18. Spieltag
19.12.2021 16:30
Beendet
FC Basel
FC Basel
2:2
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1:0
  • Valentin Stocker
    Stocker
    45.
    Linksschuss
  • Hayao Kawabe
    Kawabe
    53.
    Rechtsschuss
  • Petar Pušić
    Pušić
    86.
    Linksschuss
  • Pajtim Kasami
    Kasami
    90.
    Kopfball
Stadion
St. Jakob-Park
Zuschauer
21.422
Schiedsrichter
Alain Bieri

Liveticker

90.
18:33
Fazit:
Mehr Drama geht kaum! Der FC Basel war über weite Strecken die tonangebende Mannschaft, GC fühlte sich im Umschaltspiel jedoch mehr als wohl und konnte die Partie im zweiten Durchgang noch drehen. Alles sprach plötzlich für einen Auswärtsdreier der Zürcher, vor allem nachdem der gerade erst eingewechselte Sebastiano Esposito aufgrund eines Kopfstoßes vom Platz flog. In der Schlussphase erzielte Pajtim Kasami jedoch den Ausgleich, Arthur Cabral hatte mit einem Pfostenschuss gar die Chance, die Partie erneut komplett auf den Kopf zu stellen. Im Basler Lager wird man sich auf den auf sieben Punkte angewachsenen Rückstand zum FCZ ärgern, beim neutralen Zuschauer bleibt jedoch die Begeisterung über einen packenden Schlagabtausch zum Ende der Hinrunde.
90.
18:27
Spielende
90.
18:26
Nach Palacios-Corner von rechts die Doppelchance für den FCB! Arthur Cabral trifft aus zehn Metern den linken Pfosten, Pajtim Kasami setzt den Nachschuss über den Querbalken! Dann ist Schluss.
90.
18:25
Gelbe Karte für Georg Margreitter (Grasshopper Club Zürich)
Wofür der GC-Captain Gelb sieht, ist unklar. Da Giorgio Contini nicht mehr wechseln kann, muss auch sein Team die letzten Szenen zu zehnt bestreiten.
90.
18:25
Im Basler Fanblock kann man es natürlich nicht erwarten, dass es endlich weitergeht. Doch an der Sohle von Margreitter sind tatsächlich Blutspuren zu sehen.
90.
18:23
Gelbe Karte für Arthur Cabral (FC Basel)
Der Brasilianer steigt Georg Margreitter auf den Fuß, der lange im eigenen Sechzehner behandelt werden muss. Die angezeigte Nachspielzeit ist bereits abgelaufen.
90.
18:23
Und die Nachspielzeit ist noch nicht um. Auf der Gegenseite steht Hayao Kawabe auf der rechten Strafraumseite wieder völlig blank, jagt die Direktabnahme diesmal aber in den Basler Abendhimmel!
90.
18:21
Tooor für FC Basel, 2:2 durch Pajtim Kasami
Rot-Blau kommt doch noch zum Ausgleich! Eine weite Hereingabe des eingewechselten Michael Lang lenkt André Moreira unglücklich auf den Kopf von Pajtim Kasami weiter, der leicht gebückt in das lange Eck einnickt!
90.
18:21
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Noah Loosli
90.
18:20
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Allan Arigoni
90.
18:20
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Aleksandar Cvetković
90.
18:20
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Djibril Diani
90.
18:20
Und schon läuft die fünfminütige Nachspielzeit. In Unterzahl wird es für die Hausherren natürlich noch schwieriger.
90.
18:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89.
18:19
Der Unparteiische scheint die größere Schuld bei Sebastiano Esposito ausgemacht zu haben, der auf seinem Weg Richtung Kabine noch einen Tritt Richtung Werbebande absetzt.
89.
18:18
Gelbe Karte für Shkelqim Demhasaj (Grasshopper Club Zürich)
89.
18:18
Rote Karte für Sebastiano Esposito (FC Basel)
88.
18:18
Sebastiano Esposito und Shkelqim Demhasaj stehen sich mit dem Köpfen gegenüber, deuten beide Stöße an. Anschließend kommt es zur Rudelbildung.
88.
18:17
Einwechslung bei FC Basel: Michael Lang
88.
18:17
Auswechslung bei FC Basel: Sergio López
88.
18:17
Einwechslung bei FC Basel: Joelson Fernandes
88.
