3. Spieltag
26.09.2020 17:00
Beendet
SCR Altach
SCR Altach
0:2
WSG Tirol
WSG Tirol
0:1
  • Zlatko Dedič
    Dedič
    6.
    Linksschuss
  • Zlatko Dedič
    Dedič
    64.
    Rechtsschuss
Stadion
Cashpoint Arena
Zuschauer
500
Schiedsrichter
Dieter Muckenhammer

Liveticker

90
19:02
Manfred Fischer: "Ein sehr enttäuschender Tag heute für uns, wir haben uns viel mehr vorgenommen, haben leider sehr wenig auf den Platz gebracht. Wir haben heute sehr viele Entscheidungen falsch getroffen, 90 Prozent waren sicher falsch. Vorm Tor haben wir kein Glück gehabt. Das erste Gegentor war ganz am Anfang, das hat uns einen Hänger gegeben. Dann haben wir wieder besser gespielt, es war aber nie so, dass ich sage 'das war unser Spiel'."
90
18:59
Fazit
Altach muss also eine schmerzliche Heimniederlage einstecken und bleibt in der Saison weiterhin sieglos. Eigentlich wollte man in der zweiten Hälfte das Ruder herumreißen, es kam aber anders. Chancen hätte es ein paar gegeben, es waren aber die Wattener, die durch den starken Dedič das zweite Tor in der Partie erzielten. Altach lief danach dem Rückstand hinterher, Chancen auf den Anschlusstreffer waren da, diese konnte man jedoch nicht nutzen. Während in Altach damit Krisenstimmung herrscht, kann man in Wattens mit vier Punkten aus den ersten drei Runden von einem gelungenen Start sprechen.
90
18:53
Spielende
90
18:53
Maderner prüft Oswald noch mit einem Schuss aufs kurze Eck, es bleibt aber beim 2:0.
90
18:52
Eckball für die Tiroler, die sich bei der Ausführung natürlich Zeit lassen.
90
18:50
Die Hälfte der Nachspielzeit ist schon vorbei, Altach konnte nach der regulären Zeit noch nicht für Gefahr sorgen.
90
18:48
Erstaunlich viel Nachspielzeit, es scheint aber so als ob Wattens nicht mehr viel anbrennen lässt.
90
18:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
90
18:46
Noch eine Freistoßgelegenheit für Wattens nach einem Foul an Anselm.
89
18:45
Schmiedl verzieht seinen Abschluss aufs lange Eck leicht, Obasi versucht in den Ball reinzurutschen, kommt aber zu spät.
87
18:43
Einwechslung bei WSG Tirol: Stefan Hager
87
18:43
Auswechslung bei WSG Tirol: Thanos Petsos
87
18:43
Einwechslung bei WSG Tirol: Benjamin Pranter
87
18:42
Auswechslung bei WSG Tirol: Zlatko Dedič
85
18:41
Oswald klagt nun über muskuläre Probleme und muss auf dem Spielfeld behandelt werden. Das bringt Wattens weitere Zeit.
84
18:40
Ein Freistoß bringt eine gute Kopfballgelegenheit für Netzer, der den Ball knapp neben das Tor setzt. Beinahe der Anschlusstreffer.
84
18:39
Einwechslung bei SCR Altach: Daniel Maderner
84
18:39
Auswechslung bei SCR Altach: Manfred Fischer
83
18:39
Karic hat links Platz und flankt in den Strafraum, dort findet sich aber kein Abnehmer.
81
18:37
Sollte hier noch der Anschlusstreffer fallen, würde es hier noch einmal spannend werden. Altach sollte sich aber nicht mehr lange Zeit lassen.
78
18:34
Kontergelegenheit für Wattens über Rieder, Karic stört aber im letzten Moment entscheidend.
77
18:33
Einwechslung bei WSG Tirol: Florian Rieder
77
18:32
Auswechslung bei WSG Tirol: Žan Rogelj
76
18:32
Das zerfahrene Spiel kommt Wattens natürlich entgegen, sie müssen nur mehr 15 Minuten überstehen.
75
18:30
Nun ist auch Rogelj angeschlagen, nachdem er im Zweikampf von Netzer getroffen wird.
73
18:28
Einwechslung bei SCR Altach: Alain Wiss
73
18:28
Auswechslung bei SCR Altach: Johannes Tartarotti
72
18:28
Altach kommt nicht wirklich zu Chancen, die Zeit wird langsam knapp.
70
18:26
Tartarotti landet unglücklich auf seinem eigenen Arm und muss auf dem Spielfeld behandelt werden.
66
18:22
Einwechslung bei WSG Tirol: Tobias Anselm
66
18:22
Auswechslung bei WSG Tirol: Kelvin Yeboah
66
18:22
Einwechslung bei WSG Tirol: Renny Smith
66
18:22
Auswechslung bei WSG Tirol: Nikolai Frederiksen
64
18:20
Tooor für WSG Tirol, 0:2 durch Zlatko Dedič
Dedič bekommt im Strafraum von Koch den Ball aufgelegt und kann vom Elfer Maßnehmen. Die Chance lässt er sich nicht entgehen, Wattens führt mit 2:0.
63
18:20
Können die Wechselspieler bei Altach für neue Impulse sorgen? Netzer ist mittlerweile ja wieder voll fit.
60
18:17
Einwechslung bei SCR Altach: Philipp Netzer
60
18:16
Auswechslung bei SCR Altach: Manuel Thurnwald
60
18:16
Einwechslung bei SCR Altach: Philipp Schmiedl
60
18:16
Auswechslung bei SCR Altach: Jan Zwischenbrugger
58
18:14
Obasi probiert es von der Strafraumgrenze aufs rechte Kreuzeck, der Ball verfehlt sein Ziel aber einen halben Meter.
56
18:12
Altach kann bei den Standards noch kaum Gefahr erzeugen, aus dem Spiel heraus etwas mehr.
55
18:11
Tartarotti verlagert das Spiel nach rechts auf Thurnwald, der immerhin einen Eckball herausholt.
52
18:08
Guter Schuss von Fischer aufs kurze Eck, Oswald ist aber zur Stelle. Der hätte sonst gepasst.
51
18:07
Recht gute Phase von Wattens, einen zweiten Gegentreffer könnte Altach gar nicht gebrauchen.
49
18:05
Casali kann einen Schuss von Yeboah nicht festhalten, Frederiksen will abstauben, wird aber entscheiden von Thurnwald gestört.
48
18:04
Nussbaumer flankt den Ball gefährlich in den Strafraum, Obasi kommt aber einen Schritt zu spät.
47
18:03
