17. Spieltag
13.02.2021 17:00
Beendet
WSG Tirol
WSG Tirol
2:4
RB Salzburg
RB Salzburg
1:1
  • Fabian Koch
    Koch
    10.
    Rechtsschuss
  • Patson Daka
    Daka
    31.
    Linksschuss
  • Nikolai Frederiksen
    Frederiksen
    77.
    Elfmeter
  • Mërgim Berisha
    Berisha
    79.
    Linksschuss
  • Patson Daka
    Daka
    89.
    Rechtsschuss
  • Sékou Koïta
    Koïta
    90.
    Linksschuss
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Schiedsrichter
Christian-Petru Ciochirca

Liveticker

90
18:57
Salzburg bleibt Leader der Bundesliga und muss zunächst mal gegen Villarreal zuhause ran. Dann folgt die Heimpartie gegen Verfolger Rapid. Entscheidende Tage für die Salzburger.
90
18:56
Salzburg hat im Hinblick auf die Europa League Selbstvertrauen getankt. Die Bullen drehten eine verloren geglaubte Partie in einen Sieg.
90
18:56
Wattens bleibt Fünfter in der Tabelle. Trotz der Pleite hält man den Meisterplayoff-Rang. In der kommenden Runde geht es für Wattens gegen SKN im eigenen Stadion.
90
18:55
Fazit:
Salzburg dreht praktisch mit dem Schlusspfiff die Partie in Innsbruck. Als WSG Tirol knapp vor Schluss das 2:1 erzielte, glaubten viele an eine Überraschung. Jedoch innerhalb von fünf Minuten fielen drei Tore. Salzburg drehte die Partie von 1:2 auf 4:2. Eine starke Leistung der Salzburger in der Schlussphase. Aber die Tiroler müssen sich keinesfalls ärgern. Die Leistung heute war überaus mutig und ansehnlich. Am Ende geht man leer aus aber in Sachen Moral hat man sicher Selbstvertrauen getankt.
90
18:51
Spielende
90
18:50
Einwechslung bei RB Salzburg: David Affengruber
90
18:49
Auswechslung bei RB Salzburg: Zlatko Junuzović
90
18:47
Tooor für RB Salzburg, 2:4 durch Sékou Koïta
Und die roten Bullen legen noch einmal nach. Praktisch mit dem Schlusspfiff erzielt Koita das 4:2. Die endgültige Entscheidung im Spiel. Der Stürmer übernimmt eine schwache Abwehraktion und zieht aufs Tor. Diese Chance lässt er sich nicht nehmen.
89
18:46
Tooor für RB Salzburg, 2:3 durch Patson Daka
Und da ist es doch noch passiert. Salzburg stellt knapp vor Schluss doch noch auf 3:2 und wird sich damit wohl drei Punkte sichern. Eine flanke von Ulmer kann die Tiroler Abwehr nicht klären. Daka braust heran und knallt den Ball ins Tor.
87
18:45
Nur noch wenige Minuten bis zum Schlusspfiff. Salzburg setzt alles auf eine Karte.
85
18:43
Einwechslung bei WSG Tirol: Julian Gölles
85
18:43
Auswechslung bei WSG Tirol: Žan Rogelj
85
18:43
Einwechslung bei WSG Tirol: Bruno Soares
85
18:42
Auswechslung bei WSG Tirol: Nikolai Frederiksen
84
18:42
Gelbe Karte für Mohamed Camara (RB Salzburg)
Da kam der Salzburg-Akteur klar gegen Anselm zu spät.
82
18:41
Spannung in Innsbruck. Salzburg hat nach der Führung der WSG postwendend ausgeglichen. Hier kann noch alles passieren, wobei wieder Salzburg ein Powerplay aufzieht.
