10. Spieltag
02.10.2021 17:00
Beendet
Admira Wacker
FC Admira Wacker
2:0
SCR Altach
SCR Altach
1:0
  • Thomas Ebner
    Ebner
    9.
    Rechtsschuss
  • Suliman Mustapha
    Mustapha
    52.
    Rechtsschuss
Stadion
BSFZ-Arena
Zuschauer
1.450
Schiedsrichter
Gerhard Grobelnik

Liveticker

90
19:02
Schlussfazit:
Am Ende steht es zwischen der Admira und Altach 2:0. Die Hausherren konnten in Hälfte zwei nochmal nachlegen und sich gute Chancen erarbeiten. Die Gäste fanden in Hälfte zwei offensiv praktisch nicht mehr statt, lediglich die Chance von Nuhiu in der 75. Minute war halbwegs gefährlich. Die Admira hat es im zweiten Durchgang einfach besser verstanden den Gegner zu bearbeiten, so hat man in Minute 52 durch Mustapha verdient die Führung ausgebaut und hat die Sache dann souverän zu Ende gespielt. Am Ende steht die Admira als verdienter Sieger da und kann beruhigt in die Länderspielpause gehen, die Gäste hingegen müssen diese weitere Niederlage erstmal verdauen. Das wars von hier aus der Südstadt, einen schönen Abend noch!
90
18:54
Spielende
90
18:52
Gelbe Karte für Niko Datković (FC Admira Wacker)
Datkovic sieht noch Gelb für ein Foul an Abdijanovic.
90
18:52
Die Nachspielzeit ist schon abgelaufen. Gleich ist Schluss.
90
18:51
Herzog bringt noch Starkl für Ganda.
90
18:50
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Dominik Starkl
90
18:50
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Joseph Ganda
90
18:50
Gelbe Karte für Roman Kerschbaum (FC Admira Wacker)
Kerschbaum holt sich für ein Foul bei der Eckfahne die gelbe Karte ab.
90
18:49
Mustapha mit der nächsten guten Aktion, er tankt sich über rechts in den Strafraum, bleibt jedoch hängen.
90
18:48
Es gibt zum Abschluss noch fünf Minuten obendrauf.
90
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
18:47
Gelbe Karte für Matthias Ostrzolek (FC Admira Wacker)
Ostrzolek holt sich für ein taktisches Foul die gelbe Karte ab.
90
18:46
Es läuft die letzte Minute der regulären Spielzeit.
88
18:44
Gelbe Karte für Lukas Malicsek (FC Admira Wacker)
Malicsek begeht in einem Zweikampf ein Handspiel und sieht seine dritte Gelbe.
87
18:44
Ganda mit einer guten Flanke von links in den 16er auf Mustapha, der den Ball aber nicht mehr erreicht.
85
18:42
Bauer wird von Haudum unglücklich getroffen und liegt angeschlagen am Boden.
84
18:40
Wir sind in der Schlussphase, die Admira hat bislang alles im Griff und steuert dem dritten Saisonsieg entgegen.
82
18:39
Canadi mit dem letzten Wechsel, er bringt Schreiner für Edokpolor.
81
18:38
Einwechslung bei SCR Altach: Emanuel Schreiner
81
18:38
Auswechslung bei SCR Altach: Nosa Edokpolor
80
18:37
Der Freistoß führt zu einer Ecke von rechts. Ostrzolek bringt den Ball perfekt auf Ganda, der den Ball auf die Latte setzt. Der weitere Eckball bringt dann nichts ein.
78
18:35
Gelbe Karte für Johannes Tartarotti (SCR Altach)
Tartarotti mit einem Handspiel kurz vor der Strafraumgrenze, es gibt Freistoß für die Hausherren.
76
18:33
Nuhiu mit einer guten Chance per Kopf, Leitner ist zur Stelle.
75
18:32
Herzog bringt Lukacevic und Elmkies für Ebner und Kronberger.
74
18:32
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Leonardo Lukačević
74
18:32
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Thomas Ebner
74
18:31
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Ilay Elmkies
74
18:31
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Luca Kronberger
74
18:31
Gelbe Karte für Jan Zwischenbrugger (SCR Altach)
Zwischenbrugger holt sich für ein Frustfoul Gelb ab.
73
18:30
Canadi mit dem nächsten Doppeltausch, Bukta und Abdijanovic sind neu in der Partie.
72
18:29
Einwechslung bei SCR Altach: Csaba Bukta
72
18:29
Auswechslung bei SCR Altach: Noah Bischof
72
18:29
Einwechslung bei SCR Altach: Amir Abdijanovic
72
18:29
