigenen Reihen halten.
1
16:00
Der Ball rollt im St. Jakob-Park in Basel und die neue Saison ist auch für den FC Basel und den FC Vaduz eröffnet. Wem gelingt der bessere Start?
1
15:59
Spielbeginn
15:39
"Unsere Jungs sind top motiviert und auch physisch auf einem sehr hohen Level. Wir brennen auf den Auftakt in Basel und sind bereit den grossen FCB am Sonntag zu ärgern", sagte Vaduz-Sportchef Franz Burgmeier. Auch der Aufsteiger hat sich in der kurzen Sommerpause verstärkt. Mit Joël Schmied steht ein Neuzugang von den BSC Young Boys in der Startformation. Nicht mit dabei sind Gabriel Lüchinger (gesperrt) und Gianni Antoniazzi (verletzt).
15:34
Zwei Neuzugänge haben es in die erste Startelf der Saison von Ciriaco Sforza geschafft. Leihspieler Aldo Kalulu von Swansea City wird auf der rechten Außenbahn auflaufen. Im Sturm beginnt Arthur Cabral der von SE Palmeiras São Paulo in die Schweiz kam. Verzichten muss der Trainer auf Yannick Marchand (akute Rückenschmerzen), Raoul Petretta Raoul Petretta (Mittelfuss-Fraktur), Taulant Xhaka (Knie-Innenband), Elis Isufi (unbekannt) und den Langzeitverletzten Luca Zuffi (Kreuzbandriss).
15:23
In der vergangenen Saison bereiteten die kleinen Vereine dem FC Basel immer wieder Probleme. Diesen Versuch möchte heute auch der Liga-Neuling wagen. Die Lichtensteiner spielen nach drei Jahren wieder im Schweizer Oberhaus. Nach einem 2. Platz in der Liga überwand man in der Relegation den FC Thun.
15:16
Die Hausherren gehen gegen den Aufsteiger aus der Challenge League als Favorit in die Partie. Die vergangene Saison beendete der FC Basel unter Marcel Koller auf dem 3. Platz. Der auslaufende Vertrag wurde nicht verlängert. Nun steht Ciriaco Sforza an der Seitenlinie, der als Spieler unter anderem für den 1. FC Kaiserslautern und den FC Bayern München auflief.
15:06
Es geht wieder los! Hallo und herzlich willkommen zum 1. Spieltag der Super League. Der FC Basel trifft im heimischen Stadion auf den FC Vaduz. Anstoß ist um 16 Uhr. Viel Spaß!

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fussball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512

FC Vaduz

FC Vaduz Herren
vollst. Name
Fußballclub Vaduz
Stadt
Vaduz
Land
Liechtenstein
Farben
rot-weiß
Gegründet
31.12.1931
Stadion
Rheinpark
Kapazität
7.838