23. Spieltag
26.02.2022 18:00
Beendet
Young Boys
BSC Young Boys
3:1
FC Sion
FC Sion
1:0
  • Wesley
    Wesley
    21.
    Eigentor
  • Filip Stojilković
    Stojilković
    56.
    Rechtsschuss
  • Fabian Rieder
    Rieder
    57.
    Linksschuss
  • Meschack Elia
    Elia
    88.
    Rechtsschuss
Stadion
Stadion Wankdorf
Zuschauer
22.074
Schiedsrichter
Alain Bieri

Liveticker

90.
20:01
Fazit:
YB fährt gegen Sion einen insgesamt recht ungefährdeten 3:1-Heimsieg ein. Die Berner nahmen von Beginn an die Zügel in die Hand und erzwangen mit einer scharfen Hereingabe von Nicolas Ngamaleu ein Eigentor von Wesley. Im zweiten Durchgang gelang den Wallisern mit dem ersten Torschuss auf das Tor zwar der Ausgleich, doch vom Anstoß weg stellte YB den alten Vorsprung wieder her. Kurz vor Schluss machte Rückkehrer Meschack Elia alles klar, Mann des Spiels war heute allerdings der fast an jedem Angriff beteiligte Fabian Rieder.
90.
19:58
Spielende
90.
19:58
Da ist er doch noch, der erste Eckball für Sion! Baltazar holt ihn gegen Jordan Lefort heraus.
90.
19:55
Schon in der Nachspielzeit angekommen holt Felix Mambimbi den neunten Corner für die Berner heraus. Sion durfte im ganzen Spiel kein einziges Mal von der Eckfahne antreten.
90.
19:55
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
19:54
Nun ist den Wallisern der Zahn gezogen. YB startet sofort die nächste Angriffswelle, Lewin Blum trifft aus spitzem Winkel das Außennetz.
88.
19:52
Tooor für BSC Young Boys, 3:1 durch Meschack Elia
Meschack Elia meldet sich mit dem entscheidenden Tor zum 3:1 zurück! Einen scharfen Rieder-Corner von rechts kann Jordan Siebatcheu am kurzen Eck gefährlich auf Kevin Fickentscher verlängern. Beim Rebound aus wenigen Metern muss Elia nur noch den Fuß reinhalten!
86.
19:51
Plötzlich kommen die Sittener doch zu einer Ausgleichschance! Mal wieder ist es Filip Stojilković, der mit einem langen Ball auf die Reise geschickt wird. Anthony Racioppi kann er mit seinem Flachschuss aus spitzem Winkel jedoch nicht überwinden.
85.
19:49
Meschack Elia setzt ein erste Ausrufezeichen, hält aus der zweiten Reihe drauf. Allerdings kann Kevin Fickentscher beruhigt hinterherschauen.
83.
19:47
Seit August 1996 wartet Sion auf einen Sieg in Wankdorf. Auch heute sieht es nicht danach aus, als würde die Serie reichen. Allerdings sind mit Nachspielzeit noch rund zehn Minuten zu spielen.
81.
19:45
Bis auf seine Hackenvorlage blieb Wilfried Kanga heute recht blass. Umso froher wird man in der Bundesstadt über die Rückkehr von Meschack Elia sein.
80.
19:44
Einwechslung bei BSC Young Boys: Meschack Elia
80.
19:44
Auswechslung bei BSC Young Boys: Wilfried Kanga
79.
19:43
Filip Stojilković sieht Gelb, Baltazar nach einem taktischen Vergehen jedoch nicht. Am vergangenen Wochenende gegen den FCZ waren neun Sittener verwarnt worden.
78.
19:42
Gelbe Karte für Filip Stojilković (FC Sion)
78.
19:42
Tatsächlich sind es nur Zentimeter, die Siebatcheu in unerlaubter Position stehen lassen.
77.
19:41
Jordan Siebatcheu wird im Sechzehner angespielt und schlenzt mutterseelenallein in das linke Eck ein. Doch das kann gar nicht mit rechten Dingen zugehen. Der Assistent hebt zögerlich die Fahne, die Szene wird noch einmal überprüft.