Auswechslung bei SCR Altach: Samuel Mischitz
71
18:27
Ostrzolek führt aus, sein Eckball bringt aber keine Gefahr.
70
18:26
Nächste Ecke von rechts für die Admira...
68
18:25
Guter Schuss von Kerschbaum, der leicht links aus 25 Metern abzieht und Casali zur Parade zwingt, es folgt ein Eckball für die Hausherren, der aber nichts einbringt.
67
18:23
Altach ist, nach zwischenzeitlicher Verbesserung, wieder viel zu passiv in der Defensive. So kassierte man bereits das sechste Tor im zweiten Spiel.
65
18:22
Die Admira mit der nächsten Topchance, Mustapha läuft über rechts allein auf Casali zu, der aber parieren kann.
63
18:21
Doppeltausch bei Altach, Tartarotti und Meilinger kommen für Strauß und Pape-Alioune.
62
18:20
Einwechslung bei SCR Altach: Johannes Tartarotti
62
18:20
Auswechslung bei SCR Altach: Felix Strauß
62
18:20
Einwechslung bei SCR Altach: Marco Meilinger
62
18:19
Auswechslung bei SCR Altach: Pape-Alioune Ndiaye
61
18:18
Eine Stunde ist gespielt, Altach hat sich nach einem kurzen Blackout, wieder gefangen, die Admira ist seit der 52 Minute mit zwei Toren in Führung.
60
18:16
Thurnwald führt aus, sein Eckball ist aber zu harmlos.
59
18:15
Altach bekommt jetzt mal wieder seit langem einen Eckball von rechts...
58
18:15
Herzog wechselt zum ersten Mal und bringt Schmiedl für Zwierschitz, der damit gegen seinen Ex-Klub zum Einsatz kommt.
57
18:14
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Philipp Schmiedl
57
18:14
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Stephan Zwierschitz
56
18:13
Schon wieder Mustapha! Pape-Alioune hat den Ball eigentlich unter Kontrolle, übersieht aber Mustapha, der sich den Ball schnappt und das Tor knapp verfehlt.
55
18:11
Nächste Riesenchance für die Admira, Mustapha bekommt den Ball völlig frei vor Casali, steht aber knapp im Abseits.
53
18:10
Die Admira erhöht also auf 2:0, kann Altach hier noch einmal zurückkommen?
52
18:08
Tooor für FC Admira Wacker, 2:0 durch Suliman Mustapha
Da ist das 2:0 für die Admira, aber wie wenig Gegenwehr kam da von der Altacher Defensive? Ganda tankt sich problemlos über rechts in den Strafraum und legt ab auf Mustapha, der von Dabanli nur begleitet wird und mühelos zum 2:0 trifft!
50
18:07
Die Admira legt gleich gut los und versucht nach vorne zu kommen, Altach hält aber, ebenfalls mit Offensivaktionen, gut dagegen.
48
18:05
Gute Chance im Gegenzug für die Hausherren über Kronberger, der einen weiteren Eckball von links herausholt.
48
18:04
Der Eckball bringt aber nichts ein.
47
18:03
Der Freistoß wird zur Ecke von links geklärt.
46
18:03
Bauer mit einem Foul, Freistoß für die Gäste aus dem rechten Halbfeld...
46
18:02
Und weiter geht´s, Altach diesmal mit dem Anstoß!
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:52
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen der Admira und Altach 1:0 für die Hausherren. Nach einem guten Beginn der Südstädter, die dann auch in Minute acht durch Ebner durchaus verdient in Führung gegangen sind, kamen die Altacher besser in die Partie und verstanden es, die Laufwege der Hausherren gut zuzustellen. In Summe geht bei den Gästen nach vorne, speziell seit dem Rückstand, Einiges, so hatte Bischof nach einem katastrophalen Rückpass von Kronberger in der 39. Minute die Riesenchance auf den Ausgleich. Aber auch die Admira konnte einige Akzente setzen, so hatten sie, unmittelbar vor der Chance von Bischof, durch Kerschbaum die Chance auf das 2:0. Beide Teams sind also da, es ist alles offen, leichte Vorteile für die Admira. Gleich geht´s weiter!
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Thurnwald probierts direkt, sein Schuss geht aber deutlich drüber.
45
17:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
17:45
Bischof holt gegen Datkovic einen Freistoß aus guter Position heraus...
43
17:44