Frederiksen wird auf dem Weg in den Strafraum angespielt, bringt den Ball aber nicht unter Kontrolle.
46
18:01
Keine Wechsel in der Halbzeit auf beiden Seiten.
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:48
Halbzeitfazit
Altach liegt zur Pause also zurück und ist von einem Heimsieg momentan recht weit entfernt. Wattens legte den deutlich besseren Start hin und konnte durch den starken Dedič den frühen Führungstreffer erzielen. Altach fing sich nach einer gewissen Zeit und wurde stellenweise auch recht gefährlich. Der Ausgleich wollte allerdings nicht gelingen, weswegen man in der zweiten Hälfte ein anderes Gesicht zeigen muss. Hoffen wir auch noch mehr Tore in der zweiten Halbzeit...
45
17:45
Ende 1. Halbzeit
44
17:44
Frederiksen wird an der Strafraumgrenze angespielt, verzieht aber recht deutlich. Da wäre mehr drinnen gewesen.
42
17:42
Knappe Abseitsstellung von Nussbaumer, richtig gesehen vom Schiedsrichterteam.
41
17:40
Frederiksen probiert es aus der Distanz, aber kein Problem für Casali. Die Partie wird nochmal etwas munterer.
39
17:39
Tartarotti profitiert von einem Fehler von Petsos und sucht Nussbaumer. Der wird aber von Koch gut gedeckt.
37
17:37
Gelingt Altach noch vor der Pause etwas? Momentan sieht es nicht danach aus, die Partie wirkt etwas zerfahren.
34
17:34
Zwischenbrugger wird von Celic gestoppt und ist kurz angeschlagen. Es gibt Freistoß für Altach.
32
17:32
Gute Chance für Nussbaumer nach einem Zuspiel von Gouet, Oswald macht das kurze Eck aber rechtzeitig zu.
30
17:30
Altach ist saisonübergreifend seit fünf Spielen sieglos, heute wird es auch nicht einfach.
27
17:27
Ein Schuss von Celic wird abgelenkt, der Ball kommt nochmal zu Rogelj, der es aus der zweiten Reihe versucht. Sein Schuss geht aber deutlich drüber.
25
17:26
Tartarotti wird von Zwischenbrugger angespielt, beim Abschluss aber geblockt. Hätte sonst gefährlich werden können.
23
17:23
Dedič hat sich wieder erholt und zieht aus der Distanz aufs kurze Eck ab, richtig gefährlich ist der Schuss aber nicht.
23
17:23
Dedič ist nach einem Zweikampf mit Anderson angeschlagen. Das Spiel ist kurz unterbrochen.
21
17:21
Kopfballmöglichkeit von Frederiksen, der Däne bringt den Ball aber nicht mal ansatzweise aufs Tor.
20
17:20
Gefährliche Hereingabe von Fischer in den Fünfer, Behounek klärt aber vor Nussbaumer ins Aus. Altach ist am Ausgleich dran.
18
17:18
Altach kann sich etwas in der gegnerischen Hälfte festsetzen, der Ausgleich scheint durchaus in Reichweite.
17
17:17
Karic will von links in den Strafraum flanken, fährt aber komplett daneben. Schon sein zweiter technischer Fehler in der Partie.
15
17:15
Nussbaumer wird von Tartarotti angespielt, verzieht aber aus elf Metern recht deutlich.
13
17:13
Altach hat den Anfangsschock verdaut und ist jetzt besser in der Partie.
12
17:12
Zwischenbrugger steckt den Ball für Fischer durch, der aber am rausgekommenen Oswald scheitert. Karic flankt anschließend auf Nussbaumer, der aber aufs Außennetz köpft.
9
17:09
Gute Freistoßmöglichkeit für Altach: Thurnwald bringt den Ball gefährlich in die Mitte, Anderson verpasst ihn aber um Haaresbreite. Das hätte der Ausgleich sein können.
8
17:07
Klassischer Fehlstart für die Altacher, die den Anfang komplett verschlafen haben.
6
17:05
Tooor für WSG Tirol, 0:1 durch Zlatko Dedič
Dedič bekommt von Yeboah den Ball in den Lauf gespielt, verzögert gegen Anderson und schließt mit links aufs kurze Eck ab. Der Ball passt genau, Wattens führt.
4
17:05
Koch flankt nach einem Ballverlust der Altacher auf Dedič, der direkt übernimmt. Der Schuss geht aber genau auf Casali. Guter Beginn der Tiroler.
3
17:03
Frederiksen setzt sich links durch, wir aber von Obasi bei Abschluss geblockt.
1
17:02
Koch spielt den Ball in den Lauf von Dedič, Casali kommt aber aus dem Tor und rettet.
1
17:00
Spielbeginn
17:00
Zwei Veränderungen bei Wattens, Behounek und Koch sind neu in der Startelf.
16:59
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Dieter Muckenhammer.
16:53
Gegen den LASK zeigte die WSG eine relativ starke Leistung, sollte man heute daran anknüpfen können, könnte es heute mehr als ein Unentschieden werden.
16:31
Altach-Geschäftsführer Christoph Längle: "Man ist schon ein Stück weit frustriert über die so kurzfristig getroffene Entscheidung. Wir haben es gelöst und mussten es hinnehmen, jetzt ist die Sache so wie es ist. Den Bescheid haben wir per E-Mail bekommen. Es gibt ja diese ominöse Inzidenzzahl, die unter 50 liegen soll. Altach liegt im Bezirk Feldkirch, der bei 36 liegt. Unsere Landespolitik hat letztendlich entschieden, dass das Rheintal als gesamte Region gesehen wird und die Bezirksgrenzen damit aufgehoben sind. Das hat es so schwer und unverständlich für uns gemacht."
16:21
Alex Pastoor setzt heute auf dieselbe Startelf wie beim Spiel gegen Salzburg.
16:16
Bei Wattens kehrt der Fabian Koch nach einer Verletzungspause in die Startelf zurück, lediglich Bruno Soares fällt verletzt aus.
16:14
Bei Altach fehlen Tormann Martin Kobras und Abwehrspieler Emanuel Schreiner. Kapitän Philipp Netzer sitzt vorerst nur auf der Bank.
10:43
Herzlich willkommen zur dritten Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SCR Altach gegen WSG Tirol!

