29. Spieltag
18.04.2021 16:00
Beendet
FC Basel
FC Basel
5:0
Servette Genève
Servette
3:0
  • Fabian Frei
    Frei
    3.
    Elfmeter
  • Pajtim Kasami
    Kasami
    6.
    Rechtsschuss
  • Ricky van Wolfswinkel
    van Wolfswinkel
    9.
    Rechtsschuss
  • Afimico Pululu
    Pululu
    86.
    Elfmeter
  • Afimico Pululu
    Pululu
    87.
    Linksschuss
Stadion
St. Jakob-Park
Schiedsrichter
Sandro Schärer

Liveticker

90
17:56
Fazit:
Mit einem deutlichen 5:0-Erfolg über Servette Genève erobert der FC Basel den zweiten Platz in der Super League. Bereits nach neun Minuten war die Begegnung so gut wie entschieden, denn durch Treffer von Fabian Frei (3.), Pajtim Kasami (6.) und Ricky van Wolfswinkel (9.) legten die Hausherren einen Blitzstart hin. Mit der Roten Karte für Anthony Sauthier in der 34. Minute wurde es für die Gäste schließlich noch schwerer, die über die gesamte Spieldauer nicht in die Partie fanden. Im zweiten Durchgang hielt Jérémy Frick mit starken Paraden lange Zeit das 3:0 fest, doch in der Schlussphase war auch er beim Doppelpack von Afimico Pululu machtlos.
90
17:50
Einwechslung bei FC Basel: Jasper van der Werff
90
17:50
Auswechslung bei FC Basel: Amir Abrashi
90
17:50
Einwechslung bei FC Basel: Luca Zuffi
90
17:50
Auswechslung bei FC Basel: Pajtim Kasami
90
17:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
90
17:50
Spielende
87
17:44
Tooor für FC Basel, 5:0 durch Afimico Pululu
Doppelpack Pululu! Mit einem schönen steilen Pass setzt Matías Palacios in der linken Strafraumhälfte Afimico Pululu in Szene. Der hebt das Spielgerät aus zehn Metern über Jérémy Frick in den Kasten.
86
17:43
Tooor für FC Basel, 4:0 durch Afimico Pululu
Da zappelt der Ball im Netz! Der Gefoulte tritt selbst an und schiebt die Pille in die linke Torecke, während sich Jérémy Frick auf den Weg in die rechte Ecke macht.
85
17:43
Elfmeter für Basel! Vincent Sasso bringt im Strafraum Afimico Pululu zu Boden. Schiedsrichter Sandro Schärer zögert keine Sekunde und zeigt zum zweiten Mal in dieser Partie auf den Punkt.
84
17:43
Matías Palacios bekommt ein Zuspiel in der linken Strafraumhälfte, schlägt aber einen Haken zu viel. Vincent Sasso kann daraufhin zur Ecke klären.
79
17:40
Einwechslung bei Servette Genève: Timothé Cognat
79
17:40
Auswechslung bei Servette Genève: Boubacar Fofana
79
17:38
Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
79
17:38
Einwechslung bei FC Basel: Matías Palacios
78
17:37
Der Nächste, bitte! Auch Fabian Frei scheitert mit seinem flachen Schuss aus spitzer halblinker Position, weil Jérémy Frick mit einem starken Reflex den Ball abwehrt.
73
17:33
Ein perfekter Pass in die Schnittstelle erreicht Aldo Kalulu, der in den Strafraum einzieht, aber dort im Eins-gegen-Eins an Jérémy Frick scheitert. Der Keeper sorgt dafür, dass Servettien nicht völlig untergehen.
69
17:27
Einwechslung bei Servette Genève: Nils Pédat
69
17:26
Auswechslung bei Servette Genève: Alex Schalk
69
17:26
Einwechslung bei Servette Genève: Koro Koné
69
17:26
Auswechslung bei Servette Genève: Grejohn Kyei
68
17:26
In der 68. Minute erspielen sich die Gäste ihren ersten Eckball. Der sorgt aber nicht für Gefahr im Basler Strafraum.
67
17:25
Einwechslung bei FC Basel: Afimico Pululu
67
17:24
Auswechslung bei FC Basel: Darian Males
65
17:23
Die Hausherren haben das Spiel vollständig im Griff, gehen aber sehr fahrlässig mit ihren Torgelegenheiten um. Servette Genève ist die Unterzahl vor allem im Mittelfeld anzumerken.
65
17:23
Die Hausherren haben das Spiel vollständig im Griff, gehen aber sehr fahrlässig mit ihren Torgelegenheiten um. Servette Genève ist die Unterzahl vor allem im Mittelfeld anzumerken.
63
17:21