Nächste Gute Aktion von Edokpolor, der aktive Altacher bringt eine schöne Flanke zur Mitte, Malicsek passt aber auf und klärt per Kopf.
42
17:42
Nuhiu probierts mit einem Solo über links, wird aber von Datkovic unter viel Körpereinsatz gestoppt.
41
17:41
In den letzten Minuten ist ordentlich Bewegung drin, beide Mannschaften mit guten Akzenten in der Offensive.
39
17:40
Im Gegenzug hat Bischof nach einem grauenvollen Rückpass von Kronberger die Chance auf den Ausgleich. Sein Schuss geht aber knapp am Tor vorbei.
38
17:39
Kronberger führt aus, seine Flanke gerät jedoch viel zu niedrig. Wenige Sekunden später tankt sich Kronberger von links in den Strafraum und legt ab auf Kerschbaum, der den Ball aber knapp neben das Tor setzt. Riesenchance auf das 2:0!
38
17:37
Es gibt Freistoß für die Admira, links im Halbfeld...
37
17:37
Gelbe Karte für Samuel Mischitz (SCR Altach)
Mischitz foult Kronberger im linken Halbfeld und holt sich Gelb ab.
36
17:36
Die Gäste stehen aktuell wieder höher und stören die Admira früh beim Spielaufbau.
35
17:35
Gut zehn Minuten sind in Hälfte eins noch zu gehen. Altach ist jetzt besser im Spiel und lässt die Hausherren nicht mehr so einfach nach vorne kommen.
33
17:34
Pape-Alioune mit einem schönen Solo durch die Mitte, er legt dann ab auf Mischitz der eine gute Flanke zur Mitte bringt, die aber niemanden findet.
31
17:31
Gelbe Karte für Atdhe Nuhiu (SCR Altach)
Nuhiu räumt auf Höhe des gegnerischen Elferpunkts Ostrzolek viel zu hart weg und sieht so die gelbe Karte.
31
17:30
Der Eckball bringt aber nichts ein.
29
17:30
Beide Teams orientieren sich in letzten Minuten eher nach hinten, kommen die Gäste mal nach vorne gibt es, durch zu viele Ungenauigkeiten, meist keine Gefahr. Edokpolor probiert´s dann mal aus der Distanz. Seinen guten Schuss kann Leitner zur Ecke klären.
28
17:28
Die Ecke kommt nicht gut und fällt direkt in die Arme von Casali.
27
17:27
Es folgt die erste Ecke der Admira, von rechts. Ausgeführt von Ostrzolek...
26
17:26
Nuhiu mit einem überharten Einsteigen gegen Malicsek, Grobelnik ermahnt den Altacher Routinier.
25
17:25
Der von links ausgeführte Eckball geht an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
24
17:24
Altach stellt bislang die Passwege der Südstädter ganz ordentlich zu, oft bleibt Leitner nur der lange Ball nach vorne. Inzwischen gibt es den ersten Eckball für Altach, Thurnwald führt aus...
22
17:22
Zwischendurch bringt Strauss Schiedsrichter Grobelnik unabsichtlich zu Fall. Der Unparteiische kann aber sofort wieder aufstehen und weitermachen.
21
17:21
Viele Zweikämpfe jetzt im Mittelfeld, Altach wird dabei leicht stärker.
19
17:19
Gute Chance für die Gäste: Nuhiu bekommt von Edokpolor den Ball von rechts in den 16er serviert. Sein Kopfball geht aber zu ungenau am Tor vorbei.
18
17:18
Altach probiert jetzt des Öfteren früh zu stören und die Admira beim Spielaufbau zu hindern.
16
17:16
Gut 15 Minuten sind gespielt, die Hausherren haben hier alles im Griff und führen seit der achten Minute, Altach hat hier noch nicht das Rezept gefunden um ins Spiel zu finden.
14
17:15
Jetzt kommen die Jungs von Trainer Canadi zum ersten Mal nach vorne in Person von Bischof, der eine Flanke von Mischitz aber nicht gut verarbeiten kann.
13
17:13
Das Aufbauspiel der Gäste funktioniert noch nicht reibungslos, viele Fehlpässe schleichen sich derzeit noch ein.
12
17:12
Kronberger liegt nach einem Zweikampf mit Mischitz kurz angeschlagen am Boden, der junge Admiraner kann aber weitermachen.
10
17:10
Wie werden die Gäste nun reagieren? Der Plan von Damir Canadi ein frühes Tor zu erzielen, der ist jetzt erstmal hinfällig.
8
17:09
Tooor für FC Admira Wacker, 1:0 durch Thomas Ebner
Kerschbaum führt den Freistoß aus, der bleibt zunächst in der Mauer hängen, den Rebound bekommt Ebner direkt vor die Füße, der ohne Bedrängnis einschieben kann. 1:0 für die Hausherren.