80
18:37
Tooor für RB Salzburg, 2:2 durch Mërgim Berisha
Die Führung hält nicht lange. Postwendend antwortet Salzburg mit dem 2:2. Torschütze ist der quirlige Berisha. Oswald entschärft einen Kopfball von Vallci nicht richtig, den Nachschuss lenkt Berisha im Fallen ins Tor. Jubel über den 2:2-Ausgleich.
80
18:36
Knapp zehn Minuten stehen in Innsbruck noch auf der Uhr. Lässt Salzburg Punkte liegen? Oder kann man noch ausgleichen bzw. die Partie drehen?
79
18:35
Tooor für WSG Tirol, 2:1 durch Nikolai Frederiksen
Der überaus starke Däne krönt seine Leistung mit dem 2:1 per Strafstoß. Er visiert die rechte Ecke an, Stankovic kommt an den Ball aber per Stange springt die Kugel doch ins Tor.
78
18:34
Elfmeter für WSG Tirol! Die Chance auf das 2:1 für die Hausherren! Frederiksen wird von Andre Ramalho gelegt. Der Däne wieder mit einer tollen Aktion.
77
18:34
Die Schlussphase ist angebrochen. Es steht noch immer 1:1 zwischen Tirol und Salzburg. Und dieser Spielstand ist durchaus verdient. Beide Seiten bieten eine ebenbürtige Leistung.
75
18:32
Die Topchance für Salzburgs Kristensen. Der Däne wird von Mwepu angespielt und muss aus kurzer Distanz nur noch einschießen. Irgendwie blocken die Tiroler ab und klären den Ball.
73
18:30
Einwechslung bei WSG Tirol: Johannes Naschberger
73
18:30
Auswechslung bei WSG Tirol: Florian Rieder
72
18:30
Der amtierende Meister gibt wieder kräftig Gas. Drei Flanken finden aber keinen Abnehmer bzw. werden schnell bereinigt. Solide Abwehrleistung der Hausherren.
70
18:26
Einwechslung bei RB Salzburg: Brenden Aaronson
70
18:26
Auswechslung bei RB Salzburg: Enock Mwepu
69
18:25
Tolle Konteraktion der Tiroler. Immer wieder spielen sich Anselm und Frederiksen durch. Salzburg muss hinten aufpassen, das wirkt alles nicht gerade sattelfest.
67
18:24
Leichte Beute für Oswald. Andre Ramalho zieht aus vollem Lauf ab, prüft dabei den Keeper keineswegs.
65
18:23
Eckball für Salzburg nach einem Abpraller von Koita. Die Bullen mit der Hereingabe. Wattens klärt sofort den hohen Ball von Junuzovic.
63
18:20
Gelbe Karte für Nemanja Celic (WSG Tirol)
Celic springt in das Schienbein von Koita. Da kam er klar zu spät.
61
18:19
Frederiksen schießt aus allen Lagen. Der Däne im Dress von Wattens macht eine überaus starke Partie und fordert die Salzburger-Defensive mit Weitschüssen.
60
18:18
Einwechslung bei RB Salzburg: Mohamed Camara
60
18:18
Auswechslung bei RB Salzburg: Luka Sučić
60
18:17
Einwechslung bei RB Salzburg: Sékou Koïta
60
18:17
Auswechslung bei RB Salzburg: Karim Adeyemi
59
18:16
Es wird spannender. Salzburg macht immer mehr Druck aber Wattens spielt über Gegenangriffe stark nach vorne.
57
18:16
Die Partie wogt hin und her. Adeyemi kommt gegen Oswald zu spät. Dessen Abschlag landet knapp nicht bei Frederiksen. Danach Eckball für Salzburg. Ein Kopfball von Andre Ramalho geht knapp drüber.
55
18:12
Nicht schlecht! Tirol im Vorwärtsgang. Ein Querpass von Rogelj kommt knapp nicht an. Ulmer bereinigt aber der Weitschuss von Petsos zieht knapp am Tor vorbei.
53
18:10
Gelbe Karte für Florian Rieder (WSG Tirol)
Rieder legt den durchbrechenden Daka. Es gibt die erste Verwarnung im Spiel.