Die nächste Gelegenheit für den FC Basel! Dieses Mal läuft Darian Males halbrechts auf Heinz Lindner zu und hat freie Schussbahn. Der Schnapper bekommt seine Hand aber rechtzeitig hoch und lenkt die Kugel über den Querbalken.
60
17:18
Über die rechte Seite zieht Aldo Kalulu in die Box ein, doch sein Schuss aus zehn Metern ist viel zu schwach geschossen. Jérémy Frick begräbt die Pille problemlos unter sich.
57
17:14
Einwechslung bei Servette Genève: Ricardo Azevedo
57
17:14
Auswechslung bei Servette Genève: Moussa Diallo
54
17:13
Da war deutlich mehr drin! Ricky van Wolfswinkel läuft nach einem starken Zuspiel von Pajtim Kasami völlig frei durch die gegnerische Hälfte auf Heinz Lindner zu. Statt den Abschluss zu suchen verzögert der Stürmer aber unnötig den Angriff. Sein Schuss wird schließlich abgeblockt und auch beim Nachschuss von Aldo Kalulu steht ein Gegenspieler im Weg.
50
17:09
Valentin Stocker bringt einen Corner in den Strafraum, aber Timm Klose stützt sich beim Kopfball auf. Die Genfer bekommen dafür einen Freistoß und die Chance ist vertan.
46
17:05
Einwechslung bei FC Basel: Aldo Kalulu
46
17:04
Auswechslung bei FC Basel: Edon Zhegrova
46
17:04
Die Seiten sind gewechselt und Schiedsrichter Sandro Schärer gibt die Partie wieder frei!
46
17:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:53
Halbzeitfazit:
Nach unterhaltsamen ersten 45 Minuten führt der FC Basel mit 3:0 gegen Servette Genève. Die Hausherren legten mit den Treffern von Fabian Frei (3.), Pajtim Kasami (6.) und Ricky van Wolfswinkel (9.) einen Blitzstart hin. Mit der komfortablen Führung im Rücken gab die Elf von Patrick Rahmen über die gesamte erste Halbzeit den Ton an. Für Servette kam es in der 34. Minute noch dicker, denn Anthony Sauthier wurde nach einem bösen Foulspiel an Darian Males mit der Roten Karte vom Platz geschickt. Für die Gäste geht es im zweiten Durchgang demnach vor allem um Schadensbegrenzung.
45
16:48
Ende 1. Halbzeit
45
16:48
Von der Strafraumgrenze lässt Valentin Stocker noch einen strammen flachen Schuss ab. Jérémy Frick macht sich aber lang, ist rechtzeitig unten und hält den Ball fest.
45
16:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42
16:44
Gelbe Karte für Edon Zhegrova (FC Basel)
Da kommt Edon Zhegrova gegen Grejohn Kyei reichlich zu spät und sieht völlig zu Recht den gelben Karton.
39
16:43
In Unterzahl hat das Auswärtsteam seine erste richtig gute Chance! Boubacar Fofana stürmt frei auf Heinz Lindner zu, wird aber im letzten Moment noch entscheidend von Raoul Petretta gestört. So kann Lindner den Abschluss aus acht Metern zurück ins Spiel abwehren.
37
16:40
Weiter geht's - und auch Darian Males ist mit von der Partie!
35
16:39
Darian Males muss behandelt werden. Das Spiel pausiert weiterhin.
34
16:35
Rote Karte für Anthony Sauthier (Servette Genève)
Das hat den Gästen gerade noch gefehlt: Anthony Sauthier leistet sich ein böses Einsteigen von hinten in die Beine von Darian Males und wird vorzeitig in die Kabine geschickt. Die Elf von Alain Geiger damit ab sofort in Unterzahl.
31
16:33
Die Begegnung ist kurzeitig unterbrochen, da Raoul Petretta nach einem Zweikampf am Boden liegt. Eine Behandlung scheint aber nicht erforderlich. Gleich sollte es weitergehen.
28
16:30
Servette zeigt sich in der gegnerischen Hälfte, aber der Schuss von Grejohn Kyei bleibt in der Abwehr hängen. Basel ist wieder an der Kugel.
26
16:28
Gelbe Karte für Moussa Diallo (Servette Genève)
Für ein ruppiges Foulspiel im Mittelfeld sieht Moussa Diallo die erste Gelbe Karte des Spiels.
24
16:27
Valentin Stocker kommt aus 15 Metern halblinker Position zum Abschluss, aber Jérémy Frick ist auf dem Posten und hält den Ball fest.
20
16:25
Dicke Chance für Basel! Einen Pass in die Tiefe erreicht Edon Zhegrova, der über die rechte Seite freie Bahn in Richtung Tor hat. Dort macht sich aber Jérémy Frick ganz groß und pariert den Abschluss aus zehn Metern zur Ecke.