8
17:08
Gute Freistoßposition jetzt für die Admira zentral vorm 16er...
7
17:07
Gelbe Karte für Pape-Alioune Ndiaye (SCR Altach)
Pape-Alioune holt sich für ein rüdes Foul an der Strafraumgrenze gegen Mustapha Gelb ab.
5
17:05
Die Admira ist hier bemüht von Anfang an das Heft in die Hand zu nehmen, Altach hält aber noch gut dagegen.
4
17:04
Bischof holt gegen Bauer einen weiteren Freistoß heraus, der aber nichts einbringt.
2
17:03
Die Hausherren stehen gleich, wie zu erwarten, sehr hoch und versuchen den Gegner früh zu stören, Altach jedoch jetzt mit dem ersten Freistoß, aus gut 25 Metern aus dem linken Halbfeld, der aber nichts einbringt.
1
17:01
Und der Ball rollt, die Admira mit dem Anstoß!
1
17:00
Spielbeginn
16:59
In wenigen Momenten geht´s also los, wir wünschen gute Unterhaltung bei der heutigen Partie, auf geht´s!
16:57
Die beiden Mannschaften stehen schon im Spielertunnel und kommen in Kürze auf das Feld.
16:52
Bei der aktuellen Tabellenkonstellation bedeuten drei Punkte einen immensen Sprung nach vorne, gerade einmal vier Punkte liegen zwischen dem dritten und dem letzten Platz. Beide Teams befinden sich da wie gesagt mittendrin und hoffen natürlich auf ihren dritten Saisonsieg.
16:42
Also, in knapp 20 Minuten geht´s los, hier in der BSFZ-Arena. Welche der beiden Mannschaften kann sich heute durchsetzen? Wird die Admira ihrer leichten Favoritenrolle gerecht oder gelingt den Altachern nach fünf sieglosen Spielen endlich der Befreiungsschlag?
16:34
Die beiden Teams treffen heute übrigens zum 29. Mal in der Bundesliga aufeinander. Von den bisherigen Duellen konnten die Südstädter zwölf und die Altacher sechs für sich entscheiden. Gleich zehn Duelle endeten Remis.
16:26
Canadi und Herzog geben sich also durchaus kämpferisch und optimistisch zur heutigen Partie und das trotz der Niederlagen der letzten Woche. Bei der Admira kehrt überdies Niko Datkovic, der verletzungsbedingt seit Runde zwei gefehlt hat, wieder in die Startelf zurück.
16:24
Sein Gegenüber Andreas Herzog (Trainer FC Admira Wacker): Es wird heute mit Sicherheit ein enges Spiel, die Punkte die wir gegen den LASK haben liegen lassen wollen wir uns heute natürlich zurückholen. In puncto Chancenverwertung müssen wir natürlich besser werden. Ich habe mich heute in der Defensive für den wieder fitten Datkovic entschieden, er wird sicher für Stabilität sorgen, obwohl es hinten eh passt. Auch in der Offensive werden wir immer stärker, wir müssen uns halt im Endeffekt belohnen.
16:18
Damir Canadi (Trainer SCR Altach) zur heutigen Partie: Wir versuchen die Saison realistisch einzuschätzen, es ist ein schwierigeres Jahr mit vielen neuen jungen Spielern. Die Niederlage gegen Klagenfurt ist leicht erklärt, denn Klagenfurt war uns in vielen Punkten überlegen, hat seine Konter gut zu Ende gefahren und am Ende verdient gewonnen. Für heute wird es wichtig sein früh in Führung zu gehen und in der Defensive stabiler zu sein, letztens waren wir gerade da zu passiv. Wenn wir die Chancen nützen dann schaut es heute ganz gut aus.
16:12
Damir Canadi muss heute auf einige Schlüsselspieler verzichten, so fehlen unter anderem Sandi Krizman, Dominik Reiter und Boris Prokopic. Bei den Hausherren fällt hingegen "nur" Filip Ristanic mit Leistenproblemen verletzungsbedingt aus.
16:09
Schiedsrichter der heutigen Partie ist übrigens Gerhard Grobelnik, assistiert wird er an den Linien von Schiedsrichterassistent Mattias Hartl und Schiedsrichterassistent Herbert Mimra.
16:04
Gespielt wird heute wie gesagt in Maria Enzersdorf, es hat angenehme und wolkenlose 19 Grad, perfektes Fußballwetter also.
Herzlich willkommen zur 10. Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel FC Admira Wacker gegen den SCR Altach!