18:17
Auswechslung bei FC Basel: Taulant Xhaka
88.
18:17
Gelbe Karte für Pajtim Kasami (FC Basel)
86.
18:14
Tooor für Grasshopper Club Zürich, 1:2 durch Petar Pusic
Und dann ist Heinz Lindner tatsächlich überwunden! Die Hoppers setzen sich im letzten Drittel fest. Einen Seitenwechsel nimmt Petar Pusic auf links direkt und schiebt eine scharfe Direktabnahme am österreischischen Keeper vorbei!
85.
18:13
Doch gerade in dieser Phase kann GC das Geschehen wieder weiter vom eigenen Kasten entfernt halten und holt durch Petar Pusic einen Corner von links heraus.
84.
18:13
Nun nimmt Patrick Rahmen den erwarteten Doppelwechsel vor. Die Zeit rennt seinem Team langsam davon.
83.
18:12
Einwechslung bei FC Basel: Matías Palacios
83.
18:12
Auswechslung bei FC Basel: Liam Millar
83.
18:11
Einwechslung bei FC Basel: Dan N'Doye
83.
18:11
Auswechslung bei FC Basel: Darian Males
81.
18:09
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Shkelqim Demhasaj
81.
18:09
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Léo Bonatini
81.
18:09
Gelbe Karte für Léo Bonatini (Grasshopper Club Zürich)
Der Brasilianer hindert Lindner am schnellen Abschlag. Sofort nach seiner Verwarnung muss er auch schon vom Platz.
79.
18:08
Heinz Lindner leitet mit einem missglückten Abschlag einen gefährlichen Angriff der Hoppers ein. Wie schon beim Ausgleichstreffer kommt Hayao Kawabe frei auf der rechten Strafraumseite zum Abschluss, doch der ÖFB-Keeper macht seinen Fehler mit einem reaktionsschnellen Hechtsprung wieder gut!
78.
18:06
Der frühere Sitten-Flügel Ermir Lenjani soll bei den Gästen wieder für mehr Entlastung sorgen.
78.
18:06
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Ermir Lenjani
78.
18:06
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Christián Herc
76.
18:05
21.422 Zuschauer verfolgen die Partie im St. Jakob-Park, darunter auch zahlreiche mitgereiste Zürcher.
75.
18:04
Sebastiano Esposito nickt eine Tavares-Flanke von links ein! Der Jubel fällt jedoch spärlich aus, denn der Angreifer ahnt es schon selbst: Die Fahne ist oben.
73.
18:03
Mit Matías Palacios und Dan N'Doye hätte Patrick Rahmen noch weitere offensive Alternativen auf der Bank. Eine gute Viertelstunde bleibt noch, um den Abstand zum FCZ vor der Winterpause nicht noch weiter anwachsen zu lassen.
71.
18:00
Auf der Gegenseite leitet Pajtim Kasami einen weiten Ball von Sebastiano Esposito mit dem Kopf zu Liam Millar weiter, der die Kugel aus spitzem Winkel aber nur in das Außennetz schiebt. Es bleibt eine äußerst packende Partie!
69.
17:57
Wieder einer dieser gefährlichen hohen Bälle der Hoppers. Léo Bonatini kommt an Fabian Frei vorbei, sein Seitenwechsel auf rechts gerät jedoch deutlich zu weit.
67.
17:55
Beim anschließenden Auskick lässt sich André Moreira bereits eine Menge Zeit und muss von Alain Bieri angewiesen werden, sich ein wenig zu sputen.
66.
17:55
Der FCB baut wieder mehr Druck auf, auch die Außenverteidiger schalten sich in das letzte Drittel ein. Tomás Tavares lässt die Kugel soeben aber ins Toraus verspringen.
64.
17:54
Und hat sofort die Chance auf den erneuten Führungstreffer! An der scharfen Millar-Hereingabe von links rauschen jedoch sowohl der Italiener wie auch der am langen Pfosten lauernde Arthur Cabral knapp vorbei.
63.
17:53
Sebastiano Esposito, der nach seiner verweigerten Auswechslung gegen Qarabag Agdam etwas in Ungnade gefallen ist, soll nun Abhilfe schaffen.
63.
17:52
Einwechslung bei FC Basel: Sebastiano Esposito
63.
17:52
Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
63.