74.
19:39
Fabian Rieder bleibt ein ständiger Gefahrenherd. Einen Freistoß von rechts schiebt das Eigengewächs frech auf den kurzen Pfosten, von wo der missglückte Klärungsversuch von Filip Stojilković lange durch den Fünfmeterrraum segelt!
73.
19:37
Auch Christian Constantin reagiert und bringt mit Urgestein Gaëtan Karlen einen zweiten Stürmer.
72.
19:36
Einwechslung bei FC Sion: Gaëtan Karlen
72.
19:36
Auswechslung bei FC Sion: Birama N'Doye
72.
19:35
Das ist mutig. In Führung liegend bringt David Wagner Angreifer für Mittelfeldspieler.
71.
19:35
Einwechslung bei BSC Young Boys: Felix Mambimbi
71.
19:35
Auswechslung bei BSC Young Boys: Edimilson Fernandes
70.
19:34
Felix Mambimbi steht schon eine Weile für seine Einwechslung bereit. Obwohl es mit Einwurf geht, muss der Angreifer aber noch ein wenig warten.
68.
19:32
Eine scharfe Flanke von Lewin Blum kann Edimilson Fernandes um ein Haar Richtung Kasten bringen. Dimitri Cavaré stört den früheren Sittener aber noch entscheidend, so gibt es nicht einmal den Corner.
65.
19:30
Allerdings muss man festhalten, dass auch die Berner zu selten zu wirklich zwingenden Gelegenheiten kommen. Soeben segelt ein Halbfeldfreistoß von rechts an Freund und Feind vorbei.
63.
19:28
Jordan Lefort tritt gleich mal in Erscheinung und schlenzt einen Edimilson-Rückpass am rechten Eck vorbei. YB bleibt das engagiertere Team.
62.
19:27
Doppelwechsel bei den Bernern. Bei Ulisses Garcia reicht es wohl noch nicht für 90 Minuten. Im Mittelfeld darf der gebürtige Sittener für eine halbe Stunde ran.
62.
19:26
Einwechslung bei BSC Young Boys: Vincent Sierro
62.
19:26
Auswechslung bei BSC Young Boys: Sandro Lauper
62.
19:25
Einwechslung bei BSC Young Boys: Jordan Lefort
62.
19:25
Auswechslung bei BSC Young Boys: Ulisses Garcia
60.
19:25
Laut Statistik war der zwischenzeitliche Ausgleichstreffer der Walliser ihr erster Torschuss überhaupt auf das Tor. Allerdings ist es nicht so, dass die Constantin-Elf keine Möglichkeiten gehabt hätte.
59.
19:24
Damit also sofort wieder alles beim Alten. YB versucht aus einer geordneten Defensive heraus, noch einen Treffer nachzulegen.
57.
19:22
Tooor für BSC Young Boys, 2:1 durch Fabian Rieder
Die umgehende Antwort! Wilfried Kanga legt im Sechzehner per Hacke für Fabian Rieder ab, der die Kugel elegant in das linke Eck schiebt. Nicht mal eine Minute liegt zwischen beiden Treffern, die Gäste waren noch vollkommen unsortiert!
56.
19:20
Tooor für FC Sion, 1:1 durch Filip Stojilković
Der überraschende Ausgleich! Jan Bamert mit einem Befreiungsschlag, dieser landet wohl auch zu seiner Überraschung genau im Lauf von Filip Stojilković! Der Angreifer bleibt cool und chipt die Kugel aus halbrechter Position über Anthony Racioppi hinweg in das lange Eck.
54.
19:17
Gelbe Karte für Loris Benito (FC Sion)
Stattdessen wird Loris Benito für ein taktisches Foul an Nicolas Ngamaleu verwarnt.
53.
19:17
Sorgenfalten bei den Gästen. Denn mit Wesley droht schon der zweite Brasilianer verletzungsbedingt auszufallen. Das Foul von Zesiger hätte eigentlich mit Gelb belegt werden müssen.