Die zehnte Runde steht an, die erste Hälfte des Grunddurchgangs neigt sich also schon langsam dem Ende zu und dieser könnte spannender nicht sein. Die derzeit zehntplatzierten Südstädter treffen auf die, punktgleich, neuntplatzierten Altacher.

Beide Teams warten seit einiger Zeit auf einen vollen Erfolg, bei den Gästen ist es gar 6 Runden, seit dem Heimsieg gegen Rapid aus der vierten Runde, her. Aber auch die Hausherren warten seit der siebenten Runde, ebenfalls seit einem Sieg gegen Rapid, auf einen vollen Erfolg.

Die Elf von Trainer Herzog konnte jedoch zuletzt mit guten Leistungen im Cup gegen Rapid und in der ersten Hälfte gegen den LASK aufzeigen, jedoch nichts zählbares mitnehmen. Die Truppe von Damir Canadi erwischte wiederum gegen die Austria aus Klagenfurt einen rabenschwarzen Tag und will sich demnach wieder etwas Luft verschaffen.

Ein spannendes Spiel erwartet uns also, Anpfiff ist um 17 Uhr in der BSFZ-Arena!

FC Admira Wacker

FC Admira Wacker Herren
vollst. Name
Admira Wacker
Stadt
Maria Enzersdorf
Land
Österreich
Farben
rot-schwarz
Gegründet
17.06.1905
Stadion
BSFZ-Arena
Kapazität
12.000

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500