17:52
Sergio López flankt von rechts, die Hereingabe wird jedoch problemlos per Kopf bereinigt. Die Angriffe der Hausherren sind längst nicht mehr so zwingend wie über weite Strecken des ersten Durchgangs.
60.
17:48
Eine Stunde ist gespielt. Der Ausgang der Partie ist momentan völlig offen.
59.
17:48
GC agiert mittlerweile mutiger als noch vor dem Pausentee. Die Hoppers schalten blitzschnell um und lancieren Christián Herc, der an der linken Strafraumkante völlig blank steht und eine Direktabnahme an die Oberkante der Querlatte schlenzt!
58.
17:47
Arthur Cabral spaziert mit Platz auf den Kasten zu, lässt sich mit dem Abschluss jedoch zu viel Zeit und wird im letzten Moment noch regelkonform geblockt.
56.
17:45
Gelbe Karte für Hayao Kawabe (Grasshopper Club Zürich)
Der Ausgleichsschütze fährt im Laufduell mit Tomás Tavares den Arm aus.
55.
17:44
Der Ausgleich hatte sich zwar nicht angedeutet, kommt aber auch nicht aus dem Nichts. Die Hoppers sind bei ihren offensiven Nadelstichen brandgefährlich.
53.
17:42
Tooor für Grasshopper Club Zürich, 1:1 durch Hayao Kawabe
GC gleicht aus! Kaly Sene flankt von links, Christián Herc verlängert mit dem Hinterkopf und Hayao Kawabe steht am langen Eck völlig frei. Mit einer strammen Direktabnahme überwindet der Japaner aus rund zehn Metern Heinz Lindner!
52.
17:41
Liam Millar mit der weiten Flanke auf Arthur Cabral, der aus fünf Metern gerade noch an André Moreira hängenbleibt! Rot-Blau kommt wieder etwas mehr aus der Deckung, wenn auch noch ohne den Schwung der ersten Hälfte.
51.
17:39
Die Freistoßposition kann sich sehen lassen. Die flache Stocker-Hereingabe von der linken Strafraumkante wird jedoch umgehend abgefangen, da wäre die hohe Variante wohl wieder einmal vielversprechender gewesen.
50.
17:38
Gelbe Karte für Djibril Diani (Grasshopper Club Zürich)
Taktisches Foul an Darian Males.
49.
17:37
Der Sene-Abschluss sollte ein Warnsignal für die Hausherren sein, das Tempo nicht frühzeitig herunterzufahren.
47.
17:36
Plötzlich taucht Kaly Sene nach einem Steilpass durch die Mitte frei vor Heinz Lindner auf! Erst bleibt die Fahne unten, doch Heinz Lindner pariert und schließlich wird das Offside doch noch angezeigt.
46.
17:34
Giorgio Contini nimmt zur Pause eine personelle Veränderung vor, stellt durch die Einwechslung von Petar Pusic auf die gewohnte Dreierkette um.
46.
17:34
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Petar Pusic
46.
17:33
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Florian Hoxha
46.
17:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:21
Halbzeitfazit:
Erst in der Schlussminute belohnte sich Rot-Blau für die großen Mühen. Lange rannte die Rahmen-Elf an, tat sich gegen dicht gestaffelte Hoppers jedoch schwer. GC hatte zwischenzeitlich gar eine klare Doppelchance zur Führung, Hayao Kawabe blieb aus spitzem Winkel an Heinz Lindner hängen und Toti Gomes drückte den anschließenden Corner völlig freistehend über den Kasten. Aufgrund der deutlich höheren Spielanteile ist der späte Führungstreffer von Valentin Stocker jedoch verdient.
45.
17:18
Ende 1. Halbzeit
45.
17:18
Das Tor zählt, Basel geht mit einer Führung in die Pause!
45.
17:16
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Valentin Stocker
Acht Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit zappelt das Leder im Netz! Nach Males-Flanke von rechts bleibt Valentin Stocker aus zentraler Position noch an André Moreira hängen, drückt dann aber den Rebound über die Linie. Doch der Treffer wird noch einmal überprüft.
43.
17:15
Georg Margreitter hält Arthur Cabral mit dem Arm zurück und regt sich über den Freistoßentscheid fürchterlich auf, obwohl der Standard in Nähe der Mittellinie wohl keine Gefahr bringen wird.
41.
17:13
GC kann wieder mehr für Entlastung sorgen. Auf Seite der Hausherren scheinen die Kräfte zu schwinden.