52.
19:16
Auf der Gegenseite heißt der Ballverteiler Wesley. Gerade wird der Brasilianer nahe der Mittellinie von Cédric Zesiger umgeräumt.
50.
19:14
Ein Steilpass von Rieder auf den rechts gestarteten Jordan Siebatcheu gerät zu lang. Der 20-Jährige aus Koppigen bleibt jedoch Dreh- und Angelpunkt im YB-Spiel.
49.
19:12
Wieder Rieder, der an der Strafraumkante jedoch vergeblich auf einen Freistoß hofft.
47.
19:12
Die Berner legen einen deutlich zwingenderen Start hin. Im gegnerischen Sechzehner gehen sogar zwei Mann gleichzeitig zum Abschluss, Kevin Fickentscher fängt den vor allem von Fabian Rieder abgefeuerten Schlenzer aber problemlos.
46.
19:10
Ohne Wechsel geht es in den zweiten Durchgang. Allerdings musste Christian Constantin schon vor dem Seitenwechsel eine Änderung vorzunehmen, Giovanni Sio kam für den angeschlagenen Itaitinga.
46.
19:09
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
18:54
Halbzeitfazit:
Ein Eigentor von Wesley machte in den ersten 45 Minuten den Unterschied, der Brasilianer lenkte eine Ngamaleu-Hereingabe aus kurzer Distanz unglücklich in den eigenen Kasten. Ansonsten hielt Sion gut mit, konnte selbst immer wieder Nadelstiche setzen. Ein zweites Goal wäre auf beiden Seiten möglich gewesen.
45.
18:52
Ende 1. Halbzeit
45.
18:50
Aufgrund der vielen Verletzungsunterbrechungen gibt es schon im ersten Durchgang drei Minuten Nachschlag.
45.
18:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44.
18:49
Giovanni Sio hält gefährlich von der Strafraumkante drauf. Ein Verteidiger blockiert den Schuss nur knapp vor der Linie und auch hier geht wieder die Fahne hoch. Diesmal hätte man sich die Situation noch einmal anschauen müssen.
43.
18:47
Sion wieder im Vorwärtsgang. Wesley macht den Angriff erst mit einer schönen Drehung gegen Edimilson möglich und schaltet sich dann selbst in vorderster Front ein.
41.
18:45
Jordan Siebatcheu erzielt vermeintlich das 2:0 für YB, doch die Fahne geht sofort hoch. Beide Mannschaften spielen nun wieder engagiert nach vorne.
40.
18:44
Auf der Gegenseite ist es der sehr aktive Loris Benito, der sich per Überstreiger in Flankenposition bringt. Baltazar wird bei seinem Kopfball vom Penaltypunkt jedoch noch entscheidend gestört.
38.
18:42
Lewin Blum macht auch heute wieder einen sehr engagierten Eindruck, rückt bis ins letzte Drittel vor und hält einfach mal drauf. Zwar rauscht der stramme Schuss weit drüber, doch einen Versuch war es wert.
35.
18:41
Hereingabe der Berner. Kevin Fickentscher wehrt resolut mit der Faust ab, landet dann jedoch unglücklich auf dem Rücken von Jordan Siebatcheu. Der YB-Angreifer muss behandelt werden.
33.
18:38
Ohne Rücksicht auf Verluste steigt Loris Benito gegen den jungen Lewin Blum ein. Da hätte er sich über Gelb nicht beschweren dürfen.
32.
18:37
Nach einer guten halben Stunde kehrt die Partie in eine Ruhephase ein. Die Duelle finden überwiegend im Mittelfeld statt.
30.
18:34
Steilpässe in die Spitze lassen die Walliser immer öfter vor dem gegnerischen Kasten auftauchen. Filip Stojilković ist ein ständiger Unruhefaktor.
29.
18:33
Gelbe Karte für Gaetano Berardi (FC Sion)
Der Winterzugang kommt gegen Jordan Siebatcheu dabei, tut sich dabei jedoch selbst weh.