52
18:09
Salzburg kombiniert sich gut nach vorne. Die Bullen wollen hier die Vorentscheidung. Aber Wattens spielt heute einfach gut mit. Das scheint kein Selbstläufer für Salzburg zu werden.
50
18:07
Dann probiert es Frederiksen. Der DÄne hält wieder aus großer Distanz einfach mal drauf. Aber jetzt zeigt sich nur ein Edelroller.
49
18:06
Zunächst spielt Sucic den Ball auf Daka. Der zieht aus großer Distanz ab. Knapp vorbei.
48
18:05
Salzburg drückt weiter nach vorne. Adeyemi und Daka im Doppelpass, knapp verpasst der letzte Ball den Teamkollegen.
46
18:02
Es geht weiter in Innsbruck. Keine Wechsel zur Pause.
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:48
Halbzeitfazit:
WSG Tirol und RB Salzburg gehen mit einem 1:1 in die Pause. Die beiden Teams zeigten sich in der Ersten Halbzeit sehr mutig. Salzburg startete überaus stark, konnte aber keinen Torerfolg verbuchen. Danach spielten die Wattener groß auf und gingen durch Fabian Koch in Führung. Als die Tiroler weiter nach vorne drückten, scorte Patson Daka das 1:1 für Salzburg. Danach zeigte sich eine ausgeglichene Bundesliga-Partie, die in Halbzeit 2 bestimmt noch spannender wird.
45
17:48
Ende 1. Halbzeit
44
17:45
Ein Fernschuss von Kristensen zieht klar am Tor vorbei. In Kürze geht es in die Pause.
43
17:44
Der folgende Freistoß von Junuzovic auf Andre Ramalho bringt nichts ein. Andreas Ulmer ist wieder zurück am Feld.
42
17:42
Schrecksekunde bei den Salzburgern. Ulmer wird bei einem Zweikampf niedergestreckt. Kurze Unterbrechung.
41
17:41
Stankovic fängt einen weiten Einwurf der Hausherren sicher ab. Wattens bleibt weiter vorne aktiv. Aber die Intensität ist weniger geworden.
39
17:40
Starke Phase der Salzburger. Man merkt, dass die Marsch-Elf hier noch vor der Pause die Partie drehen will.
37
17:39
Bei einer Ecke von Sucic kommt Junuzovic zum Abschluss. Geblockt. Den Nachschuss versucht Daka. Wieder geblockt.
35
17:36
Erneut ein Weitschuss der Tiroler. Nicht Frederiksen, sondern Anselm probiert es aus gut 20m. Knapp vorbei.
34
17:35
Jetzt ist die Partie wieder ausgeglichen. Was kann Wattens hier noch zeigen? Bleibt es beim couragierten Auftritt der Hausherren? Oder übernimmt wieder die Bullen-Elf das Kommando?
32
17:32
Tooor für RB Salzburg, 1:1 durch Patson Daka
In der starken Phase der Gastgeber socrt der Titelverteidiger den Ausgleich. Patson Daka ist zur Stelle und trifft zum 1:1. Daka sprintet in einen vermeintlich verlorenen Pass von Vallci. Er überspielt Oswald im Strafraum und schiebt zum Ausgleich ein.
31
17:31
Wieder eine schnelle Kombi nach vorne von Wattens. Frederiksen versucht es wieder aus der Distanz. Geblockt. Bisher eine starke Leistung der Silberberger-Elf.
29
17:29
Früher Wechsel bei den Tirolern. Zlatko Dedic greift sich nach einem Zweikampf an den Oberschenkel. Er kann nicht mehr weitermachen.
28
17:29
Einwechslung bei WSG Tirol: Tobias Anselm
28
17:28
Auswechslung bei WSG Tirol: Zlatko Dedič
27
17:27
Bei den Hausherren sind vor allem Dedic und Frederiksen die Aktivposten. Letzterer hat bisher oft gezeigt, dass er über genug Selbstvertrauen verfügt.