15
16:23
Die Hausherren dominieren souverän das Geschehen. Die Genfer wirken geschockt und konnten sich in der Offensive bisher noch nicht zeigen.
12
16:16
Was für ein wahnsinniger Blitzstart des FC Basel, die sich nun erstmal ein stückweit zurückziehen. Vielleicht die Chance für Servette Genève doch noch ins Spiel zu finden?
9
16:09
Tooor für FC Basel, 3:0 durch Ricky van Wolfswinkel
Was ist hier denn los? Basel legt das 3:0 nach! Jérémy Frick kann einen steilen Pass in die Spitze nicht verarbeiten und Ricky van Wolfswinkel nimmt ihm das Leder an der Strafraumgrenze von den Füßen. Anschließend muss der Stürmer nur noch in das leere Tor einschieben.
6
16:07
Tooor für FC Basel, 2:0 durch Pajtim Kasami
Basel legt einen Start nach Maß hin! Von der linken Seite kommt die Pille in den Strafraum. Servette kriegt das Leder nicht aus der Gefahrenzone. Über mehrere Stationen kommt der Ball zu Pajtim Kasami, der aus zentralen 13 Metern einnetzt.
3
16:04
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Fabian Frei
So schnell geht's! Fabian Frei verwandelt den fälligen Foulelfmeter perfekt in die obere rechte Torecke. Jérémy Frick bleibt chancenlos. Ein hervorragender Start für die Hausherren.
2
16:03
Elfmeter! Darian Males wird links an der Strafraumgrenze zu Fall gebracht. Referee Sandro Schärer schaut sich die Situation an der Seitenlinie noch einmal an und zeigt dann auf den Punkt.
1
16:02
Spielbeginn
15:27
Auf der anderen Seite tauscht Alain Geiger auf fünf Positionen das Personal. Nicolas Vouilloz, Moussa Diallo, Theo Valls, Boubacar Fofana und Grejohn Kyei stehen für Steve Rouiller, Oscar Wieland, Timothé Cognat, Miroslav Stevanović und Koro Koné auf dem Rasen.
15:24
Beim FC Basel nimmt Patrick Rahmen im Vergleich zum Luzern-Spiel drei Änderungen vor. Für Silvan Widmer, Luca Zuffi und Arthur Cabral stehen Eray Cömert, Pajtim Kasami und Ricky van Wolfswinkel in der ersten Elf. Widmer und Cabral sind beide gelbgesperrt.
15:18
Die Gäste kommen mit einem 120-Pokalminuten in den Knochen nach Basel. Erst in der Verlängerung machte die Elf von Alain Geiger gegen den SC Kriens den Halbfinaleinzug klar. In der Liga lief es zuletzt durchwachsen. In den vergangenen drei Spielen gab es eine Niederlage (FC Vaduz), ein Remis (FC Lugano) und einen Sieg (FC Zürich). Für den Ligaendspurt ist Mannschaft vom Genfersee dennoch in einer guten Ausgangssituation.
15:08
Nach der blamablen 1:2-Pleite gegen den FC Vaduz musste Trainer Ciriaco Sforza gehen. Zwei Siege aus den vergangenen zehn Spielen waren einfach zu wenig. Seit der Winterpause holte kein Team in der höchsten Schweizer Spielklasse weniger Punkte. Mit dem vorherigen Assistenztrainer Patrick Rahmen an der Linie siegte der FC Basel in der vergangenen Woche mit 4:3 beim FC Luzern. Den Siegtreffer erzielte Arthur Cabral in der 90. Minute.
15:01
Zu erwarten ist ein heißer Kampf um die europäischen Plätze. In der Tabelle trennen die beiden Vereine lediglich zwei Punkte. Die Gäste liegen auf dem zweiten Platz und wären damit derzeit für die Europa Conference League qualifiziert. Der FC Basel steht auf dem 4. Platz knapp hinter den Qualifikationsrängen für die internationalen Wettbewerbe in der kommenden Saison.
14:57
Hallo und herzlich willkommen zum 29. Spieltag in der Super League. Der FC Basel trifft im heimischen St. Jakob-Park auf Servette Genève. Viel Spaß!

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fussball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512

Servette Genève

Servette Genève Herren
vollst. Name
Servette Football Club Genève
Stadt
Carouge (GE)
Land
Schweiz
Farben
bordeaux
Gegründet
20.03.1890
Stadion
Stade de Genève
Kapazität
30.084