29.
18:32
Beide Teams agieren in dieser Phase mit offenem Visier. Klare Feldvorteile haben aber weiter die Berner.
27.
18:30
Gelbe Karte für Sandro Lauper (BSC Young Boys)
Stattdessen läuft der Gegenangriff über Wesley, den Sandro Lauper nur per taktischem Foul unterbinden kann.
26.
18:30
Wilfried Kanga wird in Strafraumnähe zu Fall gebracht und fordert vehement einen Freistoß. Den hätte es wohl auch geben müssen.
25.
18:29
Auf der Gegenseite läss Fabian Rieder das 2:0 liegen! An der zentralen Strafraumkante hat der Jungspund allen Platz der Welt, schlenzt die Kugel aber knapp über den Querbalken!
24.
18:28
Um ein Haar die umgehende Antwort! Giovanni Sio legt von der linken Torauslinie für den aufgerückten Loris Benito ab, der die Kugel aus der zweiten Reihe haarscharf am rechten Eck vorbeidrischt. Zwar geht im Nachhinein die Fahne hoch, Sio befand sich wohl aber in erlaubter Position.
21.
18:25
Tooor für BSC Young Boys, 1:0 durch Wesley (Eigentor)
YB bleibt am Drücker. Nicolas Ngamaleu flankt von der rechten Strafraumseite und wird vom Stadionsprecher als Torschütze durchgegeben. Allerdings lenkt Wesley die Kugel entscheidend in die eigenen Maschen. Die Bogenlampe fällt hinter Kevin Fickentscher herunter.
20.
18:25
Loris Benito klärt eine Edimilson-Flanke zum sechsten YB-Corner. Diesmal wird es tatsächlich gefährlich, Wilfried Kanga kommt aus kurzer Distanz zum Kopfball!
19.
18:23
Wesley versucht es noch einmal, läuft allerdings noch immer nicht ganz rund.
18.
18:22
Einwechslung bei FC Sion: Giovanni Sio
18.
18:22
Auswechslung bei FC Sion: Itaitinga
17.
18:22
Während Itaitinga Richtung Kabine humpelt und Sio an der Seitenlinie bereitsteht, sitzt Wesley nach einem Laufduell mit Cédric Zesiger plötzlich auf dem Hosenboden. Auch er hält sich den Oberschenkel.
16.
18:20
Ein paar Minuten muss Sion in Unterzahl absolvieren, während sich Giovanni Sio für seinen Einsatz bereitmacht.
14.
18:19
Barthélémy Constantin hält die elektronische Wechseltafel hoch. Übernimmt der Sportchef der Walliser nun den Job des vierten Offiziellen? Hauptschiedsrichter Alain Bieri muss schmunzeln.
13.
18:18
Der Brasilianer humpelt vom Platz, fasst sich hinten an den Oberschenkel.
12.
18:16
Sion kommt ein wenig mehr aus der Deckung. So dringt Itaitinga in den Sechzehner ein, bleibt dort jedoch angeschlagen liegen. Das sieht nicht gut aus.
10.
18:14
Zehn Minuten, fünf Corner für YB. Eine klare Torchance steht jedoch noch aus.
9.
18:13
Im Gegensatz zum FCZ-Spiel verteidigt Sion heute mit einer Viererkette. Benito und Cavaré verteidigen außen, Berardi und Bamert innen. Ob Constantin oder Trammezzani für die Systemänderung verantwortlich ist, ist unklar.
8.
18:12
Der Standard mündet in einem Konter über Filip Stojilković, der von der Mittellinie plötzlich völlig frei auf den Kasten zustürmt! Allerdings ist der Weg zum Tor weit, und so wird er im Sechzehner doch noch eingeholt.
7.
18:11
Hereingabe von rechts. Dimitri Cavaré geht auf Nummer sicher und klärt bereits zum vierten Corner für YB.
6.
18:10
Wer gestikuliert denn da so wild am Spielfeldrand? Es ist Christian Constantin, der bei den Gästen heute die Trainerrolle von Paolo Trammezzani übernimmt.