25
17:26
Die Salzburger werden nur noch vereinzelt aktiv. Mwepu und Berisha im Zusammenspiel. Gerade noch geht der WSG-Keeper dazwischen.
23
17:24
Der immer anspielbare und vor allem frech auftretende Frederiksen fordert erneut Torhüter Stankovic zur Vorsicht. Einen Freistoß hämmert er aus gut 25m aufs Tor. Kein Problem für den Keeper.
21
17:21
Während in den ersten Minuten alles auf eine Bullen-Führung deutete, sind jetzt die Tiroler klar im Vorteil. Die WSG drängt die vorne immer schwächer werdenden Salzburger immer öfter zurück.
19
17:19
Wieder ist es Frederiksen. Er hält aus gut 20m einfach drauf und zwingt Keeper Stankovic zu einer Parade.
17
17:18
Eine überaus starke Phase der WSG-Elf. So kann man den Meister aus den Angeln heben. Mutig auftreten und mit dem 1:0 im Rücken weiter nach vorne spielen.
16
17:17
Tolles Pressing der Tiroler. Mit dem 1:0 im Rücken ist auch der Mut in die Tiroler Elf zurück gekehrt. Salzburg wird hier vor allem in der Defensive gefordert.
14
17:16
Da wäre fast das 2:0 gefallen! Frederiksen hebt die Kugel gefühlvoll aus großer Distanz aufs Tor, Stankovic zu weit draußen aber der Ball springt knapp am langen Eck vorbei.
12
17:13
Tirol führt zwar aber Salzburg drängt weiter. Daka und Adeyemi tauchen wieder gefährlich vor dem Sechzehner von Ferdinand Oswald auf.
11
17:11
Tooor für WSG Tirol, 1:0 durch Fabian Koch
Salzburg drückt und WSG schießt das 1:0. Fabian Koch fixiert mit seinem Treffer nach zehn Minuten die überraschende Führung. Feines Tor von Koch. Salzburg klärt eine Ecke zu kurz und Koch übernimmt von der Strafraumgrenze per Dropkick! Der Ball zieht via Innenstange ins Tor.
10
17:10
Adeyemi und Daka machen alleine der Tiroler Abwehr Sorgen. Aber bisher steht die Defensive sehr gut und lässt nur wenig zu. Im Gegenzug ist Wattens durchaus bei Konter aktiv.
9
17:09
Viel Tempo in den Anfangsminuten beim Spiel Wattens gegen Salzburg. Vor allem die Gäste drücken hier dem Spiel ihren Stempel auf.
8
17:08
Kurzes Aufbäumen der Tiroler. Eine Flanke von Rogelj wird verpasst. Dedic hebt dann den Ball am Tor vorbei. Erste Anzeichen einer Tiroler Offensive.
7
17:07
Die Gäste wollen hier früh alles klar machen. Ein Führungstor zeichnet sich bereits auf Seiten der Bullen deutlich ab. Wattens wirkt noch etwas überrumpelt.
5
17:06
Zu Beginn gibt es wie erwartet den Salzburger Einbahnstraßen-Fußball. Die WSG versucht in der Defensive stabil zu bleiben. Kristensen verpasst einen Schuss.
3
17:05
Edelroller von Berisha. Zuvor verpasst Daka die Chance, den Nachschuss von Berisha muss Oswald kaum entschärfen. Salzburg gleich mit viel Druck.
2
17:03
Erste Angriffe der Salzburger. Eine Ecke von Junuzovic bringt aber keine Gefahr. Trotzdem, die Bullen geben zu Beginn Gas.
1
17:01
Der Ball rollt in Innsbruck. Die Hausherren in türkis, Salzburg spielt in Rot-Weiß.
1
17:00
Spielbeginn
16:58
Es geht los. Die Teams stehen schon am Feld.
16:28
Gespielt wird im Innsbrucker Tivoli Stadion. Schiedsrichter ist Christian-Petru Ciochirca.