40.
17:11
Abseits der Kameras führen die Zürcher einen Einwurf blitzschnell aus. Léo Bonatini läuft aus spitzem Winkel auf das Gehäuse zu und trifft nur das Außennetz. Hayao Kawabe wäre wohl im Rückraum anspielbereit gewesen.
38.
17:10
Nach einem Fehlpass kann Allan Arigoni einmal durchstarten und leitet einen Konter der Hoppers ein. Den hohen Ball in den Sechzehner nimmt Kaly Sene zwar artistisch mit der Hacke an, steht allerdings allein auf weiter Flur.
37.
17:09
Nun verpasst Arthur eine Hereingabe von Tomás Tavares nur knapp. Die Rahmen-Elf kann sich wahrlich nichts vorwerfen.
36.
17:07
Valentin Stocker versucht es ebenfalls aus der zweiten Reihe, doch auch der flache Drehschuss ist leichte Beute für André Moreira.
35.
17:06
Ein mögliches Handspiel von Florian Hoxha wird reklamiert. Doch der Arm ist eindeutig angelegt.
34.
17:05
Eine Halbfeldflanke von Liam Millar wird noch entscheidend abgefälscht und hätte sich wohl noch an die Querlatte gesenkt, wenn André Moreira nicht mit den Fingerspitzen eingegriffen hätte. Wieder Corner.
33.
17:04
Es fehlt weiter das letzte Quäntchen. Ein Steilpass von Darian Males auf Valentin Stocker kullert unerreichbar für den Captain ins Toraus.
32.
17:03
Basel läuft weiter an. Arthur Cabral versucht es aus 25 Metern aus vollem Lauf und schiebt die Kugel nur knapp am langen Eck vorbei!
30.
17:02
Der nächste Corner für die Gastgeber. Doch erneut gerät die Hereingabe von Valentin Stocker zu kurz.
28.
16:59
Um ein Haar bringen sich die Hoppers selbst in die Bredouille, André Moreira kann einen zu kurz geratenen Rückpass von Georg Margreitter gerade noch erlaufen.
27.
16:59
Die Rahmen-Elf setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest. Arthur Cabral glänzt durch eine tolle Spielverlagerung, auf der Außenbahn beißt sich Taulant Xhaka gegen Hayao Kawabe aber die Zähne aus. GC steht hinten solide.
24.
16:56
Rot-Blau hat nun wieder klar das Zepter in die Hand genommen. Valentin Stocker steckt im Sechzehner zu Arthur Cabral durch, André Moreira hat den Braten aber gerochen.
22.
16:54
Außenverteidiger Sergio López lanciert mit einem mutigen Vorstoß den Angriff, Liam Millar schafft es mit einer Körpertäuschung im Sechzehner zum Abschluss. Sein Schlenzer aus zwölf Metern landet jedoch genau in den Armen von André Moreira.
21.
16:51
Stocker auf Males, der die Kugel aus halblinker Position nur knapp am langen Eck vorbeijagt! Die Partie nimmt an Fahrt auf.
20.
16:51
Immerhin mal wieder ein Eckball, doch bei der Hereingabe von Valentin Stocker behält Georg Margreitter die Lufthoheit.
19.
16:50
Immer öfter verlieren die Gastgeber nun die Duelle im Mittelfeld, lassen sich so den Schneid abkaufen.
17.
16:49
Die Vorbereiter sollen natürlich nicht unerwähnt bleiben: Dominik Schmid hatte den langen Ball in die Spitze noch entscheidend mit dem Kopf verlängert, Christián Herc den angeschnittenen Corner auf Gomes geschlagen.
16.
16:47
Beim anschließenden Corner kommt Toti Gomes aus fünf Metern völlig frei zum Kopfball, kann die Kugel jedoch nicht mehr drücken! Eine weitere Riesenchance für das Hoppers.
15.
16:46
Hayao Kawabe mit der Riesenchance zur Führung! Ein hoher Ball aus der eigenen Hälfte landet beim rechts in den Strafraum einlaufenden Japaner, der aus spitzem Winkel mit einem strammen Schuss auf das lange Eck gerade noch an Heinz Lindner scheitert!
14.
16:45
Wie schon beim 1:1 gegen YB lässt Giorgio Contini seine Mannen heute mit defensiver Viererkette spielen. Ansonsten ist das 3-5-2 sein bevorzugtes System.