Aufgrund der Umschaltung der Corona-Ampel kann das heutige Spiel nur vor 500 statt den geplanten 3000 Fans stattfinden. Beide Mannschaften warten noch auf den ersten Saisonsieg und haben in den ersten beiden Matches jeweils einen Punkt geholt.

Wattens konnte von den bisherigen vier Duellen gegen Altach (drei Niederlagen, ein Unentschieden) noch keines gewinnen. Von einem Angstgegner will Trainer Thomas Silberberger aber nicht sprechen. In den beiden Auswärtsspielen habe es auch viele gute Momente gegeben, zudem habe man auch viele Chancen liegenlassen.

Altach habe zudem durch die Abgänge von Sidney Sam und Christian Gebauer etwas an Qualität verloren, dennoch seien die Vorarlberger nach wie vor eine "gestandene Bundesligamannschaft".

Altach-Trainer hat die 1:4 Niederlage gegen Salzburg, wo man in Überzahl war, jedenfalls schon abgehakt und brennt auf den ersten Saisonsieg. Die Mannschaft soll heute aggressiver agieren und präsenter im Kopf sein.

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500

WSG Tirol

WSG Tirol Herren
vollst. Name
Wattener Sportgemeinschaft Tirol
Stadt
Wattens
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
1930
Sportarten
Judo, Fechten, Kegeln, Reiten, Taekwondo, Tauchen, Tischtennis
Stadion
Gernot Langes Stadion
Kapazität
5.500