16:28
RBS-Trainer Jesse Marsch bezeichnet im Interview den Rasen in Innsbruck als nicht gerade ideal. Das müssen sich die Tiroler gefallen lassen, wurde doch gestern die Zweitligapartie zwischen Wacker und Steyr ausgespielt. Einen englischen Rasen darf man heute nicht erwarten.
16:26
Während bei den Tirolern Zlatko Dedic den zu Sturm Graz abgewanderten Kelvin Yeboah ersetzt, ist bei Salzburg die Stammelf auf dem Feld.
16:25
Es geht gegen Villarreal um ein Weiterkommen im Europapokal. Die Bullen treten jedenfalls mit einer starken Elf in Tirol an. Zuletzt gewann Salzburg zweimal gegen die Austria (3:1 in der Bundesliga und 2:0 im Pokal).
16:23
Wobei das Hinspiel in Salzburg klar mit 5:0 für die Bullen ausging. Wird heute erneut ein Torfestival gezündet? Salzburg will sich in jedem Fall für die Europa League warm schießen.
16:22
Tirol gilt als gefährlicher Außenseiter. Besonders im eigenen Stadion wird sich die Silberberger-Elf von ihrer besten Seite zeigen. Salzburg muss aufpassen.
16:21
Trainer Thomas Silberberger weiß, dass gegen den amtierenden Meister mehr notwendig ist, als sonst. Die letzten sechs Partien bestritt man sehr erfolgreich. Eine Niederlage und vier siege stehen dabei zu Buche.
16:20
Die Tiroler haben zuletzt auch gegen besagte violette Mannschaft ein 2:2 geholt. Damit konnte man den Konkurrenten um einen Playoff-Rang auf Distanz halten.
16:19
Nicht umsonst liegt WSG Tirol derzeit als Fünfter auf einem Meisterplayoff-Rang. Und dieser scheint recht gut abgesichert zu sein. Sechs Punkte hat man Vorsprung auf die Wiener Austria.
16:18
"Wir haben nichts zu verlieren", sagte WGS-Trainer Thomas Silberberger im Vorfeld der Partie gegen Salzburg. Damit trifft er die Devise der Tiroler ganz gut: Man will mutig drauf los spielen und die vermeintlich starke Konkurrenz mehr als nur ärgern.
08:44
Herzlich willkommen zur 17. Runde der Bundesliga beim Spiel WSG Tirol gegen RB Salzburg

Können die Tiroler im Westderby gegen Salzburg überraschen? Oder holt die Elf von Trainer Jesse Marsch einen weiteren wichtigen Sieg im Kampf um den Titel? Die Hausherren haben jedenfalls nichts zu verlieren und gehen mit breiter Brust in die Partie. Das Überraschungsteam der Saison blieb zuletzt gegen den LASK bzw. Altach siegreich und holte gegen die Austria ein 2:2-Remis. Die Meistergruppe ist zum Greifen nahe und die Tiroler spekulieren gegen Salzburg mit "Extrapunkten".

Salzburg gilt als klarer Favorit. Der Tabellenführer hat Rapid im Nacken und will bestimmt nicht in Tiroler Gefahr laufen, die Leaderrolle zu verlieren. Zudem will man sich Selbstvertrauen holen für das Europa-League-Duell mit Villarreal.

WSG Tirol

WSG Tirol Herren
vollst. Name
Wattener Sportgemeinschaft Tirol
Stadt
Wattens
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
1930
Sportarten
Judo, Fechten, Kegeln, Reiten, Taekwondo, Tauchen, Tischtennis
Stadion
Gernot Langes Stadion
Kapazität
5.500

RB Salzburg

RB Salzburg Herren
vollst. Name
Fußballclub Red Bull Salzburg
Stadt
Wals-Siezenheim
Land
Österreich
Farben
rot-weiß
Gegründet
1933
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
31.895