12.
16:43
Eine zu weit geratene Flanke von Millar kann Darian Males an der Torauslinie gerade noch kontrollieren. Der frühere Luzerner legt in die Mitte zu Pajtim Kasami, der die Kugel in Nähe des Penaltypunkts aber nicht richtig trifft. Immerhin, die erste Halbchance!
11.
16:42
Kaly Sene bekommt im Mittelfeld das hohe Bein von Taulant Xhaka ab, Absicht ist dem Basler allerdings nicht zu unterstellen.
10.
16:41
Immer wieder Millar. Seine scharfe Flanke auf den kurzen Pfosten wird jedoch abgefangen. Georg Margreitter klärt in den ersten zehn Minuten viele Bälle.
7.
16:38
Basel verfügt in der Startphase über leichte Feldvorteile und versucht es fast ausschließlich über den linken Flügel und Millar.
5.
16:36
Der von Valentin Stocker getretene Standard bringt nichts ein, stattdessen kontert GC über Kaly Sene. Doch die Hausherren können sich rechtzeitig sortieren.
4.
16:35
Wieder die heute im weißen Alternativdress auflaufenden Basler. Und wieder geht es über Liam Millar, seinen Steckpass auf den einlaufenden Darian Males wehrt Toti Gomes aber gerade noch zum ersten Corner der Partie ab.
2.
16:33
Trotzdem sieht Dominik Schmid nicht, dass Liam Millar in seinem Rücken angerauscht kommt. Der Kanadier findet aber nicht entscheidend zum Abschluss.
1.
16:32
Schon geht es los, beide Teams sind farblich perfekt voneinander zu unterscheiden.
1.
16:32
Spielbeginn
16:19
Beim FC Basel in der Startelf zu finden: Valentin Stocker, nachdem er im Spitzenspiel gegen YB noch nicht einmal eingewechselt wurde. Auch Tomás Tavares, Taulant Xhaka nd Darian Males rotieren neu in die Mannschaft.
16:15
Für Kaly Sene und Dominik Schmid ist die heutige Partie eine ganz besondere: Sene wurde im Sommer am Rheinknie aussortiert und startet seither in der Limmatstadt richtig durch. Dominik Schmid wurde einst beim FCB ausgebildet und wechselte über die Stationen Lausanne und Wil zu GC. Beide stehen heute in der Startelf, genau wie auf der Gegenseite natürlich der Ex-Hopper Heinz Lindner.
16:02
Entspannter dürfte die Semesteranalyse bei Aufsteiger GC werden. Mit 22 Punkten liegen die Hoppers auf einem gesicherten sechsten Rang, zehn Zähler vor dem Barrageplatz. Giorgio Contini gibt für die Rückrunde mittlerweile die obere Tabellenhälfte als Ziel aus, ein Dreier am Rheinknie soll dazu beitragen.
15:57
Und so braucht die Rahmen-Elf nicht nur einen Dreier, um den auch gestern wieder erfolgreichen Spitzenreiter FCZ nicht aus den Augen zu verlieren. Für den Trainer steht auch die eigene Kontinuität auf dem Spiel, am Montag findet beim FCB die sportliche Analyse statt: "Es ist unsere Pflicht, die Vorrunde genau zu analysieren und unsere Schlüsse zu ziehen. Aber wir werden nichts überstürzen", wird Klubbesitzer David Degen zitiert.
15:51
Mit einem 1:1 beim Serienmeister YB kann man wohl leben. Doch mit der Art und Weise war man im Basler Lager überhaupt nicht zufrieden. Einen Penalty und mehrere Aluminiumtreffer ließ YB liegen, das Schussverhältnis zugunsten der Bundesstädter lag am Ende bei 21:9. In der Liga war es für Rot-Blau bereits das dritte Remis in Folge.
15:40
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Super League-Partie zwischen dem FC Basel und dem Grasshopper Club Zürich! Die Rot-Blauen und vor allem ihr Trainer Patrick Rahmen brauchen im Duell gegen den Aufsteiger dringend einen Dreier. Um 16:30 Uhr geht es am Rheinknie los!

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fussball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512

Grasshopper Club Zürich

Grasshopper Club Zürich Herren
Stadt
Zürich
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.09.1886
Stadion
Letzigrund
Kapazität
26.600