5.
18:09
Beim dritten Versuch wird es gefährlicher! Ein Abpraller landet vor den Füßen von Jordan Siebatcheu, der mit seinem Schuss auf das linke Eck aber nur Kevin Fickentscher findet.
5.
18:08
Fabian Rieder darf die zwei aufeinanderfolgenden Ecken von links treten, Sion hat defensiv jedoch alles im Griff.
4.
18:08
Dann schlägt der junge Lewin Blum eine Hereingabe von rechts, die nur knapp an Freund und Feind vorbeirutscht. Ulisses Garcia holt auf der Gegenseite immerhin den ersten Corner heraus.
3.
18:07
Die Berner halten das Leder in den ersten Minuten in den eigenen Reihen, wagen sich aber noch nicht zu sehr aus der Deckung.
1.
18:04
Mit Anstoß für die weiß gekleideten Gäste geht es los!
1.
18:04
Spielbeginn
18:02
Dann wird noch eine Schweigeminute für den Frieden abgehalten. Im Wankdorf ist es komplett still.
18:01
Der Anstoß verzögert sich ein wenig, das allerdings aus einem schönen Grund: Guillaume Hoarau wird von YB-Sportchef Christoph Spycher und den Berner Anhängern verabschiedet. Der Franzose sitzt bei den Wallisern vorerst auf der Bank.
17:54
Paolo Tramezzani muss heute auf den rotgesperrten Marquinhos Cipriano verzichten und darf selbst für vier Partien nicht auf der Bank Platz nehmen. Gegen beide Sperren legte Sion unter der Woche allerdings Rekurs ein. Bei den Bernern können Captain Fabian Lustenberger und Ulisses Garcia wieder mittun und rücken in die Abwehrkette.
17:42
In diesem Kalenderjahr trafen YB und Sion schon einmal aufeinander: Mitte Januar spielten beide Teams in Wankdorf ein 105-minütiges Testmatch, die Berner setzten sich gleich mit 6:0 durch.
17:37
Zeitgleich lag YB lange Zeit bei GC in Führung. Im Letzigrund dauerte es bis zur fünften Minute der Nachspielzeit, ehe die Hoppers den Ausgleichstreffer zum 2:2 erzielten. So beträgt der Abstand zwischen FCZ und YB an der Spitze weiter zehn Punkte. An diesem Wochenende können die Berner vorlegen, der FCZ empfängt erst morgen um 16:30 Uhr den FC Basel.
17:25
Daran hatte Sion großen Anteil, legte gegen den FCZ einen sehr kämpferischen Auftritt hin: Neun Gelbe Karten, eine Rote Karte und der Tribünenverweis für Übungsleiter Paolo Trammezani sprechen eine klare Sprache. Allerdings setzten die Walliser auch offensive Nadelstiche und lagen so lange Zeit durch Wesley in Führung. Erst in der siebten Minute der Nachspielzeit glich der FCZ per Penalty aus.
17:16
Was war das für ein aufreibender vergangener Sonntag. Sowohl YB als auch Sion hatten es mit Zürcher Teams zu tun. Letztlich blieb an der Spitze des Klassements alles beim Alten, da beide Partien remis endeten. Dabei hatte es lange Zeit so ausgesehen, als würde YB drei Punkte auf Tabellenführer FCZ gut machen.
17:04
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Super League-Partie zwischen dem BSC Young Boys und dem FC Sion! Um 18 Uhr geht es in Wankdorf los.

BSC Young Boys

BSC Young Boys Herren
vollst. Name
Berner Sport-Club Young Boys
Stadt
Bern
Land
Schweiz
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
14.03.1898
Sportarten
Fußball, Handball, Hockey, Boccia
Stadion
Stadion Wankdorf
Kapazität
32.000

FC Sion

FC Sion Herren
vollst. Name
Football Club Sion
Stadt
Sion
Land
Schweiz
Farben
rot-weiß
Gegründet
1909
Stadion
Stade de Tourbillon
Kapazität
20.187